Costa bleibt weiterhin in der Karibik

Übersicht der Routenanpassung in der Karibik von Costa Kreuzfahrten. Foto: Costa Kreuzfahrten
Übersicht der Routenanpassung in der Karibik von Costa Kreuzfahrten. Foto: Costa Kreuzfahrten

Gemeinsam mit Carnival wird Hilfe geleistet

Nach den heftigen Unwettern in der Karibik nimmt auch Costa Kreuzfahrten Anpassungen an den Routen vor. 

Bereits seit fünf Jahrzehnten ist Costa in der Karibik aktiv und wird es auch weiterhin sein. Mit Routenanpassungen die durch die teils heftigen Zerstörungen notwendig sind wird es Routenanpassungen geben, gleichzeitig untestreicht die italienisch Traditionsreederei ihre Verantwortung gegenüber Partnern und der Bevölkerung und verspricht Hilfe und Unterstüptzung. Der Mutterkonzern Carnival unterstütz bereits Projekte in der betroffenen Region (Wir berichteten).

Drei Schiffe in der Karibik

Costa Magica: Das Schiff läuft auf ihrer 14-tägigen Kreuzfahrt „Bezaubernde Kleine Antillen und Karibik“ zwischen dem 15. Dezember 2017 und 23. März 2018 unter anderem die niederländischen Antillen an. Neu auf der Reiseroute sind die Häfen Bonaire, Aruba und Curacao, die größte der niederländischen karibischen Inseln, die sowohl als Schnorchelparadies als auch für seine schöne kleine Hauptstadt Willemstad berühmt ist.

Costa Pacifica: Der Heimathafen ist vom 21. Dezember 2017 bis 31. März 2018 Pointe-á-Pitre auf Guadelupe. Über La Romana und Catalina Island geht es über Saint Kitts, Antigua und Martinique mitten ins karibische Azurblau.

Costa Deliziosa: Das Schiff bietet zu Weihnachten und Silvester eine besondere Reise an, auf der 7-tägigen Kreuzfahrt „Festtage zwischen Florida und den Bahamas“. Im Januar und Februar 2018 läuft das Schiff auf seiner 10-tägigen Kreuzfahrt „Magische Karibik“ ab Port Everglades (USA) Traumstrände auf den Bahamas, Grand Cayman, Honduras, Belize sowie Costa Maya und Cozumel in Mexiko an.

Alle Routenanpassungen der drei Costa Schiffe Costa Magica, Costa Deliziosa und Costa Pacifica sind unter www.costakreuzfahrten.de/info-karibik zu finden.

Norman Bergeest

Norman Bergeest

Norman wurde 1983 in Hamburg geboren. Nach seinem Studium der Erziehungswissenschaften, ev. Theologie und Geschichte in Hamburg war er im Sozialmanagement tätig. Neben seinem Studium hat er als freiberuflicher Fotojournalist ein starkes Interesse an der Kreuzfahrt entwickelt.
Norman Bergeest