Kopenhagen entdecken

Schon vom Schiff könnt ihr euch einen tollen Ausblick über Kopenhagen verschaffen. Foto: bergeest
Schon vom Schiff könnt ihr euch einen tollen Ausblick über Kopenhagen verschaffen. Foto: bergeest

Dänische Hauptstadt auf eigene Faust

Kopenhagen ist das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum Dänemarks und bietet eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten, die vom Hafen fußläufig erreichbar sind.

Fast mitten in der Stadt legen die Kreuzfahrtschiffe in der dänischen Hauptstadt an. So bietet es sich an viele berühmte Sehenswürdigkeiten direkt nach Ankunft zu besichtigen. Die erste, wohl berühmteste Sehenswürdigkeit in Kopenhagen, ist die direkt im Hafen befindliche kleine Meerjungfrau, entworfen von dem Bildhauer Edvard Eriksen nach dem gleichnamigen Märchen von Hans Christian Andersen. Fast direkt anschließend ist das Kastell von Kopenhagen, hier lohnt sich ein Besuch, vor allem die imposante Kirche ist wunderschön. Nun nur wenige Augenblicke entfernt liegt das berühmte Schloss Amalienborg und von hier lässt sich fast alles Sehenswertes in kurzer Distanz erreichen.

Wir stellen euch die schönsten Ziele in Kopenhagen vor

Schloss Amalienborg

Das Schloss der ältesten Monarchie der Welt besticht vor allem durch die authentisch eingerichteten Zimmer. Im Mittelpunkt steht ein Platz, der von vier einzelnen Palais im Achteck umrahmt wird, täglich um 12 Uhr kann hier die Wachablösung beobachtet werden. Im Palais Levetzau befindet sich ein Museum.

Lage: Fast direkt am Wasser gelegen ist das Kreuzfahrtpier ca. 500 Meter entfernt.

Das Schloss Amalienborg. Foto: Visit Denmark
Das Schloss Amalienborg. Foto: Visit Denmark

Schloss Christiansborg

Direkt im Zentrum gelegen und ca. 500 Meter vom Schloss Amalienborg entfernt liegt das Schloss Christiansborg auf der Insel Slotsholmen. Neben dem Schloss sind die unterirdischen Ruinen auch einen Besuch Wert.

Lage: Im Zentrum von Kopenhagen liegt das Schloss ca. 1000 Meter vom Kreuzfahrtpier entfernt.

Schloss Christiansborg ist einen Besuch Wert, Foto: Visit Copenhagen
Schloss Christiansborg ist einen Besuch Wert, Foto: Visit Copenhagen

Designmuseum Dänemark

Hier findet sich alles zum Industriedesign und Kunstgewerbe aus verschiedenen Epochen aus Dänemark. Der Besuch lohnt sich für jeden Liebhaber dänischen Designs.

Lage: Direkt neben dem Kastellet am Hafen gelegen, unweit der Meerjungfrau.

Das Designmuseum Danmark ist Dänemarks größtes Museum für Design. Foto: Visit Copenhagen
Das Designmuseum Danmark ist Dänemarks größtes Museum für Design. Foto: Visit Copenhagen

Kastellet

Die Festung liegt direkt am Hafen und gegenüber der St. Albans Kirche. Neben den umfangreichen Wallanlagen finden sich hier viele historische Gebäude und eine alte Windmühle.

Lage: Direkt am Kreuzfahrtpier gelegen ist es in wenigen Minuten erreichbar.

Die St. Alban's Anglican Church im Kastellet. Foto: Visit Copenhagen
Die St. Alban’s Anglican Church im Kastellet. Foto: Visit Copenhagen

Tivoli

Mitten im Zentrum gelegen bietet der Park viele Unterhaltungsmöglichkeiten für jede Altersstufe. Neben Shows und Fahrgeschäfte warten auch Restaurants in entspannter Atmosphäre auf die Besucher. Bereits Mitte des 19. Jahrhunderts eröffnete der Freizeit und Vergnügungspark und ist heute bei Touristen und Kopenhagenern ein beliebtes Ziel.

Lage: Der Freizeit und Vergnügungspark befindet sich mitten im Herz der Stadt und ist fast überall ausgeschildert.

Das Tivoli in Kopenhagen. Foto: Visit Copenhagen
Das Tivoli in Kopenhagen. Foto: Visit Copenhagen

Christianshavn

Direkt in der Stadt gelegen und doch am Hafen befindet sich Christianshavn in einer einzigartigen maritimen Atmosphäre. Am Wasser befinden sich viele Bars und Restaurants, die bei Einheimischen und Touristen beliebt sind. Über die Kanäle ist es möglich spannende Hafenrundfahrten zu starten und die wunderschönen Häuser aus einer anderen Perspektive zu entdecken.

Christianshavn mitten im Herzen von Kopenhagen. Foto: Visit Copenhagen
Christianshavn mitten im Herzen von Kopenhagen. Foto: Visit Copenhagen

Per Bus oder Boot Kopenhagen entdecken

Perfekt eignet sich das Hop on Hop off Ticket um die Stadt zu entdecken. Der Zustieg befindet sich direkt am Terminal und der Audioguide erklärt die Stadt in 8 Sprachen. Die Tickets sind 24 oder 48 Stunden gültig und eignen sich für ausgiebige Touren.

Am Gammel Strand und Nyhavn starten die Canal Tours entlang der Kanäle an den beliebtesten Sehenswürdigkeiten Kopenhagens. Auch hier findet sich eine Audio-Erklärung auf Deutsch.

Eine große Auswahl an Ausflügen findet ihr auf Viator.com, hier zeigen euch Einheimische die Stadt.

Norman Bergeest

Norman Bergeest

Norman wurde 1983 in Hamburg geboren. Nach seinem Studium der Erziehungswissenschaften, ev. Theologie und Geschichte in Hamburg war er im Sozialmanagement tätig. Neben seinem Studium hat er als freiberuflicher Fotojournalist ein starkes Interesse an der Kreuzfahrt entwickelt.
Norman Bergeest