Schiffsvorstellung: Mein Schiff 2

Die Mein Schiff 2 im Hamburger Hafen. Foto: TUI Cruises
Die Mein Schiff 2 im Hamburger Hafen. Foto: TUI Cruises

Klassisches Kreuzfahrtschiff

(Stand 2017) Wie die Mein Schiff 1, wurde die Mein Schiff 2 durch TUI Cruises als zweites Schiff der Century-Klasse von der Reederei Celebrity Cruises übernommen und in der Lloyd Werft Bremerhaven komplett umgebaut. Die Mein Schiff 2 wurde ebenfalls auf der Meyer Werft in Papenburg gebaut und im März 1997 an Celebrity Cruises als Mercury, später Celebrity Mercury übergeben. Seit dem 28. Februar gehört die Mein Schiff 2 der Hamburger Reederei TUI Cruises und fährt unter maltesischer Flagge.

Wohlfühlflotte

Das Atrium der Mein Schiff 2. Foto: TUI Cruises

Gemeinsam mit der Mein Schiff 1 ist sie als zweites „Wohlfühlschiff“ die solide Grundlage des Erfolges von TUI Cruises. Ein weiterer Erfolgsfaktor ist das Alles-inkulisve Konzept von TUI Cruises, in dem Angebot sind fast alle Getränke, Speisen und Trinkgelder inklusive, genauso wie die Nutzung des Fitnesscenters und die Abendunterhaltung. Es fallen nur noch persönliche Ausgaben an, wie Landausflüge, Spa-Anwendungen, Personal-Training oder Speisen in den Spezialitätenrestaurants. Zusätzliche Weine, Champagner, Spirituosen und ausgewählte Cocktails werden gegen Aufpreis angeboten.

Kabinen

Balkon-/Verandakabine auf der Mein Schiff 2 Foto: TUI Cruises

Von den 13 Decks der Mein Schiff 2 sind zehn Decks den Passagieren zugänglich. Insgesamt verfügt die Mein Schiff 2 über 956 Passagierkabinen und bietet, auf zwei Bett Basis, Platz für 1912 Gäste. Im Einzelnen teilen sich die Kabinenkategorien in 304 Innenkabinen, 225 Außenkabinen, 376 Balkonkabinen, 39 Junior Suiten und 12 Suiten.

Alle Kabinen verfügen über eine kabineneigene Nespresso-Maschine, deren Nutzung kostenlos ist. In den Verandakabinen, sowie den Suiten und Juniorsuiten bekommen die Gäste auf Wunsch eine persönliche Hängematte zum entspannen.

Die Gäste der Suiten und der Juniorsuiten der Mein Schiff 2 erhalten zusätzlich Zugang zur exklusiven X-Lounge, mit einem faszinierenden Panoramablick über das Meer. Außerdem können Gäste dieser Kategorie den zur X-Lounge gehörigen „Excellence Service“ nutzen. Der Conciergeservice ist gerne behilflich, wenn es beispielsweise um die Reservierung von Massagen oder Spa-Anwendungen geht, gerne werden aber auch Leistungen wie die Buchung von Ausflügen oder Limousinen übernommen, sowie die Organisation von Geburtstagen.

Unterhaltung und Kulinarik

Surf n turf Spezialitäten-Restaurant Foto: TUI Cruises

Die rund 12.000 Quadratmeter Sonnendeck auf Deck 14 (Deck 13 gibt es nicht) stehen hingegen allen Gästen offen. Das Pooldeck auf Deck 11 bietet zwei Außenpools, von denen einer durch seine Größe zum klassischen Schwimmen einlädt. Außerdem stehen drei Whirlpools und ausreichend Sonnenliegen zur Verfügung. Etwas ruhiger und mit einem störungsfreiem Blick aufs Meer geht es auch. Entspannungsinseln auf acht nicht-einsehbaren Mini Balkonen stehen auf Deck 14 gegen eine Mietgebühr bereit.

TUI Cruises wirbt mit den Wohlfühlschiffen und das trifft auf die Mein Schiff 2 definitiv zu. Alleine 4600 Quadratmeter an Bord sind der Kulinarik gewidmet. Im Hauptrestaurant Atlantik, gibt es die eher klassische deutsche Küche und Service am Platz. Und das zum Frühstück, Mittags und auch Abends. Besonders beliebt ist die internationale Küche mit Wok-Station im Restaurant Anckelmannplatz. Außerdem im Reisepreis inbegriffen ist das Bistro La Vela, der Grill Cliff 24 bietet Snacks auch in der Nacht und das Fischrestaurant GOSCH Sylt. Wer es etwas feiner mag oder einen besonderen Anlass zu feiern hat, kann im Richards –Feines Essen ein sechs Gänge Menu genießen oder à la carte bestellen. Ein absolutes Highlight wie auf allen TUI Cruises Schiffen ist das Surf & Turf Restaurant. In Steakhouse-Ambiente werden dort Grillspezialitäten von verschiedenen Fleischsorten bis hin zu Meeresfrüchten serviert. Hier ist eine Tischreservierung absolut nötig. Außerdem gibt es noch die Blaue Welt Bar – Sushi. Hier kommen frisch zubereitete Maki, Sashimi und Nigiri Sushi Kreationen auf den Teller, allerdings nur gegen Aufpreis. Auch hier ist eine Sitzplatzreservierung empfohlen, da die Sitzplatzkapazität mit 42 Plätzen knapp ausgelegt ist.

Sport und Wellness

Die Horizont Sauna. Foto: Jörg Heinemann/TUI Cruises

Getreu dem Motto: „Wer viel ist, muss auch viel trainieren“, bietet die Mein Schiff 2 zahlreiche Sportmöglichkeiten. Der Zugang zum modern ausgestattetem Fitnessstudio ist kostenfrei, ebenso die Teilnahme an zahlreichen Sportkursen, etwa Aqua-Gymnastik und Bauch Beine Po oder ein präventives Rückentraining. Die Mein Schiff 2 verfügt über eine 146 Meter lange Joggingstrecke für Walking- und Laufbegeisterte. Sie ist den Zeiten von 7-9 Uhr und 19-21 Uhr nutzbar und befindet sich auf Deck 12.

Der Spa und Saunabereich ist ebenfalls großzügig ausgelegt. Es gibt eine finnische Sauna mit Horizontblick, ein Dampfbad, sowie eine Biosauna, Rasul und ein orientalisches Hamam. Auch der Ruhebereich ist sehr großzügig ausgestattet und lässt nichts vermissen. Der Saunagang ist kostenfrei. Gegen Aufpreis gibt es zahlreiche Spa Anwendungen an Bord.

Die Shoppingmeile „Neuer Wall“ ist ebenfalls sehr gut ausgerüstet. Es gibt eine Frauenboutique, einen Accessoires und Schmuck Shop, einen Duty Free Shop, eine Parfümerie, eine Männerboutique und einen Blumenladen. Kleiner Tipp: Während der Kreuzfahrten machen die Boutiquen und der Schmuckshop regelmäßig Sonderverkaufsaktionen, da kann sich genaues hinsehen lohnen. Außerdem verfügt die Mein Schiff 2 über eine Bibliothek, Thalia Leselounge, eine Galerie, eine Fotogalerie und ein Bordhospital. Erstmalig gibt es auf der Mein Schiff 2 den Bereich Meerleben, dieser ist dem Meer gewidmet und hält wissenswertes und überraschendes bereit, etwa einen riesigen Globus.

Familie

Capt’n Sharky im Kids-Club. Foto: TUI Cruises

Das Kinderprogramm der Mein Schiff 2 ist ebenfalls herausragend. Die Insel der Seeräuber, wie der Kids Club heißt, bietet drei auf verschiedene Altersgruppen abgestimmte Programme. Die Kinder werden gemeinsam mit dem Maskottchen Capt`n Sharky zu jungen Entdeckern, Künstlern, Forschern und Spaßmatrosen. Die Teens haben mit dem Sturmfrei ihren eigenen Loungebereich, der ab dem zwölften Lebensjahr zugänglich ist. Speziell geschulte Betreuerinnen und Betreuer fördern durch kreative, sportliche und musikalische Aktivitäten der Jugendlichen. Außerdem gibt es an Bord eine Wii-Corner, nicht nur für Jugendliche.

Im Sommer 2019 soll die Mein Schiff 2 an Thomson Cruises abgegeben werden und bleibt damit in der TUI Group. Auf dem deutschen Markt, wird sie durch den Neubau Mein Schiff 8 ersetzt. Der sechste Neubau wird dann den Namen Mein Schiff 2 tragen.

Daten der Mein Schiff 2
Schiffslänge262,5 m
Tiefgang8,5 m
Schiffsbreite32,2 m
BRZ77302
Decks13
Bei TUI Cruises seit2011
BordspracheDeutsch
Passagiere1912
Besatzung780
Höchstgeschwindigkeit21,5 kn
SportangeboteJogging, Fitnessstudio, Power Plate und Sportaußendeck, Nordic Walking, Personal Training, Sportkurse (Fitness und Präventivkurse), Wii-Corner
WellnessangeboteFinnische Sauna , Soledampfbad, Kräuterdampfbad, Biosauna mit Kräutern, Rasul, Fußbäder, Eisbrunnen, Ruheraum und Balkon, Thalasso-Zentrum, diverse Spa-Anwendungen, Hair Spa on Sea, div. Beautyanwendungen
RestaurantsHauptrestaurant Atlantik, Buffetrestaurant Anckelmannplatz, Richards – Feines Essen, Surf & Turf – Steakhouse, Blaue Welt Bar – Sushi, La Vela Bistro, Grillstation Cliff 24, Fischrestaurant Gosch Sylt
BarsAußenalster Bar, Blaue Welt Bar, Himmel & Meer, Schau Bar, TUI Bar, Unschlag Bar, Unverzicht Bar, Überschau Bar, Vinothek und die exklusive X-Lounge für Gäste der Suiten und Juniorsuiten

Weitere Informationen

  • Einen Ratgeber zum Internet auf Kreuzfahrten findet ihr hier
  • Weitere Informationen zu TUI Cruises findet ihr direkt auf www.tuicruises.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen