Coco Cay von Royal Caribbean

Coco Cay ist die Privatinsel von Royal Carribean. Foto: Royal Carribean
Coco Cay ist die Privatinsel von Royal Carribean. Foto: Royal Carribean

Privatinsel in der Karibik

Die Insel Coco Cay ist eine der Berry-Inseln und liegt etwa 55 Seemeilen vor Nassau, sie wird exklusiv von Royal Carribean und ihrer Tochtergesellschaften genutzt. Die Größe beträgt in ihrer längsten Ausdehnung von Ost nach West ungefähr einen Kilometer. Im Osten befindet sich das Zentrum der Insel und die Strände der Insel, genau vor einem malerischen Korallenbecken. Die Kreuzfahrtschiffe tendern im Norden der Insel und die Kreuzfahrer können von dort auf naturbelassenen Wegen die kleine Insel erkunden. Genau gegenüber befindet sich Great Stirrup Cay, die Privatinsel der Norwegian Cruise Line.

Auf der Insel werden vielfältige Freizeitaktivitäten angeboten, neben dem Schwimmen ist vor allem das  Schnorcheln sehr beliebt, wie auch das Kajakfahren auf dem Ozean. Hier habt ihr die Möglichkeit eine einzigartige Sichtweise auf dem Ozeam zu erhalten und die Natur aus nächster Nähe vom Meer aus zu betrachten. Natürlich wird auch Action angeboten, Parasailing, Tauchen und WaveRunner sind beliebt und machen mächtig Spaß.

Coco Cay in der Karibik. Foto: Royal Carribean
Coco Cay in der Karibik. Foto: Royal Carribean

Kinderprogramm von Fisher-Price

Für die Kinder steht ein Kinder-Programme zur Verfügung, dazu gehört auch das von Fisher-Price gesponserte Power Wheels Track. Der Caylana’s Aqua Park ist ein schwimmender Spielplatz, nicht nur für die Kinder, sondern auch für Erwachsene. Hier macht es richtig Spaß.

Etwas ruhiger geht es auf den Hängematten am Strand zu, hier bietet sich ein gemütliches Barbecue an, um einfach nur zu entspannen. Oder ihr macht eine der geführten Naturwandererungen, die an einem einsamen Strand enden. Dort habt ihr auch die Möglichkeit zu schnorcheln um wunderschöne Unterwasserwelten zu entdecken. Oder ihr startet hier eure Kajaktour.

Suiten Gäste der Kreuzfahrtschiffe genießen hier die exklusiven Cabanas oder relaxen am südlichen Strand mit allen Annehmlichkeiten, wie Shuttle-Transfer, Liegen oder Strandbetten.

Unzählige Aktivitäten

Das Essen auf der Insel ist im Reisepreis enthalten, ihr findet dort mehrere Möglichkeiten zu speisen. In der verschiedenen Bars habt ihr die Möglichkeit entspannt Getränke zu euch zu nehmen, diese müssen aber, wie auch auf dem Schiff, bezahlt werden. Es sei denn ihr habt ein Getränkepaket gebucht, dann sind die inkludierten Getränke natürlich frei.

Viele der Aktivitäten müssen auf der Insel beahlt werden, der Preis ist dabei nicht immer günstig. Ihr seid aber im Urlaub und einige Sachen machen richtig Spaß, deshalb gönnt euch etwas. Zum  Beispiel den Tagespass für die Wasserrutsche. Dabei handelt es sich um eine aufblasbare Wasserrutsche die mächtig Sßaß macht, ganz nach dem Motto „Rutschen, Gleiten und schreien“. Sie ist ganze 175 Meter Lang, und gehört zu den weltweit größten aufblasbaren Wasserrutschen.

Kreuzfahrten mit Coco Cay

Alle Angebote von mit Zwischenstopp auf Coco Cay

 

Direkt zu den Angeboten

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen