MS Europa 2 meets Breakdance

Die MS Europa 2. Foto: Hapag Lloyd Cruises
Die MS Europa 2. Foto: Hapag Lloyd Cruises

Flying Bach auf hoher See

In einer einzigartigen Performance trifft Breakdance auf klassische Musik und verzaubert die Gäste an Bord der Europa 2. Die international bekannte Tanzgruppe „Flying Steps“ tritt zum ersten Mal mit ihrer dynamischen Show „Flying Bach“ an Bord des Luxusschiffes auf.

Die Flying Steps haben sich von einer Breakdance Gruppe aus Berlin Kreuzberg zu einem Netzwerk aus über 30 Weltklasse-Athleten unter der künstlerischen Leitung von Vartan Bassil zu internationalem Ruhm getanzt. 2010 kreierte Bassil zusammen mit Christoph Hagel, Dirigent und Opernregisseur, die innovative Show „Flying Bach“. Die Performance verbindet Urban Dance mit klassischem Tanz zu den Klavierklängen von Johann Sebastian Bach und begeistert mit ihrem kunstvollen Anspruch Zuschauer aller Altersgruppen gleichermaßen. Als erste Breakdance-Show wurde sie mit dem ECHO Klassik Sonderpreis ausgezeichnet.

Die Tänzer eroberten mit ihrer einzigartigen Darstellung die Hallen und Bühnen Deutschlands, Europas und von dort aus der Welt. Inzwischen blickt „Flying Bach“ auf zwei ausverkaufte Touren durch 35 Länder zurück, beeindruckte über 500.000 Zuschauer – und sticht heute mit MS EUROPA 2 in See. In der exklusiven und sehr intimen Atmosphäre des Theaters an Bord erleben die Gäste der Kreuzfahrt die Show hautnah.

Norman Bergeest

Norman Bergeest

Norman wurde 1983 in Hamburg geboren. Nach seinem Studium der Erziehungswissenschaften, ev. Theologie und Geschichte in Hamburg war er im Sozialmanagement tätig. Neben seinem Studium hat er als freiberuflicher Fotojournalist ein starkes Interesse an der Kreuzfahrt entwickelt.
Norman Bergeest