Neue AIDA Landausflüge für die Karibik-Saison 2017/2018

Viele neue Landausflüge in der Karibik. Foto: AIDA Cruises
Viele neue Landausflüge in der Karibik. Foto: AIDA Cruises

Noch mehr Auswahl

Auch in diesem Jahr bietet AIDA in der Karibik eine Vielzahl neuer Landausflüge an. Von einem sportlichen Ausritt durch Feld- und Flusslandschaften in La Romana über eine Kulinarik-Tour in Grand Cayman bis hin zu einer Wanderung auf den Spuren der Rastafaris in Jamaika. Für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Rastafari und Ausritt hoch zu Ross

Auf den Routen Karibik und Mittelamerika von AIDAmar ab/bis La Romana in der Dominikanischen Republik bzw. ab/bis Montego Bay in Jamaika steht den Gästen eine Vielzahl an erlebnisreichen Exkursionen zur Verfügung. Informativ geht es bei der neuen Tour Leben und Kultur der Rastafari in Montego Bay zu. Bei dem Besuch eines Rastafari-Dorfes im Inselinneren erhalten Gäste nicht nur nähere Einblicke in die Geschichte der jamaikanischen Rasta Men und deren Glaubensrichtung, sie kommen auch in den Genuss leckerer lokaler Gerichte.

In La Romana können Gäste erstmalig einen Ausritt hoch zu Ross genießen. Auf dem Rücken der Pferde lassen die Teilnehmer die ländlichen Regionen an sich vorbeiziehen. Noch aktiver wird es bei dem neuen Kajak-Ausflug auf dem Fluss Chavón: In Zwei-Personen-Kajaks geht es per Paddel am malerischen Flussufer entlang. Auch die Gäste an Bord von AIDAluna und AIDAdiva können sich auf ihren Karibik-Reisen über dieses neue Angebot in La Romana freuen.

Mit Rastafaris die Karibik von ihrer ursprünglichen Seite kennenlernen. Foto: AIDA Cruises
Mit Rastafaris die Karibik von ihrer ursprünglichen Seite kennenlernen. Foto: AIDA Cruises

Kolumbianische Schönheit und exklusiver Privatstrand

An der kolumbianischen Karibikküste wartet die wohl schönste Stadt Südamerikas: Cartagena de Indias. Innerhalb der komplett ummauerten Altstadt bezaubern Kirchen und Klöster, herrschaftliche Paläste und palmengesäumte Plätze.

In Puerto Limon in Costa Rica können AIDA Gäste ganz neu und exklusiv an einem Privatstrand schwimmen und kochen. Im Gandoca-Manzanillo Nationalpark, inmitten üppiger Natur gelegen, haben sie ausreichend Zeit, den idyllischen Strand und den Badespaß zu genießen, um sich dann im Anschluss bei einem gemeinsam zubereiteten Mittagessen direkt am Meer zu stärken.

Letzte Station der Reise ist Grand Cayman. Hier können die Gäste während einer neuen Tour die authentischen lokalen Spirituosen genießen. Auf dem Programm stehen neben dem Besuch der einzigen Rumfabrik der Insel und einer Verkostung des bekannten Seven Fathom Rums auch die landestypische Caybrew Bierbrauerei mit einer Kostprobe des einheimischen Bieres. Diese verführerische Kneipentour steht auch den Gästen von AIDAluna zur Buchung zur Verfügung.

Kneipentouren gehören natürlich auch zum Programm. Foto: AIDA Cruises
Kneipentouren gehören natürlich auch zum Programm. Foto: AIDA Cruises
Norman Bergeest

Norman Bergeest

Norman wurde 1983 in Hamburg geboren. Nach seinem Studium der Erziehungswissenschaften, ev. Theologie und Geschichte in Hamburg war er im Sozialmanagement tätig. Neben seinem Studium hat er als freiberuflicher Fotojournalist ein starkes Interesse an der Kreuzfahrt entwickelt.
Norman Bergeest