Ratgeber: Vesseltracking

Im Mittelmeer wimmelt es nur so von Kreuzfahrtschiffen. Dann Vesseltracking findet ihr sie. Grafik: cruisemapper.com
Im Mittelmeer wimmelt es nur so von Kreuzfahrtschiffen. Dann Vesseltracking findet ihr sie. Grafik: cruisemapper.com

Vesseltracking für alle

Warum wissen andere immer, wo sich das Schiff befindet und was ist Vesseltracking? Das ist keine Zauberei, sondern mithilfe von Apps und Internetseiten abrufbar.

(nb) Nicht nur Reedereien und viele Unternehmen der Schifffahrtsbranche wollen wissen wo sich ihre Schiffe aktuell befinden. Auch viele Schiffsspotter nutzen die Möglichkeit des Vesseltrackings um sich optimal auf ihren Einsatz vorzubereiten und um kein Schiff zu verpassen. Für Kreuzfahrtgäste können diese kleinen Internetseiten und Apps zum Vesseltracking auch interessant sein. Schließlich wird fast in Echtzeit dargestellt: Auf welcher Position sich ein Schiff aktuell befindet und wie schnell es sich bewegt, welche Meeresenge gerade durchfahren wird oder welches Schiff einem auf dem Meer entgegenkommt. Während der gesamten Reise können Verwandte und Freunde genau beobachten, wo sich das Schiff gerade befindet und quasi live mitfiebern.

Wir stellen euch die gängigsten Apps und Internetseiten zum Thema Vesseltracking vor.

MarineTraffic

Einfach und Übersichtlich. Grafik: Screenshot marinetraffic.com
Einfach und Übersichtlich. Grafik: Screenshot marinetraffic.com

Einfache Internetseite mit klassischer Suche. Die Suche funktioniert ganz einfach über das Suchfeld oben rechts auf der Seite. Einfach Schiffsname eingeben und aus den Vorschlägen in der Liste das richtige Schiff auswählen. Ihr werdet direkt auf die Unterseite des Schiffes geleitet und könnt dort alle vorhandenen Informationen über das Schiff erhalten. Auf der linken Seite könnt ihr auf der Karte sehen wo sich das Schiff genau befindet.

Nicht nur im Internet, sondern auch per App könnt ihr diesen Service nutzen.

Internet: www.marinetraffic.com
Für das iPhone gibt es die App zur Seite für 4,99 € im iTunes.
Für Android-Geräte gibt es die App zur Seite für 4,99 € im Google Play Store


Vesseltracker

Einfach zu bedienen. Grafik: Screenshot vesseltracker.com
Einfach zu bedienen. Grafik: Screenshot vesseltracker.com

Der Service läuft im größten Teil auf deutscher Sprache und läuft in Kooperation mit dem Hamburger Abendblatt. Die Internetseite ist einfach zu bedienen, in der Suche oben einfach den Namen des gewünschten Schiffes eingeben und auf der Ergebnisseite einfach das Schiff auswählen. Ihr erhaltet dann eine komplette Übersicht des Schiffes und den aktuellen Standort. Dafür wird aber ein Benutzeraccount benötigt, in der kostenfreien Version sind die Daten zeitverzögert, in der kostenpflichtigen Version erhaltet ihr die Daten in Echtzeit. Durch die vorherige Registrationspflicht ist die Internetseite leider etwas eingeschränkt nutzbar, so dass die Seite bei spontanen suchen nicht zu empfehlen ist.

Internet: www.vesseltracker.com
Für das iPhone gibt es die App im iTunes.
Für Andriod-Geräte gibt es die App im Google Play Store.


Vesselfinder

Die App von Vesselfinder bietet viele Funktionen. Grafik: Screenshot Vesselfinder App
Die App von Vesselfinder bietet viele Funktionen. Grafik: Screenshot vesselfinder.com

Ein sehr übersichtlicher Service, die meisten Angaben auf der Seite sind allerdings englischsprachig, es lässt sich zwar auch die deutsche Sprache einstellen, aber nicht alles wird übersetzt angezeigt. Auf der großen Karte habt ihr die Möglichkeit den Namen des gesuchten Schiffes einzugeben. Aus der erscheinenden Liste einfach das gewünschte Kreuzfahrtschiff auswählen und ihr werdet automatisch zur Informationsseite des Schiffes geleitet. Dort erhaltet ihr alle Informationen und könnt auf die Karte klicken, um die genaue Position angezeigt zu bekommen.

Internet: www.vesselfinder.com/de
Für euer iPhone habt ihr die Möglichkeit zwischen der kostenlosen (eingeschränkten) und kostenpflichtigen Variante im iTunes zu wählen.
Unter Android habt ihr die Möglichkeit zwischen der kostenlosen (eingeschränkten) und kostenpflichtigen Variante im Google Play Store zu wählen.


Cruisemapper *Redaktions-TIPP*

Speziell für Kreuzfahrtschiffe gemacht. Grafik: Screenshot cruisemapper.com
Speziell für Kreuzfahrtschiffe gemacht. Grafik: Screenshot cruisemapper.com

Von den Machern von Vesselfinder gibt es auch eine speziell auf Kreuzfahrtschiffe abgestimmte Internetseite. Dort findet ihr in der Übersicht und auf einer Karte nur Kreuzfahrtschiffe. Das hat vor allem den Vorteil, dass bei Namensähnlichkeiten meist das richtige Schiff angezeigt wird. Eine der übersichtlichsten Internetseiten zum Thema. Leider ist der Service nur auf Englisch verfügbar, aber auch für Nutzer ohne Sprachkenntnisse intuitiv sehr gut nutzbar.

Internet: www.cruisemapper.com
Für euer iPhone erhaltet ihr im iTunes die App.
Unter Android erhaltet ihr im Google Play Store die App.
Wenn ihr Nutzer des Windows Phone seid, dann findet ihr im Windows Store die App für 2,49 €.


Findship *Mit Windows 10 App für den Computer*

Übersichtlich und einfach zu bedienen. Grafik: Screenshot Findship App
Die App ist übersichtlich und einfach zu bedienen. Grafik: Screenshot Findship App

Findship ist ein sehr einfacher und übersichtlicher Service zum Vesseltracking aus Kolumbien. Die Internsetseite bietet nur eine Funktion an: Das Suchen von Schiffen. Einfach in das Suchfeld den Namen des gewünschten Kreuzfahrtschiffes eingeben und es wird auf einer großen Karte angezeigt. Das markierte Schiff enthält einige Informationen. Die App ist sehr übersichtlich und in ihrer Basisfunktion kostenlos. Wer lieber genauere Daten haben möchte, der muss sich die kostenpflichtige App holen. Eine tolle Funktion bei diesem Anbieter ist die Möglichkeit, auf einen Windows 10 Computer eine eigene App zu installieren. Diese App (Internetverbindung nötig) zeigt schnell die Position des gewünschten Schiffes an. Die Lite Version ist wie immer kostenlos, wer mehr Funktionen haben möchte muss etwas zahlen.

Internet: www.findship.co
Für das iPhone erhaltet ihr im iTunes die App.
Unter Android gibt es eine sehr übersichtliche App im Google Play Store.
Nutzer des Windows Phone (und Windows 10) finden die App im Windows Store.


Ship Info

Einfach und Übersichtlich. Grafik Screenshot App.
Einfach und Übersichtlich. Grafik Screenshot App.

Hierbei handelt es sich um eine App, die euch Basisfunktionen zum Vesseltracking bietet. Etwas Besonderes sind einige offline verfügbare Funktionen und die übersichtliche Anordnung innerhalb der App. Die App ist kostenlos und teilweise auch für Tablets geeignet.

Bitte beachtet bei der App: Manchmal muss das GPS Signal vor dem Starten der App aktiviert sein.

Unter Android findet ihr die App im Google Play Store.

Für Apple ist die App zur Zeit leider nicht verfügbar.


Einige Reedereien bieten für ihre Flotte eigene Tracker Funktion an, diese sind meist für das Internet konzipiert.

AIDA

Unter www.aida.de könnt ihr die Position der AIDA Schiffe anschauen. Einfach auf das gewünschte Schiff klicken und auf den Menüpunkt Bugcam & Position klicken.

Costa

Die aktuellen Positionen der Costa Schiffe findet ihr unter: www.costakreuzfahrten.de. Einfach auf das gewünschte Schiff klicken und auf Menüpunkt Bugcam & Position klicken.

Hapag Lloyd Cruises

Auf der Internetseite von Hapag Lloyd Cruises könnt ihr auf einer Übersicht entweder die Positionen aller Schiffe sehen oder das gewünschte Schiff anwählen und nur dessen Position sehen. Die Auswahl findet ihr unter www.hl-cruises.de

MSC

Bei MSC Kreuzfahrten könnt ihr euch die Position der Schiffe ganz einfach anzeigen lassen. Auf der Internetseite www.msc-kreuzfahrten.de unter der Rubrik Schiffe einfach das gewünschte Schiff auswählen und dann ganz nach unten scrollen, dort wird neben der aktuellen Position auch ein aktuelles Webcam-Bild angezeigt.

Phoenix Reisen

Hier findet ihr eine Übersicht aller Schiffe der Flotte auf einer übersichtlichen Internetseite. Ihr könnt dort auf der Karte das gewünschte Schiff anklicken, um genaue Informationen zu erhalten. Hier findet ihr die Internetseite: www.phoenixreisen.com

TUI Cruises

Bei TUI Cruises müsst ihr auf der Internetseite von TUI Cruises in der Rubrik Wohlfühlschiffe das gewünschte Schiff auswählen, auf der zugehörigen Seite wird euch dann die aktuelle Position des Schiffes angezeigt. Hier findet ihr TUI Cruises: www.tuicruises.com

Info

Was ist das AIS?

Das Tracking der Schiffe ist über das AIS (Automatisches Identifikationssystem) möglich, dabei handelt es sich um ein Funksystem, dass durch den Austausch von Navigations- und anderen Schiffsdaten die Sicherheit und die Lenkung des Schiffsverkehrs verbessert. Mit dem Funksystem soll die Sicherheit im Schiffsverkehr verbessert werden, da alle relevanten Daten wie Position, Kurs, Geschwindigkeit, Schiffsname, MMSI-Nummer und Funkrufzeichen kontinuierlich und in Echtzeit übertragen werden. Verschiedene Internetdienste stellen diese Daten für Nutzer an Land zur Verfügung.

 

Norman Bergeest

Norman Bergeest

Norman wurde 1983 in Hamburg geboren. Nach seinem Studium der Erziehungswissenschaften, ev. Theologie und Geschichte in Hamburg war er im Sozialmanagement tätig. Neben seinem Studium hat er als freiberuflicher Fotojournalist ein starkes Interesse an der Kreuzfahrt entwickelt.
Norman Bergeest

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen