Star Clippers setzt erstmals Segel nach Brunei

Die Star Clippers fährt vier Mal Brunai an. Foto: Star Clippers
Die Star Clippers fährt vier Mal Brunai an. Foto: Star Clippers

Der Viermaster Star Clipper steuert die Hauptstadt des Sultanat an

Premiere im Programm der Reederei Star Clippers: Der weltweit größte Anbieter von Segel-Kreuzfahrten nimmt im kommenden Jahr erstmals Kurs auf das Sultanat Brunei.

Der Viermaster Star Clipper legt dann bei vier Reisen im Mai und Oktober 2019 im Hafen von Bandar Seri Begawan, der Hauptstadt des Sultanats Brunei, an. Der Staat mit nur knapp über 400.000 Einwohnern lässt die 170 Passagiere der Star Clipper das Asien abseits des Massentourismus erleben.

Zudem stehen bei den vier Segel-Kreuzfahrten ab oder bis Singapur durch die Inselwelt Asiens mit einer Länge von 10 oder 11 Nächten weitere Häfen in Malaysia und Indonesien auf den Fahrplänen. Die Route führt dabei entlang der Nordküste Borneos, der größten Insel Asiens.

Norman Bergeest

Norman Bergeest

Norman wurde 1983 in Hamburg geboren. Nach seinem Studium der Erziehungswissenschaften, ev. Theologie und Geschichte in Hamburg war er im Sozialmanagement tätig. Neben seinem Studium hat er als freiberuflicher Fotojournalist ein starkes Interesse an der Kreuzfahrt entwickelt.
Norman Bergeest