Das Entertainmentangebot der Celebrity Edge

Überraschungen verspricht der Neubau Celebrity Edge. Foto: Celebrity Cruises
Überraschungen verspricht der Neubau Celebrity Edge. Foto: Celebrity Cruises

Moderne Luxusmarke mit innovativen Technologien

Nicht nur mit ihrem fortschrittlichen Design setzt Celebrity Edge als neue Schiffsklasse der Premium-Kreuzfahrtlinie Celebrity Cruises einen neuen Branchenmaßstab. Mit dem technisch weiterentwickelten Haupttheater sowie dem größten Anteil an Shows innerhalb der Kreuzfahrtflotte, erwartet die Passagiere ab Dezember 2018 ein anspruchsvolles Unterhaltungsprogramm an Bord.

„Mit Celebrity Edge haben wir unser bisher umfangreichstes Unterhaltungsprogramm konzipiert“, sagt Lisa Lutoff-Perlo, President und CEO von Celebrity Cruises. „Das Entertainmentangebot an Bord von Celebrity Cruises ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Gesamtkonzepts und wurde an Bord von Celebrity Edge weiter ausgebaut“, so Lutoff-Perlo weiter.

Das Theater an Bord der Celebrity Edge. Foto: Celebrity Cruises
Das Theater an Bord der Celebrity Edge. Foto: Celebrity Cruises

The Theatre – beeindruckende Technik hinter den Kulissen

Mit vier Bühnenflächen und drei beweglichen Projektionsflächen bietet The Theatre eine abwechslungsreiche Plattform, welche das Publikum in das vielseitige Entertainmentprogramm eintauchen lässt. Die Hauptbühne reicht dabei weit in die Sitzreihen des Publikums hinein und schafft damit ein Erlebnis der besonderen Art. Eine über zwei Meter über der Bühne schwebende Fläche verleiht den Aufführungen noch mehr Ausdruck. Mit zwei rotierenden Wendeltreppen, zehn synchronisierten Panoramabildschirmen, 16 modernen Laserprojektoren mit Videomapping, Luftakrobatikeinlagen und vielem mehr nimmt die Technik am Bühnenprogramm hinter den Kulissen einen großen Stellenwert ein. Für die Realisierung des innovativen Theaterraums wandte sich Celebrity Cruises an den preisgekrönten Architekten und Designer Scott Butler, Gründungspartner von Wilson Butler Architects, die für die Gestaltung einiger der innovativsten Kunst- und Unterhaltungsstätten der Welt verantwortlich zeichnen.

Um die Technologie von The Theatre reibungslos wie ein Uhrwerk laufen zu lassen, arbeitete Celebrity mit TAIT zusammen, einem führenden Unternehmen im Bereich Bühnenautomatisierung. Die gesamte Bühne bietet so eine präzise Synchronisierung von rotierenden Bühnenplattformen, Vorhängen, Treppenaufgängen und großen Projektionsflächen. Die Automatisierung von TAIT basiert auf den Visionen der Black Skull Creative Gruppe, die moderne Shows bereits weltweit auf die Bühne gebracht hat, einschließlich der Olympischen Spiele 2012 in London. Darüber hinaus kooperierte Celebrity mit Three In One Entertainment and Consulting, zu deren kreativen Erfolgen die spektakuläre Feuershow „Inferno“ in Las Vegas gehört.  

Insgesamt fünf neue Produktionsshows können die Gäste im The Theatre genießen, darunter den von Shakespeare inspirierten A Hot Summer Night’s Dream, in welchem klassisches Theater auf dynamische Akrobatikeinlagen trifft. Modernste Bühnentechnik spiegelt sich im Stück The Jewelry Box wider, wo hingegen Kaleidoscope mit energiegeladenen Musik- und Tanzdarbietungen begeistert. Zusätzlich werden die beiden neuen Shows Get Up und The Purpose dargeboten.

Der Club an Bord. Foto: Celebrity Cruises
Der Club an Bord. Foto: Celebrity Cruises

Willkommen im The Club

In Zusammenarbeit mit Butler und der renommierten Designerin und Architektin Patricia Urquiola wurde mit The Club ein universeller Raum mit viel Gestaltungsspielraum konzipiert. Während des Tages bietet The Club actionreiche Erlebnisse wie beispielsweise das Laserabenteuer Funovation Laser Maze Challenge sowie den Hindernisparcours Drone Hunting. In der Nacht erlebt The Club eine Verwandlung: Undercover at The Club lässt die Prohibitionsära wiederaufleben und verleiht dem Raum mit 20 inspirierten Craft-Cocktails ein zeitgenössisches Ambiente. Der futuristische Bodyscanner von Andromeda lässt Gäste für den Abend in die Rolle eines anderen schlüpfen und Celebrity`s Hypno Cam Experience ist eine zum ersten Mal auf hoher See stattfindende Tanzparty mit einer High-Tech-Kamera, welche sofort auf einem riesigen LED-Bildschirm angezeigt werden.

Neues Camp at Sea-Programm

Jüngere Reisende können im Rahmen des erweiterten Camp at Sea-Programms an mehr als 500 Aktivitäten teilnehmen, darunter an der ersten youth coding experience. Außerdem gibt es zwei neu gestaltete Räumlichkeiten jeweils für Kinder und Teenager.

Großflächiges Entertainment an Bord

Das Unterhaltungsangebot an Bord von Celebrity Edge zeigt unzählige Facetten: Im Rooftop Garden können Gäste im Rahmen der Rooftop Concert Series und der Garden Cinema Series Live-Musik mit Filmbegleitung genießen.

Der verwandelbare Dachgarten Eden passt sich dabei den jeweiligen Tageszeiten an: Vom entspannten Rückzugsort am Morgen bis hin zum loungigen Treffpunkt am Abend. Während des Tages können Passagiere an wohltuenden Meditationen teilnehmen, Sitarspielern lauschen oder Luftakrobaten zusehen. Mit Anbruch der Dämmerung beginnt das Abendprogramm Eve at Eden, das in Zusammenarbeit mit Variety Worldwide entwickelt wurde und zu einer Entdeckungsreise aus Kulinarik, Kunst und Nachtleben einlädt.

Norman Bergeest

Norman Bergeest

Norman wurde 1983 in Hamburg geboren. Nach seinem Studium der Erziehungswissenschaften, ev. Theologie und Geschichte in Hamburg war er im Sozialmanagement tätig. Neben seinem Studium hat er als freiberuflicher Fotojournalist ein starkes Interesse an der Kreuzfahrt entwickelt.
Norman Bergeest