Royal Caribbean stellt Katalog für 2019/20 vor

So wird die Spectrum of the Seas aussehen. Foto: Press Center Royal Caribbean International
So wird die Spectrum of the Seas aussehen. Foto: Press Center Royal Caribbean International

Der neue Royal Caribbean Katalog für 2019/20 ist da!

Der neue Royal Caribbean Katalog bietet Ihnen eine unvergleichliche Auswahl an weltweiten Erlebnis-Kreuzfahrten, mit den spannendsten Reisezielen der Welt. Die vier zusätzlichen Hafenanläufe in Europa, die modernisierten Schiffe für neue Karibik-Kurzurlaube sowie die Rückkehr von Oasis of the Seas im Mittelmeerraum sind nur ein kleiner Teil der Highlights.

Vier neue europäische Anlaufhäfen

Highlight des erweiterten Destinationsangebots sind vier neue Anlaufhäfen in Europa, an denen Royal Caribbean erstmals ankert. Mit dabei sind Zadar in Kroatien, Visby in Schweden, Porto in Portugal sowie das Fischerdorf Portofino an der italienischen Riviera. Zum ersten Mal seit 2014 wird Oasis of the Seas wieder die Sommersaison in Europa verbringen und von Barcelona aus in See stechen. Während ihrer siebentägigen Route macht die Oasis Halt in Palma de Mallorca, Marseille sowie Florenz, Rom und Neapel.

Kurze Karibik-Kreuzfahrten am Wochenende oder 7 Tage Klassiker

Um noch besser auf die Kundenbedürfnisse von Familien und Kreuzfahrtneulingen einzugehen, bietet Royal Caribbean nun kurze Karibik-Kreuzfahrten am Wochenende an. Für drei bis vier Nächte fahren die um neue Attraktionen modernisierten Schiffe der Voyager-Klasse, Mariner of the Seas und Navigator of the Seas, von Port Canaveral (Florida) bzw. Port Miami aus zu den Bahamas. Reisende aus dem Südwesten können an vier und fünf tägigen Fahrten an Bord der Enchantment of the Seas von Galveston (Texas) zu verschiedenen Zielen in Mexiko ganzjährig teilnehmen.

Mit ihrem Neuzugang Symphony of the Seas fährt die Flotte der Oasis-Klasse ab 2019 bis April 2020 von Florida aus für siebentägige Routen in die östliche und westliche Karibik. Die Liberty of the Seas legt von Galveston (Texas) für die westlichen Karibik-Routen ab. Ihr Schwesterschiff Freedom of the Seas startet von San Juan (Puerto Rico) in die Südkaribik. Die Quantum-Klasse ist durch Anthem of the Seas vertreten, die ab Cape Liberty in Bayonne (New Jersey) für fünf bis neun Nächte Sommerrouten nach Bermuda, zu den Bahamas bzw. in die Karibik anbietet.

Kanada & Neuengland

Für die Herbstsaison fährt die Anthem of the Seas für insgesamt 9 Nächte nach Kanada und Neuengland. Die kürzlich verbesserte Adventure of the Seas erweitert das Angebot um 6- bis 8-tägige Routen zu den Bahamas und der Karibik sowie darüber hinaus ausgewählte Reisen nach Kanada und Neuengland.

Quantum-Klasse nimmt Kurs auf Alaska

Für ihr US-Debüt zu Beginn der Alaska-Sommersaison 2019 sticht die Ovation of the Seas von Sydney (Australien) zu ihrem Heimathafen in Seattle (Washington) in die transpazifische See.
Ovation fährt für 7 Nächte von der Hauptstadt Juneau aus in Richtung Victoria (British Columbia) sowie zu den Naturschätzen Alaskas.

Nicole Deutzmann-Asmussen

Nicole Deutzmann-Asmussen

Nicole wurde 1982 in Köln geboren, bedingt durch das Reisebüro der Eltern war der Berufswunsch schon früh klar. Nach der Schule hat sie eine Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau bei einem Reiseveranstalter in Köln absolviert. Während der Ausbildung lernte sie ihren Mann Oliver kennen, zusammen haben Sie das Reisebüro der Eltern übernommen und führen dieses seit 2012 in Ottenbüttel bei Itzehoe eigenständig als Kreuzfahrten & Mehr, mit großer Leidenschaft für Kreuzfahrten.
Nicole Deutzmann-Asmussen

Letzte Artikel von Nicole Deutzmann-Asmussen (Alle anzeigen)