„Tribute to Jazz“: Musikalische Formatreise an Bord der MS Europa

Die MS Europa. Foto: Hapag Lloyd Cruises
Die MS Europa. Foto: Hapag Lloyd Cruises

Kreuzfahrt von Venedig nach Nizza

Unter dem Motto „Tribute to Jazz“ erleben die Gäste der MS Europa derzeit an Bord ein außergewöhnliches musikalisches Programm. Preisgekrönte internationale Jazz-Sänger und Instrumentalisten, darunter u.a. die Echo Jazz Gewinnerin Rebekka Bakken, der vielfach ausgezeichnete Pianist Jan Lundgren oder auch China Moses.

Elbjazz 2018 Headliner und Tochter von Jazz Legende Dee Dee Bridgewater, bringen die besondere Atmosphäre kleiner, brodelnder Jazzclubs wie auch großer Festival-Bühnen auf die Europa. Auch 2019 dürfen sich die Gäste auf ein hochwertiges Jazz-Programm freuen, beispielsweise mit Curtis Stigers und Klaus Doldinger.

Die Norwegerin Rebekka Bakken ist bekannt für ihre emotionalen und poetischen Lieder. Foto: hapag Lloyd Cruises /Felix Broede
Die Norwegerin Rebekka Bakken ist bekannt für ihre emotionalen und poetischen Lieder. Foto: hapag Lloyd Cruises /Felix Broede

Einmalige Kulisse Mittelmeer

Die Europa steuert zurzeit auf ihrer 12-tägigen Reise von Venedig nach Nizza zahlreiche pittoreske Mittelmeerhäfen an. Abends verwandeln sich die Bühnen an Bord in rhythmische Jazzclubs und die Gäste erleben die enorme Vielfalt dieses Genres ebenso wie spannende Crossover-Projekte hautnah.  Mit dabei sind die Norwegerin Rebekka Bakken, bekannt für ihre emotionalen und poetischen Lieder sowie der vielfach prämierte schwedische Pianist Jan Lundgren zusammen mit Matthias Svensson (Bass) und Hannah Svensson (Vocals). Ebenfalls auftreten werden der virtuose Jazzgitarrist und Sänger Torsten Goods, begleitet von Jan Miserre (Piano) und die Kroatin Asja Valcic (Cello) im Duo mit Klaus Paier (Akkordeon/Bandoneon). Abgerundet wird das Programm von China Moses, diesjähriger ElbjazzHeadliner und Tochter der bekannten Jazz Legende Dee Dee Bridgewater.

Der virtuose Jazzgitarrist und Sänger Torsten Goods. Foto. Hapag Lloyd Cruises
Der virtuose Jazzgitarrist und Sänger Torsten Goods. Foto. Hapag Lloyd Cruises

Stars für 2019 bestätigt 

Und auch in den kommenden Jahren erwartet die Passagiere auf ausgewählten Europa-Reisen beste Jazz-Unterhaltung. Auf einer Mittelmeerreise im Herbst 2019 sind der bekannte Saxophonist und Sänger Curtis Stigers, bekannt u.a. durch den Top-Ten-Hit „I wonder why“, sowie der Saxophonist und Komponist Klaus Doldinger, bekannt u.a. für die Titelmusik zum Film „Das Boot“ und der Serie „Tatort“, an Bord.

Norman Bergeest

Norman Bergeest

Norman wurde 1983 in Hamburg geboren. Nach seinem Studium der Erziehungswissenschaften, ev. Theologie und Geschichte in Hamburg war er im Sozialmanagement tätig. Neben seinem Studium hat er als freiberuflicher Fotojournalist ein starkes Interesse an der Kreuzfahrt entwickelt.
Norman Bergeest