Carnival Cruise Line mit noch mehr Havanna-Anläufen

Noch mehr Schiffe als bisher steuern von Carnival Cruise Line Kuba an. Foto: Andy Newman/Carnival Cruise Line
Noch mehr Schiffe als bisher steuern von Carnival Cruise Line Kuba an. Foto: Andy Newman/Carnival Cruise Line

2019/20 steuern insgesamt fünf Schiffe Kuba an

Carnival Cruise Line baut das Kreuzfahrtangebot in Richtung Kuba erneut aus. So werden zusätzlich zur Carnival Sensation und der Carnival Paradise während der Saison 2019/20 drei weitere Schiffe der Carnival-Flotte insgesamt 23 Mal die Karibikinsel ansteuern.

Dabei ist neben der Carnival Triumph (ab Fort Lauderdale) und der Carnival Victory (ab Miami) die 3.000 Passagieren Platz bietenden Carnival Sunshine (ab Charleston) das bislang größte Kreuzfahrtschiff, das je Havanna angelaufen hat.

Gebucht werden können drei- bis fünftägige Karibik-Kreuzfahrten, in deren Verlauf die kubanische Metropole das eindeutige Highlight des Routenplanes darstellt. Entsprechend lange fällt auch der Zwischenstopp dort aus. Er reicht je nach Kreuzfahrt von einem Tages- bis zum Übernachtaufenthalt.

Norman Bergeest

Norman Bergeest

Norman wurde 1983 in Hamburg geboren. Nach seinem Studium der Erziehungswissenschaften, ev. Theologie und Geschichte in Hamburg war er im Sozialmanagement tätig. Neben seinem Studium hat er als freiberuflicher Fotojournalist ein starkes Interesse an der Kreuzfahrt entwickelt.
Norman Bergeest