Neue Schiffe, mehr Kapazität und eine noch größere Produktvielfalt

Produktneuheiten von nicko cruises. Foto: bergeest
Produktneuheiten von nicko cruises. Foto: bergeest

nicko cruises präsentiert neuen Katalog für die Saison 2019

Der neue Katalog der nicko cruises Flussreisen GmbH für die Saison 2019 ist da. Der Stuttgarter Flusskreuzfahrtanbieter baut mit fünf zusätzlichen Schiffen und neuen Reiserouten sein Portfolio weiter aus.

In der Flussreisen-Saison 2019 präsentiert sich nicko cruises noch moderner und bietet eine noch größere Produktpalette. Der Katalog ist deutschlandweit in den Reisebüros verfügbar. Reisen mit nicko cruises können ab sofort und in jedem guten Reisebüro gebucht werden.

In der Saison 2019 erwartet die Gäste von nicko cruises wieder viel Neues auf den schönsten Flüssen der Welt – unter anderem neue, modernisierte Schiffe, zusätzliche Reiserouten und neuartige Erlebnisse in bekannten Regionen. Mit 28 Schiffen, die auf 27 Gewässern kreuzen, 61 unterschiedlichen Routen und rund 650 Abfahrten setzt der Stuttgarter Spezialist für Kreuzfahrten seinen Expansionkurs weiter fort.

Der Katalog umfasst 340 Seiten, ist aber wie gewohnt übersichtlich gestaltet. Die Kapiteleinteilung nach Destination, die ausführlichen Routenbeschreibungen und die nicko Schiffsklassifizierung und -typisierung erleichtern Kunden und Reisebüropartnern die Suche nach der passenden Route und dem idealen Schiff.

„Für 2019 möchten wir unseren Kunden – bei gewohnt gutem Preis-Leistungs-Verhältnis und gesteigerter Produktvielfalt – noch mehr Modernität, Individualität und Flexibilität bieten”, kündigt Guido Laukamp, Geschäftsführer bei nicko cruises an.

Flottenzugänge und Kapazitätsausbau

Auf der Donau wird die kürzlich getaufte nickoVISION über die komplette Saison abwechselnd zwischen Passau und Budapest sowie zwischen Passau und dem Donaudelta kreuzen. Auch das zweite 5-Sterne-Schiff im nicko Portfolio, MS Heidelberg, wird im kommenden Jahr ausschließlich auf der Donau fahren. Sie deckt die achttägige Route ab/bis Passau ab.

Die Inselwelt Kroatiens wird ab 2019 weiterhin von MS Dalmatia sowie zusätzlich vom Neuzugang MS Maliante befahren – ebenfalls auf der Route zwischen Zadar und Dubrovnik. Die nicko Flotte in Frankreich verstärkt ab der kommenden Saison MS THURGAU RHÔNE auf dem gleichnamigen Fluss. Auf dem exotischen Mekong erwartet die Gäste von nicko cruises in 2019 eine Vielzahl neuer Reisetermine mit dem Neuzugang MS MEKONG ADVENTURER. Im Land der Pharaonen auf der legendären „langen“ Nilroute von Kairo nach Assuan bietet MS Jaz Royale Reisen in königlicher Atmosphäre. 

Neue Routen 2019

Etwas ganz Besonderes für Langzeiturlauber ist die einmalige, 29-tägige große Europakreuzfahrt mit MS Maxima von Passau über das Donaudelta und Amsterdam nach Köln. Auf Wunsch zahlreicher Kunden hat nicko cruises auch eine längere, achttägige Tulpenkreuzfahrt mit MS Rhein Symphonie aufgelegt, auf der das Erlebnis der Tulpenpracht bei einem Ganztagesausflug auf den Keukenhof besonders intensiv ist. Liebhaber des Schiffstyps „boutique“ dürfen sich 2019 gleich auf zwei neue Routen freuen: Mit MS Frederic Chopin erleben sie die Region zwischen Havel und Nordsee auf der elf- bzw. zwölftägigen Route zwischen Berlin und Amsterdam. Als Höhepunkte stehen unter anderem Luxemburg und ein Ausflug in die Vulkaneifel auf dem Programm der neuen Kreuzfahrt zwischen Saarbrücken und Köln.

Event- und Themenkreuzfahrten

Mit nicko cruises zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein: Auch 2019 kombiniert der Stuttgarter Kreuzfahrt-Experte wieder ganz besondere Erlebnisse mit einer Flussreise. Spektakuläre Feuerwerke und herrliche Landschaften genießen Gäste mit nicko cruises bei Rhein in Flammen. Zu den Cruise Days in Hamburg macht MS Frederic Chopin Halt in Hamburg. Ein vielfältiges Rahmenprogramm und die eindrucksvolle Schiffsparade machen diese Reise zu etwas ganz Besonderem. Auf ihrer Reise zwischen Stuttgart und Saarbrücken passiert MS Casanova auch Heilbronn, wo 2019 die Bundesgartenschau stattfindet.

Auch den Bereich Themenreisen baut der Kreuzfahrtspezialist für die Saison 2019 weiter aus. In Kooperation mit dem Radspezialisten Terranova legt nicko cruises Radkreuzfahrten auf Donau, Rhein und Mosel auf. Ausgestattet mit E-Bikes entdecken die Kunden die Schönheiten der jeweiligen Regionen.

Ebenfalls neu ist die Kooperation mit der Marke Ankerherz. Der erfolgreiche Verlag hat es bereits mit 24 Büchern auf die Spiegel-Bestsellerliste geschafft. Autoren und Lesungen an Bord sorgen dafür, dass die Kunden ein besonderes Erlebnis mit nach Hause nehmen. Die Ankerherz-Themenreise auf dem Rhein steht unter dem Motto „Rheinliebe – der Fluss der Kapitäne” und erzählt vom Mythos der Lebensader sowie der Heimat von Europas längstem Strom. Auf der Seine geht es bei „Starke Frauen in Frankreich” um die französische Nationalheldinnen Jeanne d’Arc und Françoise Gilot, die langjährige Lebenspartnerin von Pablo Picasso und Mutter von Paloma Picasso. Fortgeführt werden auch die bereits in diesem Jahr erfolgreichen KRIMItotalDINNER als zweitägige Schnupperkreuzfahrten.

Modernisierung der Flotte

Beste Aussichten auf die herrlichen Landschaften Frankreichs erleben nicko cruises Gäste auf MS Bijou du Rhône und MS Seine Comtesse: Für die Saison 2019 werden alle Deluxe-Kabinen im Ober- und Mitteldeck mit französischen Balkonen ausgestattet und die Schiffe komplett modernisiert. Das Vier-Sterne-Schiff auf Wolga, Swir und Newa, MS Kronstadt, wurde bereits für die laufende Saison renoviert und steht nicko cruises 2019 an zusätzlichen Terminen und mit größeren Kapazitäten zur Verfügung.

Attraktive Frühbucher- und Single-Spezial-Konditionen

Rechtzeitig buchen lohnt sich, denn damit können Gäste nicht nur zum Wunschtermin in der ganz persönlichen Wunschkabine reisen, sondern auch noch bares Geld sparen.  Mit bis zu 400 Euro Ermäßigung bietet der Ultra-Frühbucher von nicko cruises langfristig orientierten Kunden die beste Auswahl zum besten Preis. Die beliebten Single-Spezial-Konditionen, mit denen Alleinreisende zum halben Einzelbenutzungszuschlag reisen, sind auch in der kommenden Saison weiterhin erhältlich.

Norman Bergeest

Norman Bergeest

Norman wurde 1983 in Hamburg geboren. Nach seinem Studium der Erziehungswissenschaften, ev. Theologie und Geschichte in Hamburg war er im Sozialmanagement tätig. Neben seinem Studium hat er als freiberuflicher Fotojournalist ein starkes Interesse an der Kreuzfahrt entwickelt.
Norman Bergeest