Schiffsvorstellung: Costa Fortuna

Die Costa Fortuna. Foto: Costa Crociere

Wie einstige Klassiker

(Stand 2017) Die 2003 in Dienst gestellte Costa Fortuna ist ein Kreuzfahrtschiff von Costa Crociere. Das Schiff gehört zur Triumph- bzw. Destiny-Klasse und baugleich mit der ein Jahr jüngeren Costa Magica.

Das Atrium lädt zum Verweilen ein. Foto: Costa Crociere
Das Atrium lädt zum Verweilen ein. Foto: Costa Crociere

Typisch für Costa ist ein Leitthema an Bord ihrer Schiffe, die Costa Fortuna will sich dem nostalgischen Flair längst vergangener Tage mit höchstem Komfort und modernster Ausstattung früherer Ozeanriesen widmen, dazu zieren Modelle und Bilder aus den Pioniertagen der Passagierschifffahrt die Decks der Costa Fortuna. Das Buffet-Restaurant ist dem berühmtesten Seefahrer aller Zeiten, Christoph Kolumbus gewidmet. Es lädt geradezu zum Verweilen auf den zwei Lidos mit Swimmingpool ein, von denen einer sogar über ein ausfahrbares Glasdach verfügt. Die Architektur des größten Außendecks erinnert an ein Amphitheater. Im lichtdurchfluteten Fitnesscenter mit Whirlpool gewähren die Sauna und ein Türkisches Dampfbad einen fantastischen Blick auf das Meer.

Das Schiff wird seit Mai 2016 bei Costa Asia eingesetzt. Eine Rückkehr auf dem europäischen Markt steht bisher nicht fest.

Vielfältige Kabinenauswahl

Sechs verschiedene Kabinentypen befinden sich auf der Costa Fortuna, die jeden Anspruch genügen.

  • Innenkabinen mit einer Größe von ca. 14 m2. Ausgestattet mit Klimaanlage, Bad/Dusche, Fernseher, Safe und Minibar.
  • Außenkabinen mit Meerblick und einer Größe von ca. 16 m2. Ausgestattet mit Klimaanlage, Bad/Dusche, Fernseher, Safe und Minibar.
  • Balkonkabinen mit Meerblick und einer Größe von ca. 18 m2. Ausgestattet mit Klimaanlage, Bad/Dusche, Fernseher, Safe und Minibar.
  • Mini-Suiten mit einer Größe von ca. 19 m2 und eigenen Balkon. Ausgestattet mit Klimaanlage, Bad/Dusche, Fernseher, Safe und Minibar. Mini-Suiten bieten bevorzugtes Boarding, eine exklusive Cocktailparty mit dem Kapitän, Bade und Hautpflegeprodukte und bevorzugter Tischwahl in den Restaurants. Das Mittagessen wird auf Wunsch in der Kabine serviert.
  • Suiten mit Balkon und einer Größe von ca. 26 m2. Ausgestattet mit Klimaanlage, Badewanne mit Whirlpool, Fernseher, Safe und Minibar. Suiten bieten bevorzugtes Boarding, eine exklusive Cocktailparty mit dem Kapitän, Bade und Hautpflegeprodukte und bevorzugter Tischwahl in den Restaurants. Das Mittagessen wird auf Wunsch in der Kabine serviert.
  • Grand-Suiten mit Balkon und einer Größe von ca. 35 m2. Ausgestattet mit Klimaanlage, Badewanne mit Whirlpool, Fernseher, Safe und Minibar. Grand-Suiten bieten bevorzugtes Boarding, eine exklusive Cocktailparty mit dem Kapitän, Bade und Hautpflegeprodukte und bevorzugter Tischwahl in den Restaurants. Das Mittagessen wird auf Wunsch in der Kabine serviert.

Ihr werdet viel entdecken

Das Theater an Bord der Costa Fortuna. Foto: Costa Crociere
Das Theater an Bord der Costa Fortuna. Foto: Costa Crociere

Die Costa Fortuna verfügt über ein großes Theater über 3 Decks mit atemberaubenden Vorstellungen. Daneben laden am Abend die Diskothek oder die unzähligen Bars an Bord ein. Auf dem Pooldeck, mit seinem großen ausfahrbaren Glasdach und toller Wasserrutsche gibt es eine riesige Kinoleinwand und im Schiff befindet sich das Casino für entspannende Stunden. Wer es eher ruhiger mag, der findet in der bordeigenen Bibliothek sicherlich etwas zu lesen. Auch die Kinder und Jugendlichen kommen nicht zu kurz, es werden Videospiele und vieles mehr geboten.

Sport und Wellness

Toller Ausblick aus dem Fitnessstudio. Foto: Costa Crociere
Toller Ausblick aus dem Fitnessstudio. Foto: Costa Crociere

Sportlich geht es im Fitnesscenter oder auf dem Mehrzwecksportplatz zu, aber auch auf dem Jogging Parcours im Freien. Auspowern und trainieren kann hier auf alle möglichen Formen erfolgen. Wer es lieber etwas ruhiger mag, der findet im Wellness-Bereich an Bord der Costa Fortuna sicherlich die richtigen Anwendungen. An Bord der Costa Fortuna erwartet einen der 1300 m² große Saturnia 1927 Wellnessbereich mit einem Schönheitssalon. Hier lässt sich bei einer der zahlreichen Wellnessanwendungen oder in einem der Whirlpools und Pools an Deck richtig entspannen.

Kulinarisches entdecken

Einfach mal ein Buch lesen? In der Library Galileo Galilei 1963 möglich. Foto: Costa Crociere
Einfach mal ein Buch lesen? In der Library Galileo Galilei 1963 möglich. Foto: Costa Crociere

Kulinarisch geht es in den 4 Restaurants an Bord zu, neben den drei Inklusiv-Restaurants gibt es ein weiteres Restaurant, dass aber nicht zum Inklusiv-Konzept gehört. Bei den drei Inklusiv-Restaurants handelt es sich um die Hauptrestaurants „Raffaello“ und „Michelangelo“, daneben gibt es noch das Buffetrestaurant „Cristoforo Colombo“. Das Bezahlrestaurants an Bord der Costa Fortuna ist das Spezialitätenrestaurant „Club Conte Grande“. Daneben gibt es noch 11 Bars an Bord, wie die „Conte di Savoia“, das „Oceania 1932“, die „Vulcania 1927“ oder die „Conte Grande 1927“, um nur einige zu nennen.

Kinder und Jugendliche

Die Discothek ist Abends einer der Treffpunkte. Foto: Costa Crociere
Die Discothek ist Abends einer der Treffpunkte. Foto: Costa Crociere

An Bord wird auch eine vollwertige Kinderbetreuung angeboten, Kleine Kinder zwischen 3 und 6 Jahre haben eine Menge Spaß beim Spielen, Malen und Basteln im Mini Club. Für Kinder zwischen 7 und 11 Jahre ist der perfekte Ort der Maxi Club. Hier können die Kinder gemeinsam auf Schatzsuche gehen, sich beim Joggen oder Aerobic austoben oder wenn das Kind es lieber ruhiger mag, stehen Gesellschaftsspiele oder Videofilme bereit. Wenn das Schiff im Hafen liegt, dann können die Eltern an einem der zahlreichen von Costa organisierten Landausflüge teilnehmen und Ihre Kinder an Bord betreuen lassen. In dem Kinder- und Jugenclubs fühlen sie sich pudelwohl und werden bestens betreut.
Auch am Abend ist Costa für die Kleinen da, denn das Animationsteam kümmert sich im Spielzimmer um den Nachwuchs ab 3 Jahre, während die Eltern ausgehen und das nächtliche Flair der Hafenstadt oder das Entertainment an Bord genießen.

Teenager haben ihren ganz eigenen Bereich, die TeenZone, die aufgeteilt ist in Teen Junior von 12 bis 14 Jahre und Teen Club für die älteren Jugendlichen von 15 bis 17 Jahre. Hier können die Jugendlichen neue Freunde treffen, chillen, Sport und Fitness treiben, Videos schauen oder während der „Rock Hour“ die Lautstärke so richtig aufdrehen.

Daten der Costa Fortuna
Schiffslänge272,20 Meter
Tiefgang8,3 Meter
Schiffsbreite35,5 Meter
BRZ102587
Decks17 (davon 13 Passagierdecks)
Bei MSC seit2003
BordspracheMehrsprachig: Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Italienisch
Passagiere3470
Besatzung1027
Höchstgeschwindigkeit23 kn
SportangeboteFitnesscenter, Mehrzwecksportplatz, Jogging-Parcours
WellnessangeboteWellnesscenter, Whirlpool, Sauna, Türkisches Dampfbad
RestaurantsRaffaello, Michelangelo, Cristoforo Colombo 1954, Club-Restaurant Conte Grande
Bars und LoungesGrand Bar Conte di Savoia, Piano Bar Conte Rosso 1921, Sala da Ballo Conte Verde 1923, Bar Conte di Savoia, Bar Classico Roma 1926, Bar Leonardo da Vinci, Conte Grande 1927, Colombo 1954, Oceania 1932, Vulcania 1927, Bar Costa

Weitere Informationen

  • Einen Ratgeber zum Internet auf Kreuzfahrten findet ihr hier
  • Weitere Informationen zu Costa Kreuzfahrten findet ihr direkt auf www.costa-kreuzfahrten.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen