Mit Color Line zum Mittsommerfest nach Norwegen

Mit Color Line zum Mittsommerfest nach Norwegen. Foto: Color Line
Mit Color Line zum Mittsommerfest nach Norwegen. Foto: Color Line

Autorundreise und -sparpakete für den Sommerurlaub 2018 buchen

Nach einem langen, eisigen Winter wollen die Norweger die Sonne und Wärme gebührend feiern. Zu den größten Veranstaltungen im Sommer gehört das Mittsommerfest, welches traditionell am 23. Juni, dem längsten Tag des Jahres, stattfindet.

Ein Besuch der Feierlichkeiten kann idealerweise mit einer Rundreise entlang der norwegischen Küste verbunden werden. Color Line hält dafür günstige Sparpakete und Autorundreisen von Deutschland und Dänemark aus nach Norwegen bereit. Die norwegische Reederei bietet ein Auto-Sparpaket von Hirtshals in Dänemark nach Larvik in Norwegen ab 98 Euro für zwei Personen inklusive Pkw. Von Kiel nach Oslo gibt es das Paket ab 339 Euro für zwei Personen inklusive Pkw und Drei-Sterne-Innenkabine.

Reisende, die mit ihrem eigenen Wohnmobil oder Caravan Norwegen erkunden möchten, können die „Caravan- und Wohnmobil-Sparpakete“ von Color Line nutzen. Angeboten werden Verbindungen von Hirtshals nach Kristiansand und von Hirtshals nach Larvik. Eine einfache Strecke mit dem Wohnmobil gibt es ab 138 Euro, mit dem Auto und Caravan ab 194 Euro für jeweils zwei Personen. Jede weitere Person kostet ab 12 Euro.

Alles mit dabei

Wer die Übernachtungen gleich mitbuchen will, für den bietet Color Line Autorundreisen an, zum Beispiel die Tour „Zwei große Fjorde“. Die Hin- und Rückfahrt von/bis Hirtshals nach Kristiansand oder Larvik inklusive fünf Übernachtungen gibt es ab 630 Euro pro Person. Von/bis Kiel nach Oslo kostet die Reise inklusive fünf Übernachten in Norwegen und zwei Übernachtungen an Bord ab 811 Euro pro Person.

Als Mittsommerfest, Sankt Hans Fest oder auch „Jonsok“, werden die Feierlichkeiten zur Sommersonnenwende bezeichnet. Zwischen Mai und Juli werden in den skandinavischen Ländern die Nächte dann kaum dunkel. Höhepunkt am Abend des 23. Juni ist das Sankt Hans-Feuer. Da das Feuer in Erinnerung an Johannes den Täufer in der Nähe von Wasser entzündet wird, finden viele Mittsommerfeste in den Küstenregionen rund um Bergen und Oslo statt. Traditionell wird das Fest mit der Familie und Freunden am Strand oder Seeufer gefeiert. Zur Feier gehört ein großes Lagerfeuer, das dem Volksglauben nach symbolisch böse Geister vertreiben soll. Nach dem Entzünden wird die ganze Nacht lang ausgelassen gesungen und getanzt.        
Ein Besuch Norwegens in dieser Zeit lohnt sich aber nicht nur aufgrund des mystischen Festes, sondern auch wegen anderen Veranstaltungen. In vielen Orten werden zum Beispiel Fackel- und Laternenumzüge durchgeführt.

Norman Bergeest

Norman wurde 1983 in Hamburg geboren. Nach seinem Studium der Erziehungswissenschaften, ev. Theologie und Geschichte in Hamburg war er im Sozialmanagement tätig. Neben seinem Studium hat er als freiberuflicher Fotojournalist ein starkes Interesse an der Kreuzfahrt entwickelt.