Kapitän Boris Becker übernimmt das Kommando von AIDAnova

Die Vorfreudenfahrten der AIDAnova sind bereits buchbar. Foto: AIDA Cruises
Die Vorfreudenfahrten der AIDAnova sind bereits buchbar. Foto: AIDA Cruises

Kreuzfahrtschiff bekommt erstmals Wasser unter den Kiel

Der zukünftige Kapitän von AIDAnova steht fest: Boris Becker wird das neue Kreuzfahrtschiff übernehmen. Er stellte im Laufe seiner Karriere bei AIDA Cruises bereits mehrere Neubauten erfolgreich in den Dienst, unter anderem AIDAluna, AIDAblu und zuletzt AIDAperla. Ab sofort ist er auf der Meyer Werft in Papenburg im Einsatz, um die letzten Bauphasen vor Ort zu begleiten.

Der aus dem Ruhrgebiet stammende Becker studierte Nautik in Bremen. Nach seinem Abschluss als Diplom-Wirtschaftsingenieur für Seefahrt heuerte er direkt bei AIDA an. Seit 2004 absolviert er bei der Reederei eine erfolgreiche Laufbahn, zunächst als Offizier, später als Staff Kapitän. Im Jahr 2010 wurde Boris Becker mit 30 Jahren zum damals jüngsten Kapitän von AIDA Cruises ernannt.

Erstmals Wasser unter dem Kiel

Dass Wasser auch das Element von AIDAnova ist, bewies das Kreuzfahrtschiff gerade am 30. Mai 2018, als es innerhalb des Baudocks 2 zur Wasserseite verholt wurde. Dazu wurde das Dock geflutet und das Kreuzfahrtschiff erstmalig aufgeschwommen. Ab 17 Uhr begann das Manöver, bei dem AIDAnova mit Hilfe von mehreren Seilwinden einen Weg von ca. 140 Metern in Richtung Hallentor zurücklegte. Damit hat AIDAnova seine Stabilität und Schwimmfähigkeit erfolgreich unter Beweis gestellt und einen weiteren wichtigen Meilenstein der Bauphase abgeschlossen.

Als nächstes stehen die typische Außenbemalung mit Kussmund, Auge und Lidstrich, die Montage der Propeller sowie der Aufbau von Masten und Schornstein an, die wegen der Höhe des Schiffs von 69,3 Metern erst nach dem Ausdocken aus der Werfthalle montiert werden.

Highlights an Bord

Zu den Highlights an Bord des Schiffs einer völlig neuen AIDA Generation zählen u.a. die Erlebniswelten Theatrium, Brauhaus, Beach Club und das Four Elements, aber auch die 21 verschiedenen Kabinenvarianten von der Penthouse Suite über Familien- und Verandakabinen bis hin zu Einzelkabinen mit Balkon.

In genau drei Monaten, am 31. August 2018 wird AIDAnova im Rahmen des AIDA Open Air vor der Werfthalle in Papenburg getauft. Kapitän Boris Becker wird selbstverständlich vor Ort sein und die noch geheime Taufpatin bei der feierlichen Taufzeremonie begleiten. Neben einer fulminanten Inszenierung mit Feuerwerk wird Star-DJ David Guetta die Gäste mit einem Livekonzert begeistern.

Kurz nach der Taufe geht AIDAnova Mitte September auf ihre erste Reise und nimmt Kurs auf Eemshaven in den Niederlanden. Nach der Endausrüstung des Schiffes und verschiedenen Erprobungsfahrten wird AIDAnova am 15. November 2018 in Bremerhaven von der Meyer Werft an AIDA Cruises übergeben. Ab dann hat Kapitän Boris Becker das Kommando auf der Brücke von AIDAnova inne. Nach exklusiven Vorpremieren-Fahrten steuert Kapitän Becker das erste Kreuzfahrtschiff der Welt, das mit emissionsarmen Flüssigerdgas (LNG) betrieben werden kann, ab 2. Dezember auf der Jungfernfahrt von Hamburg zu den Kanaren. Hier verbringt AIDAnova ihre Premierensaison.

Auf der Webseite www.aida.de/genaumeinurlaub  gibt es bereits zahlreiche Impressionen von AIDAnova, spannende Videos, 360°-Bilder von der neuen Kabinenvielfalt sowie Informationen zu den wichtigsten Meilensteinen des Bauprozesses.

Norman Bergeest

Norman wurde 1983 in Hamburg geboren. Nach seinem Studium der Erziehungswissenschaften, ev. Theologie und Geschichte in Hamburg war er im Sozialmanagement tätig. Neben seinem Studium hat er als freiberuflicher Fotojournalist ein starkes Interesse an der Kreuzfahrt entwickelt.