Schiffsportrait: TUI Cruises neue Mein Schiff 1

Mein Schiff 1 nach dem ersten Anlauf in Hamburg auf der Elbe. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com
Mein Schiff 1 nach dem ersten Anlauf in Hamburg auf der Elbe. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com

Neue Mein Schiff 1 im Rahmen des 829. Hamburger Hafengeburtstages getauft

Die am 11. Mai 2018 von den Beachvolleyball-Stars Kira Walkenhorst und Laura Ludwig am Burchardkai in Hamburg getaufte neue Mein Schiff 1 ist der fünfte Schiffsneubau von TUI Cruises.

Noch vor der offiziellen Taufe hat das neue Wohlfühlschiff von TUI Cruises, die Mein Schiff 1, auf einigen Einführungskreuzfahrten die ersten Runden auf Nord- und Ostsee gedreht. Ich war zum Erstanlauf in Kiel an Bord und habe mir einen Eindruck aller Decks verschafft.

Die neue Mein Schiff 1 ist der fünfte Neubau von TUI Cruises, löst die bisherige Mein Schiff 1 ab und ist somit das sechste Kreuzfahrtschiff in der Flotte.

Die neue Mein Schiff 1: Allgemeine Schiffsinformationen und Daten

Mit einer Vermessung von 111.554 BRZ und einer Länge von rund 316 Metern gehört die neue Mein Schiff 1, obwohl es etwas größer ausfällt als die vier anderen Neubauten von TUI Cruises, nicht zu den „ganz dicken“ Pötten unter den Kreuzfahrtschiffen. Die Passagierzahl hält sich mit 2.894 (bei Doppelbelegung der Kabinen) ebenfalls in einem überschaubaren Rahmen – gerade für die deutschsprachige Zielgruppe ein wichtiger Aspekt.

Die neue Mein Schiff 1 ist, wie auch ihre Flotten-Schwestern, ein echtes Wohlfühlschiff. Das belegen schon die reinen Fakten dieses dieselelektrisch angetriebenen und maximal 21,7 Knoten fahrenden Kreuzfahrt-Neubaus. Insgesamt steht den Kreuzfahrtgästen eine Außendeckfläche von 20.500m² zur Verfügung, was recht beeindruckend ist. Mit einer Länge von 25 Metern ist der Außenpool auf dem Aqua-Deck aktuell der längste auf See (identisch mit dem auf der Mein Schiff 3, 4, 5 und 6). Die Reisenden haben die Auswahlmöglichkeit aus 12 Restaurants und Bistros, können sich im ca. 2.400m² großen SPA-Bereich nach Herzenslust verwöhnen lassen oder sich auf ihren eigenen Balkon zurückziehen – 80% aller Kabinen sind Balkonkabinen.

Deck 3 Atlantik – neue Mein Schiff 1

Thalia Leselounge und neue Café Bar

Mein Rundgang beginnt auf dem Atlantik Deck (Deck 3) der Mein Schiff 1. Zentraler Mittelpunkt ist das hell und geschmackvoll gestaltete Atrium, welches sich über drei Decks erstreckt. Mittig des Atriums befindet sich eine kleine Ansammlung an Sitzgelegenheiten, welche alle zur neu eingeführten Saftwerft gehören. Die Saftwerft tritt an die Stelle der bisherigen Café Bar. Die bereits auf der Mein Schiff 5 eingeführte Thalia Leselounge gibt es weiterhin. Die Sitzplätze werden individuell für beide Locations genutzt. Insgesamt erscheint mir dieser Bereich um die modern gestaltete Rezeption herum ähnlich optimal genutzt, wie auf der Mein Schiff 5 und 6. Die Bücher aus der Thalia Leselounge sind nach Belieben mit auf die Kabine oder auch in andere Schiffsbereiche zu nehmen. Geschwungene, weiße Treppen mit illuminierten Glasstufen verbinden die Decks 3, 4 und 5 miteinander. Der Gesamteindruck ist wieder einmal wunderbar. Wie der Name schon vermuten lässt, erwarten den Besucher in der Saftwerft eine große Auswahl an frisch gepressten Säften.

Saftwerft und Rezeption Mein Schiff 1. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com
Saftwerft und Rezeption Mein Schiff 1. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com

Im vorderen Bereich befindet sich ein 3-stöckiges, klassisches Theater für bis zu 1.000 Zuschauer, in dem sich allabendlich der Vorhang hebt und inspirierende, einzigartige Shows dargeboten werden. Gleich ob Shows, Musicals oder Varieté, die professionellen Künstler des Theaterensembles überraschen täglich mit neuen Ideen und Kreationen.

Mein Schiff 1 Theater. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com
Mein Schiff 1 Theater. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com

Ebenfalls auf Deck 3 befindet sich das Menü-Restaurant Atlantik Klassik. Im Atlantik Klassik heißt es Schlemmen nach Herzenslust. Egal ob Frühstücksbuffet, Mittagessen oder 5-Gänge Menü am Abend, ein abwechslungsreicher Gaumengenuss ist hier garantiert. Man darf sich auf Köstlichkeiten wie Braten vom Milchkalb mit Champagnerspitzkohl und gebratenen Schupfnudeln freuen.

Eine Treppenverbindung innerhalb des Restaurants auf das darüber liegende Deck 4 gibt es auf der Mein Schiff 1 nicht mehr. Auffallend ist die neue Gestaltung der jeweils offenen Bereiche innerhalb der Restaurants, die sich nun schräg überschneiden und äußerst gelungene Designmerkmale darstellen.

Mein Schiff 1 Atlantik Restaurant Klassik. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com
Mein Schiff 1 Atlantik Restaurant Klassik. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com

Deck 4 Seestern – neue Mein Schiff 1

Abwechslungsreiche Mittelmeerküche im Atlantik-Mediterran

Auf Deck 4 angekommen befinde ich mich noch immer im Atlantik Restaurant. Und zwar im Atlantik-Mediterran. Wie der Name schon verrät, dominiert hier eine abwechslungsreiche Mittelmeerküche. So stehen auf der Menükarte hausgemachte Pasta, köstliche Fisch- und Fleischgerichte sowie frische Gemüsespezialitäten aus dem Mittelmeerraum. Die Speisekarte ist sehr abwechslungsreich und bietet Familien die Möglichkeit eines gemeinsamen Familienessens. Das Restaurant öffnet mittags und abends seine Türen. Wie auch das Atlantik-Klassik erstreckt sich das Atlantik-Mediterran über die gesamte Schiffsbreite.

Mein Schiff 1 Atlantik Restaurant Mediterran. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com
Mein Schiff 1 Atlantik Restaurant Mediterran. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com

Lieblingsgerichte statt Tim Raue

Das auf der Mein Schiff 5 erfolgreich eingeführte Restaurantkonzept Hanami by Tim Raue wird auf der neuen Mein Schiff 1 nicht fortgeführt. Als Alternative gibt es nun das Esszimmer – Lieblingsgerichte. Im neuen Esszimmer auf Deck 4 werden mittags und abends die Lieblingsgerichte der Gäste und Freunde der Mein Schiff Flotte serviert.

Die Speisen und Getränke im Esszimmer sind nicht im Reisepreis enthalten. Das Ambiente im Restaurant gefällt mir sehr gut, es herrscht eine TUI-typische Wohlfühlatmosphäre am vielleicht schönsten Ort des Schiffes, im Diamanten.

Mein Schiff 1 Esszimmer Lieblingsgerichte. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com
Mein Schiff 1 Esszimmer Lieblingsgerichte. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com

Vom Esszimmer aus führt eine Treppe hinauf zur Großen Freiheit auf Deck 5. Später mehr dazu.

Ich bleibe zunächst auf Deck 4, entdecke die einzelnen Inseln und Ausflugschalter, an denen die Landausflüge gebucht werden können. Direkt gegenüber ist die große TUI Bar platziert.

Mein Schiff 1 Landausflüge, Golf und Biking. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com
Mein Schiff 1 Landausflüge, Golf und Biking. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com

Die TUI Bar bietet unverändert zur selbigen Lokalität auf der Mein Schiff 6 das Herz im Atrium-Bereich der neuen Mein Schiff 1 und ist als lebhafter Treffpunkt in den Bereich des großen Atriums integriert. In dieser außergewöhnlichen Bar trifft man sich, kommuniziert und lauscht der Monitor-Band die für musikalische Unterhaltung auf 4-Screens sorgt. Das Interieur ist stylisch, modern und behaglich zugleich, so dass es sich zum Beispiel empfiehlt, den Tag hier bei einem leckeren Cocktail ausklingen zu lassen. Die Getränkekarte beinhaltet neben ein großes Angebot an kostenfreien Premium alles inklusive Getränken auch jede Menge aufpreispflichtige Spirituosen. In der TUI Bar werden Jazz Musik, klassische Musik, die europäischen Top 40, Blues, Rock und Italian Pop gespielt.

Mein Schiff 1 TUI Bar. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com
Mein Schiff 1 TUI Bar. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com

Teenslounge „Sturmfrei“ umgezogen

Direkt gegenüber vom Frisör bzw. den Einkaufspassagen Neuer Wall liegt nun die Teenslounge „Sturmfrei“. In der Sturmfrei – Teenslounge sind Jugendliche ab 12 Jahren unter sich, entsprechend ausgebildete Betreuer bieten zusätzlich ein kreatives und abwechslungsreiches Programm. So haben die Teens die Möglichkeit an speziellen Workshops, Sportkursen, Musikstunden und anderen tollen Angeboten teilzunehmen.

Erstmals an Bord der Mein Schiff-Flotte befindet sich ein Barber Shop. Hier sind die Frisuren und Bartrasuren im wahrsten Sinne des Wortes perfekt auf die männlichen Gäste zugeschnitten.

Nach Klanghaus und Hologrammbühne nun Schaubühne

Mit der Schaubühne eröffnet an Bord eine neue Kultur- und Unterhaltungsattraktion. Erstmals in der Geschichte der Seefahrt gibt es an Bord eines Schiffes ein Theater, das sich der Schauspielkunst widmet. Im Fokus stehen Kammerspiele und Boulevardtheater. Der Spielplan der Schaubühne wechselt zwischen Magie-Shows, Boulevardtheater, Comedy, Vorträgen und Konzerten. Insgesamt finden in diesem, mit hochmoderner Bühnentechnik ausgestatteten Raum, bis zu 150 Personen Platz.

Mein Schiff 1 Eingang Schaubühne. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com
Mein Schiff 1 Eingang Schaubühne. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com

Gemütliche Sitzecken und Fotokunst in bewährter Form

Dort wo sich schon auf der Mein Schiff 5 und 6 die LUMAS Bar befindet, hält man auch auf dem neuesten Flottenmitglied an dieser bewährten Location fest. Die LUMAS Bar punktet mit kleinen, gemütlichen Sitzecken und ausgefallenen Fotografien an den Wänden.

In der LUMAS Bar vereinen sich Genuss und Kunst. Mit über 1.800 Werken von rund 200 etablierten Künstlern und vielversprechenden Newcomern zählt das LUMAS Portfolio heute zu den umfangreichsten und bestkuratierten Portfolios zeitgenössischer Fotografie weltweit. Nicht nur die Fotografien in der Bar selbst bzw. im angrenzenden, kleinen Atrium sondern auch alle Werke aus der LUMAS Galerie auf dem Schiff und in den Kabinen sind direkt an Bord zu kaufen.

Die limitierten LUMAS Editionen werden in der Regel in einer Auflage von 75 bis 150 statt der im Kunstmarkt gängigen 5 Stück verlegt. Damit sind handsignierte, limitierte Originale bei LUMAS je nach Größe und Rahmung bereits unter 300,- EUR erhältlich. Die Preise erhöhen sich allerdings mit zunehmenden Verkaufsstatus. Alle LUMAS Editionen stehen für kompromisslose Museumsqualität nach internationalen Galeriestandards.

Mein Schiff 1 LUMAS Galerie und Bar. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com
Mein Schiff 1 LUMAS Galerie und Bar. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com

Direkt gegenüber der LUMAS Bar waren bisher ein Atelier sowie der „Spielplatz“, ein Areal mit Videogames für Jugendliche sowie die Teenslounge „Sturmfrei“, untergebracht. Die Teenslounge ist wie gesagt in die Nähe der Einkaufspassagen gezogen, das Atelier neben die LUMAS Bar auf die Steuerbordseite und der Spielplatz samt Videogames gibt es in der bisherigen Form nicht mehr.

Der gewonnene Platz durch den Wegfall der drei genannten Räumlichkeiten wurde für die Unterbringung von 14 zusätzlichen Aussenkabinen genutzt.

Sehr schön ist das kleine Atrium, welches sich zwischen der LUMAS Bar und LUMAS Galerie befindet. Auf einer riesigen LED-Leinwand werden themenbezogene Filme oder auch andere Informationen zur Kreuzfahrt bzw. den Destinationen eingeblendet.

Mein Schiff 1 LUMAS Bar und Galerie. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com
Mein Schiff 1 LUMAS Bar und Galerie. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com

Deck 5 Pier – neue Mein Schiff 1

Über das vordere Treppenhaus gehe ich nun hinauf auf Deck 5 (Pier Deck). Grundlegende Neuerungen sind erstmal nicht zu erkennen. Wie auch auf der Mein Schiff 4 und 5 wurden Casino und Raucherlounge zu einer Location zusammengefasst und nennen sich Casino & Lounge. Den Gast erwartet keine typische Casino-Atmosphäre, sondern eher das stilvolle Ambiente einer Zigarrenlounge mit Spieltischen für Poker, Roulette und Black Jack. Außerdem haben die Gäste an unterschiedlichen Slot-Maschinen die Möglichkeit, ihr Glück herauszufordern. Natürlich werden nicht nur edle Zigarren aus dem Humidor angeboten, sondern passend dazu auch edle Weine, Champagner, Cognacs oder ein Single Malt Whiskey.

Mein Schiff 1 Casino und Lounge. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com
Mein Schiff 1 Casino und Lounge. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com

„Multifunktional Abtanzen“ – die Abtanz Bar

Direkt gegenüber heißt es abtanzen bis in die frühen Morgenstunden in der Abtanz Bar. Diese ist ebenso multifunktional nutzbar wie auf der Mein Schiff 6, so dass sie tagsüber auch als Location für Vorträge oder Lesungen genutzt werden kann. Außerdem ist die Abtanz Bar in einen sogenannten „Escape Room“ umwandelbar. Dieses Konzept folgt einem der neuesten Trends der Unterhaltungsszene. Interessierte Gäste können gegen Eintritt als Team eine Mission erfüllen. Diese beinhaltet verschiedenen Rätsel, Puzzles und diverse andere Herausforderungen, die in einer vorgegebenen Zeit gelöst werden müssen. Dabei kommt es insbesondere auf Kommunikation und den Scharfsinn der Teilnehmer an. Für das tanzfreudige Publikum wird eine große Vielfalt an Getränken angeboten. Dazu zählen Bier vom Fass, Wein und Cocktails.

Mein Schiff 1 Abtanz Bar. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com
Mein Schiff 1 Abtanz Bar. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com

Die Bordreiseleitung steht in einem eigenen Büro zu den entsprechenden Öffnungszeiten gerne zur Verfügung. Der Foto- und DVD-Bereich zeigt sich mit neuester Technik, Großbildschirmen und digitalen Anzeigetafeln für die vom Bordfotografen erstellten Fotos. Vorbei sind bei TUI Cruises schon länger die Zeiten, in denen Unmengen von Papierbergen produziert und meist zum Großteil am Ende der Reise in den Müll wanderten. Die Gäste können sich mit der Zimmerkarte einloggen und bekommen die entsprechenden Fotos auf einem Bildschirm gezeigt. Will man nun ein oder mehrere Bilder erwerben, so klickt man sich einfach durch das übersichtlich gestaltete Programm.

Neue Bier Bar an Bord

In Kooperation mit der Brauerei Ratsherrn aus Hamburgs Szeneviertel „Sternschanze“ hat erstmals die Ebbe & Flut Bier Bar an Bord eines der Wohlfühlschiffe eröffnet. In der neuen Bier Bar wird traditionelle Braukunst mit unkonventionellen Geschmacksrichtungen verbunden. Es gibt hier handwerklich gebrautes Craft Bier zu genießen.

Neue Mein Schiff 1 Ebbe und Flut Bier Bar. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com
Neue Mein Schiff 1 Ebbe und Flut Bier Bar. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com

24 Stunden regionale und internationale Snacks

Im oberen Bereich des über drei Decks reichenden Atriums kommen wieder die hungrigen Nachtschwärmer auf ihre Kosten. Im Tag & Nacht – Bistro werden pausenlos regionale sowie internationale Snacks und Mahlzeiten für den kleinen und großen Hunger angeboten – wie der Name schon sagt, rund um die Uhr. Das Angebot umfasst zum Beispiel ein kontinentales Frühstück, Pizza, Salate, Currywurst, Pommes, Wiener Schnitzel, ein Wellness-Frühstück, Burger usw. Alle Speisen sind hier im Reisepreis enthalten, ebenso die Getränke vom Zapfautomaten, welcher 24 Stunden am Tag verfügbar ist.

Das Tag & Nacht – Bistro ist an selbiger Stelle wie auch auf der Mein Schiff 5 und 6 zu finden. Es stehen sowohl Innen- als auch Außenplätze zur Verfügung.

Mein Schiff 1 Tag und Nacht Bistro. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com
Mein Schiff 1 Tag und Nacht Bistro. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com

Ausgewogen und gesund ernähren

Gegenüber vom Tag & Nacht Bistro befindet sich das neue Ganz Schön Gesund Bistro. Hier basieren alle Speisen auf einer ausgewogenen, gesunden Ernährung und werden in einem schonenden Garverfahren zubereitet. Nicht alle Speisen sind im Reisepreis enthalten, ein Blick in die Speisekarte ist daher empfehlenswert.

Mein Schiff 1 Ganz Schön Gesund Bistro. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com
Mein Schiff 1 Ganz Schön Gesund Bistro. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com

Ich gehe weiter in Richtung Heck der neuen Mein Schiff 1 und komme kurz darauf in die Schau Bar. In der Schau Bar haben die Gäste die Möglichkeit, ihr Tanzbein zu bekannter Tanzmusik, den europäischen Top 40 sowie namhaften deutschen Schlagern einer Live-Band zu schwingen. Optisch hat die Schau Bar Ähnlichkeit mit einem Jazz Club und entsprechend wird das abendliche Unterhaltungsprogramm auch durch Jazz ergänzt. Bei einem Glas Wein oder einem Cocktail fühlt man sich dann durch die Live-Musik nach New Orleans, die „Wiege des Jazz“, entführt.

Die Bar ist sehr einladend und geschmackvoll gestaltet, bietet eine große Auswahl unterschiedlicher Sitzmöglichkeiten wie große Couchbereiche, Cocktailstühle, Hocker und Sitzbänke mit Blick in den Bereich des Atlantik Restaurants.

Mein Schiff 1 Schau Bar. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com
Mein Schiff 1 Schau Bar. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com

Neue Mein Schiff 1 bietet noch mehr Freiheit in der Großen Freiheit

Einzigartig bleibt die Aussicht in der Diamant Bar, die sich im Bereich der Großen Freiheit befindet. Die Freiheit wurde im Vergleich zu den älteren Neubauten deutlich vergrößert. Die Räumlichkeiten sind jetzt offen und gestaltet und werden von Licht durchflutet. Dezente Raumteiler und neue Sitzgelegenheiten sorgen für eine angenehme Wohlfühlatmosphäre auf ganzer Linie. Die 167m² große Glasfassade, in Form eines Diamanten am Heck, ist geblieben, wirkt nun aber ebenfalls noch beeindruckender. Das Raumgefühl ist wunderbar. Der Diamant besteht aus 88 Glasflächen zu je vier Scheiben mit insgesamt 352 Glaspaneelen.

Grosse Freiheit Mein Schiff 1. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com
Grosse Freiheit Mein Schiff 1. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com

DJ Rob legt in der Großen Freiheit auf

Auf anderen Kreuzfahrtschiffen beeindrucken Roboter als Barkeeper, auf der neuen Mein Schiff 1 ist nun ein Roboter zum Dienst als DJ angetreten. DJ Rob wechselt in der Großen Freiheit stilecht Schallplatten. Sein Bewegungs- und Lichtdesign reagiert auf die Musik. 15 bewegliche Achsen, ein Musikerkennungssystem, Kamera und Lasersensorik und sein unverkennbares Design werden künftig sicherlich nicht nur Musikbegeisterte in den Bann ziehen. Das Konzept und die Gestaltung wurden von dem Designstudio Pfadfinderei entwickelt und gemeinsam mit pi4_robotics in Berlin realisiert, wie man mir erklärt.

Große Freiheit und DJ Rob Mein Schiff 1. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com
Große Freiheit und DJ Rob Mein Schiff 1. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com

Nicht nur für Hobby-Köche

Im exklusiven Restaurant „Die Manufaktur – Kreativ-Küche“ auf Deck 5 fährt TUI Cruises ein komplett neues Konzept auf. Denn hier essen die Gäste nicht nur, sondern packen selbst mit an. Im Rahmen von Workshops und Verkostungen tauchen sie so immer tiefer in die Welt der Kulinarik ein. Das richtige Restaurant für alle, die gerne mal selbst am Herd stehen. An interaktiven Workshop-Tischen verfolgen die Gäste direkt, was der Koch vormacht. Über seinem Tisch ist eine Kamera montiert und überträgt das Geschehen direkt auf die Tischplatte des Gastes. So können alle Arbeitsschritte direkt in die Tat umgesetzt werden. Der Clou dabei: Die Tischdecke ist nicht aus Stoff, sondern aus Pixeln und reagiert sanft auf die Bewegungen der Gäste.

Mein Schiff 1 Manufaktur Kreativ-Küche. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com
Mein Schiff 1 Manufaktur Kreativ-Küche. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com

Keine Barbecue-Tische und kein Außenbereich mehr

Auf der Steuerbordseite kommen Liebhaber saftiger Grillspezialitäten weiterhin im Surf & Turf Steakhouse auf ihre Kosten. Das elegant rustikale Surf & Turf Steakhouse überzeugt mit seiner Auswahl an Grillspezialitäten. Vom Rinderfilet bis zum Langustenschwanz ist im Surf & Turf alles zu bekommen. Bei einem Blick in die Speisekarte entdecke ich Gerichte mit dem edlen Fleisch des Pommernrinds, finde das zarte Wagyu-Fleisch sowie auch das Fleisch der Iberico Schweine mit seinem nussigen Aroma. Veredelt werden alle Grillspezialitäten mit edlen Gewürzen und Salzen. Eine umfangreiche Wein- und Wasserkarte runden das Angebot ab und macht den Abend zu einem besonderen Gourmet-Erlebnis. Nicht mehr vorhanden auf der neuen Mein Schiff 1 ist der von den Schwesterschiffen bekannte Außenbereich am Heck samt Champagner Treff, der Barbecue-Tische und chilligen Strandkörbe. Das hat in erster Linie wohl den Grund, dass die Bestimmungen in den USA und anderen Ländern den Betrieb der offenen Grillstationen im Außenbereich nicht erlauben.

Alle Speisen und fast alle Getränke sind nicht im Reisepreis enthalten!

Mein Schiff 1Surf and Turf Steakhouse. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com
Mein Schiff 1Surf and Turf Steakhouse. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com

Deck 11 Krabbe – neue Mein Schiff 1

Es geht nun mit dem Fahrstuhl vorbei an den Decks 6-10 hinauf auf Deck 11, dem Krabbe Deck. Die Decks 6-10 sind ausschließlich Kabinen vorbehalten.

Fitness-Bereich und Himmel & Meer Lounge umgezogen

Im Bugbereich auf Deck 11 (Krabbe Deck) und 12 (Aqua Deck) kommen Wellness-Freunde voll auf ihre Kosten. Ich fasse diesen über zwei Deck reichenden Bereich in meiner Beschreibung zusammen. Der Abschnitt auf Deck 11 ist komplett einem großen Angebot unterschiedlicher Saunen vorbehalten und durch eine Treppe mit dem oberen Bereich auf Deck 12 verbunden. Deck 12 beherbergt einen Frisör, die SPA & Meer Behandlungsräume sowie SPA-Suiten. Das Fitness-Center  ist umgezogen auf Deck 15 in den Bereich „Sport & Gesundheit“.

Ebenfalls umgezogen, wenn auch nur vom Bugbereich auf die Steuerbordseite ist die Himmel & Meer Lounge. Aus meiner Sicht hat sie dadurch etwas an Attraktivität verloren, denn mit dem Umzug ging auch der schöne Bugblick verloren. Den hat man dafür nun aus den Saunabereichen heraus.

Mein Schiff 1 Himmel und Meer Lounge. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com
Mein Schiff 1 Himmel und Meer Lounge. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com

Deck 12 Aqua – neue Mein Schiff 1

Ich bleibe auf Deck 12 und gehe in Richtung Poolbereich. Auch in seiner fünften Auflage ist der 25 Meter lange und 4,8 Meter breite Pool immer noch beeindruckend! Während auf den meisten Schiffen auf dem deutschsprachigen Markt bislang eher kleine Pools zu finden sind, hat sich TUI Cruises nicht lumpen lassen und bietet den Passagieren ein Schwimmvergnügen auf 120m². Die Pools der Mein Schiff 3, Mein Schiff 4, Mein Schiff 5, Mein Schiff 6 und nun auf der neuen Mein Schiff 1 sind Spezialanfertigungen und in der Kreuzfahrtbranche weiterhin einzigartig. Der Pool ist in der Mitte durch eine Wand getrennt, um bei stärkerem Seegang ein „Aufschaukeln“ zu verhindern.

Mein Schiff 1 Sonnendeck und 25m Pool. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com
Mein Schiff 1 Sonnendeck und 25m Pool. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com

In unmittelbarer Nähe zum Pool befinden sich die Eis Bar sowie die Unverzicht Bar. Bei abendlichen Pool Partys mit Samba oder Reggae-Musik ist die Bar ein beliebter Treffpunkt. Das Angebot der Eis Bar beinhaltet eine große Auswahl an Eiscremes, frische Waffeln und Crêpes mit verschiedenen Toppings. Das Angebot an der Eis Bar ist im Reisepreis enthalten.

Oben ohne auch auf der neuen Mein Schiff 1

Dem großen, offenen Außenpool schließt, wie auf der Mein Schiff 5 und Mein Schiff 6, ein offener Poolbereich mit zwei Whirlpools an. Die so genannte Lagune bzw. der Lagune Pool ist auch auf diesem Wohlfühlschiff  komplett offen. Damit steht wie auf den 2016 und 2017 in Dienst gestellten Schwesterschiffen  kein wetterunabhängiger Poolbereich zur Verfügung. In nördlichen Fahrtgebieten ist diese „oben ohne“ Lösung vielleicht nicht die beste.

Lagune Swimmingpool Mein Schiff 1. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com
Lagune Swimmingpool Mein Schiff 1. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com

Immer wieder Döner

Ein Renner ist die auf der Mein Schiff 5 eingeführte Bosporus Snack Bar bzw. der Bosporus Grill, direkt angrenzend an den Bereich der Lagune. Neben einem typischen Döner Kebab – dem seinerzeit ersten auf See – bietet der Grill auch vegetarische Falafel, belgische Kartoffeln mit passenden Saucen und Toppings sowie weitere kleine Snacks für Zwischendurch. Alle Leckereien werden mit dem hausgemachten, frischen Brot serviert. Die Speisen vom Bosporus Grill sind im Reisepreis enthalten. Die stets langen Schlangen vor dem Grill bestätigen nach wie vor die Beliebtheit dieser Dönerbude auf See. Auch wenn man es bei TUI Cruises nicht so gerne hört aber die Einführung dieser Speisevariante war eine echte Innovation.

Mein Schiff 1 Bosporus Snackbar. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com
Mein Schiff 1 Bosporus Snackbar. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com

Hungrige Mägen können auch direkt in der bereits von der Mein Schiff 4, Mein Schiff 5 und Mein Schiff 6 bekannten Backstube gestillt werden. Dieses Selbstbedienungsrestaurant ist eine traditionelle Bäckerei und bietet in gemütlicher Straßencafé-Atmosphäre ein wechselndes Angebot an hausgemachten Brot- und Gebäckspezialitäten, Quiches, Tartes, Sandwiches, Paninis, Kuchen, Torten und Plundergebäck aus eigener Herstellung.

Tipp: Unbedingt das „Artisan“ Bio-Dinkel-Brot probieren!

Mein Schiff 1 Backstube. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com
Mein Schiff 1 Backstube. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com

Wer keinen Hunger auf Backspezialitäten hat, geht in das angrenzende Buffet-Restaurant Anckelmannsplatz, welches Sitzplätze sowohl im Innen- als auch im Außenbereich bietet. In bunter Marktplatz-Atmosphäre können die Gäste ihr Essen individuell zusammenstellen. Sowohl zum Frühstück als auch zum Mittag- und Abendessen erwartet die Reisenden eine Vielzahl internationaler Spezialitäten vom warmen und kalten Buffet. An einer Wok-Station wählt man nicht nur die Zutaten selbst aus sondern schaut bei der Zubereitung der Gerichte unmittelbar zu. Die Aufteilung der einzelnen Buffetstationen wurde noch einmal optimiert und soll die Ansammlung größerer Menschenmengen vermeiden.

Im Buffet Restaurant Anckelmannsplatz finden Familien mit Kindern eigene Sitzplätze und einen separaten Buffetbereich für Kinder.

Mein Schiff 1 Anckelmannsplatz Restaurant. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com
Mein Schiff 1 Anckelmannsplatz Restaurant. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com

Fischmarkt statt GOSCH

Als Ergänzung zum Anckelmannsplatz Buffetrestaurant wurde der Fischmarkt integriert. Im Prinzip ersetzt dieser das bekannte GOSCH Fischrestaurant der Mein Schiff 4, 5 und 6.  Der Fischmarkt ist das ideale Restaurant für Fischliebhaber die eine trendige Lifestyle-Atmosphäre schätzen. Die Spezialitäten sowie der Service am Platz sind im Premium Alles Inklusive Angebot enthalten. Der Fischmarkt verfügt zusammen mit dem Anckelmannsplatz Restaurant über einen großen Außenbereich.

Mein Schiff 1 Fischmarkt. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com
Mein Schiff 1 Fischmarkt. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com

Deck 14 Horizont – neue Mein Schiff 1

Über eine Treppe im Außenbereich gelange ich auf Deck 14 (Horizont Deck) und stehe vor der Außenalster Bar & Grill. Der von den Schwesterschiffen bekannte, jeweils links und rechts zur Wasserseite angebrachte, Blaue Balkon ist verschwunden. Statt ein 11m² großer Glasbalkon beeindruckt nun eine auf Stützpfeilern angebrachte Bogenbrücke, die über das Heck hinausragt. Diese Bogenbrücke dient zugleich als Joggingpfad, welcher entsprechend verlängert wurde. Was aus den Deckplänen nicht hervorgeht – der Joggingpfad bzw. die Bogenbrücke verbindet Deck 14 und 15 miteinander. Die Brücke verläuft von Deck 14 hinauf auf Deck 15 und fällt dann in einem Gefälle von 6,7 Prozent langsam wieder ab auf Deck 14. Die Joggingstrecke ist mit 438 Metern fast doppelt so lang wie auf den bisherigen Schiffen.

Joggingpfad und Bogenbrücke Mein Schiff 1. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com
Joggingpfad und Bogenbrücke Mein Schiff 1. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com

Neben einer umfangreichen Auswahl an Getränken sind in der Außenalster Bar kleine Snacks vom Grill sowie frische Salate zu erhalten. Zum Teil sind diese im Reisepreis inkludiert, Details sind der Speisekarte zu entnehmen. Der Außenbereich verfügt über unterschiedliche Sitzmöglichkeiten von einfachen Stühlen bis hin zu gemütlichen Lounge-Möbeln.

Aussenalster Bar Mein Schiff 1. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com
Aussenalster Bar Mein Schiff 1. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com

Deutliche Veränderungen im Bereich der Arena

Dem Bereich Außenalster Bar & Grill schließen sich die nun komplett geschlossene Arena an.  Die Arena bietet viel Raum für alle, die gerne Sport treiben, nun nicht mehr an frischer Meeresluft dafür unabhängig von Wind und Wetter. Volleyball, Basketball oder Fußball sind in der großzügig dimensionierten Arena kein Problem. Eine integrierte Kletterwand und Vorrichtungen für TRX-Training (ein hoch effektives Ganzkörper-Workout, bei dem mit einem nicht elastischen Gurtsystem das eigene Körpergewicht als Trainingswiderstand genutzt wird) bieten hier das abwechslungsreiche Gegenprogramm zur kulinarischen Vielfalt an Bord. Und auch Kulturliebhaber kommen in der Arena auf ihre Kosten: Eine ausfahrbare Leinwand mit Beamer verwandelt die Arena im Handumdrehen in ein Kino.

Arena Mein Schiff 1. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com
Arena Mein Schiff 1. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com

Sehr schön gelungen sind auch auf der neuen Mein Schiff 1 die im Vergleich zur Mein Schiff 4, Mein Schiff 5 und Mein Schiff 6 nahezu identischen Kinderbereiche, das Nest und die Insel der Seeräuber bzw. der Kids Club.

Mein Schiff 1 Nest Baby Raum. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com
Mein Schiff 1 Nest Baby Raum. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com

Die Bereiche für Familien und Kinder befinden sich an Bord der neuen Mein Schiff 1 auf Deck 4 und 14. Es gibt das Nest bzw. den Baby-Raum (Deck 14), die Insel der Seeräuber bzw. den Kids Club (Deck 14) und die Teenslounge Sturmfrei auf Deck 4. Die Altersgruppen unterteilen sich in folgende Namensbezeichnungen: 3-6 Jahre: Krabben, 7-9 Jahre Seeteufel, 10-11 Jahre Piranhas, 12-13 Jahre Mantas (nur in den Ferien) und ab 14 Jahren die Teens.

Bevor sich mein Rundgang langsam dem Ende neigt, werfe ich wir noch einen Blick in die schon von der Mein Schiff 3, Mein Schiff 4, Mein Schiff 5 und Mein Schiff 6 bekannte X-Lounge. Die X-Lounge im vorderen Bereich auf Deck 14 ermöglicht eine wunderbare Sicht auf das Meer. Diese VIP-Lounge ist allerdings den Gästen der Suiten und Junior Suiten vorbehalten. Zusätzlich zum Innenbereich gibt es auch noch einen Außenbereich mit gemütlichen Sitzmöbeln und der X-Bar. Dieser befindet sich auf Deck 15. Die X-Lounge ist in ihrer Größe, im Vergleich mit den genannten Schwesterschiffen, gewachsen. Die Anordnung der Sitzgelegenheiten ist komplett neu.

Mein Schiff 1 X-Lounge. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com
Mein Schiff 1 X-Lounge. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com

Deck 15 Brise – neue Mein Schiff 1

Im Bereich von Deck 15 zeigen sich im Vergleich zu den älteren „Schwesterschiffen“ einige Veränderungen. Deck 15 ist auf der neuen Mein Schiff 1 kein reines Sonnendeck mehr. Die Bewohner der Himmel & Meer Suiten haben weiterhin Zugang zu einem exklusiven Sonnendeckbereich aber auch zur neuen X-Bar auf selbigem Deck. Der gesamte vordere Bereich oberhalb der Brücke ist komplett den Gästen der Suiten und Junior Suiten vorbehalten. Das X-Sonnendeck bietet exklusive, hochwertige Sonnenliegen, Loungemöbel, Entspannungslogen, kleine Cabanas, Sonnen- und Schattenplätze sowie die neue X-Bar. Der Zugang zum X-Sonnendeck ist nur über die Himmel & Meer Suiten bzw. über einen Treppenaufgang von Deck 14 möglich.

Eine weitere Neuerung ist der Bereich Sport & Gesundheit, welcher von Deck 12 (Mein Schiff 6) umgezogen ist. Die Aussicht von hier oben ist herrlich und gleicht der einer großen Aussichtslounge. Eine weitere Bar wäre hier sicher nicht verkehrt.

Neu ist auch die Hoheluft Bar am Heck der neuen Mein Schiff 1, welche über die große Bogenbrücke mit der Außenalster Bar & Grill verbunden ist.

Mein Schiff 1 Hohe Luft bar. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com
Mein Schiff 1 Hohe Luft bar. / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com

Deck 16 Möwe – neue Mein Schiff 1

Die neue Mein Schiff 1 wurde um ein weiteres Deck ergänzt, das Deck 16. Dieses stellt das bisherige X-Sonnendeck der Mein Schiff 3-6 dar und ist entsprechend für die Bewohner der Suiten zugänglich.

Mit diesen tollen Eindrücken schließt sich nun mein Rundgang über das neue TUI Cruises Flaggschiff, die neue Mein Schiff 1. Als Fazit halte ich fest, dass an Bord der neuen Mein Schiff 1 ein sehr modernes Designkonzept verfolgt wird, welches bereits auf der Mein Schiff 3 eingeführt wurde. Neben bekannter und beliebter Elemente wurden neue integriert und die bewährten weiter optimiert. Das Farbdesign ist stimmig und schafft eine tolle Atmosphäre, wenn auch für manche Gäste die Räume teilweise zu „kalt“ erscheinen mögen.

Freier Blick in Fahrtrichtung nur noch für Gäste der Suiten und Junior Suiten

Etwas schade, leider aber in der Kreuzfahrtbranche inzwischen nicht unüblich, dass auf fast allen neuen Kreuzfahrtschiffen sämtliche Räumlichkeiten mit Blickrichtung Bug – also in Fahrtrichtung – exklusive Bereiche sind! Das bedeutet, wer keine Suite oder Junior Suite bewohnt, dem bleibt der Zugang zu bestimmten Lounges und Deckbereichen verwehrt. Somit auch der bevorzugte Blick in Fahrtrichtung. Auf der neuen Mein Schiff 1 ist einer der schönsten Orte an Bord ebenfalls und ohne Zweifel die exklusive X-Lounge. Mit dem Umzug der Himmel & Meer Lounge vom Bug auf die Steuerbordseite steht nun keine Lounge mehr zur Verfügung, die einen Blick in Fahrtrichtung für Jedermann ermöglicht. Das ist schade.

Bei TUI Cruises gilt an Bord der Wohlfühlschiffe das Premium Alles Inklusive-Konzept. Was bedeutet das?

Neben einer großen Auswahl an Getränken (über 100 Markengetränke) sind die Speisen in den meisten Restaurants und Bistros ebenfalls im Reisepreis inkludiert. Dazu zählen die Hauptrestaurants Atlantik Klassik und Atlantik-Mediterran ebenso wie das Buffet-Restaurant Anckelmannsplatz, der Fischmarkt oder die Snacks im Tag & Nacht Bistro bzw. am Außenalster Grill. Auch die frischen Backwaren der Backstube sowie das Eis an der Eis Bar sind im Reisepreis enthalten.

Die im Reisepreis inkludierten Restaurants und Bistros im Überblick:

  • Atlantik – Klassik, Atlantik – Mediterran
  • Anckelmannsplatz – Buffet-Restaurant
  • Fischmarkt im Anckelmannsplatz – Buffet-Restaurant
  • Backstube im Anckelmannsplatz – Buffet-Restaurant
  • Bosporus – Snackbar
  • Tag und Nacht – Bistro
  • Eis Bar
  • Ganz Schön Gesund Bistro

Zu beachten ist allerdings, dass nicht unbedingt alle Speisen und Gerichte auf den Speisekarten inkludiert sind! Hier sollte man also immer noch einmal genau schauen!

Die neue Mein Schiff 1 – das Fazit: Die neue Mein Schiff 1 ist das Kreuzfahrtschiff mit den bisher größten Veränderungen zum jeweiligen Vorgängerschiff, dennoch – oder gerade deshalb – eine gelungene Weiterentwicklung mit pfiffigen, neuen Features. Die neue Mein Schiff 1 ist durch und durch ein echtes Wohlfühlschiff. Die Restaurants, die Qualität der Speisen, das Ambiente, die Freundlichkeit und Kompetenz der Mitarbeiter konnten absolut überzeugen.

  • Neue Mein Schiff 1 Bildergalerie mit allen öffentlichen Bereichen >>Link<<

Alle Kreuzfahrten mit der „Mein Schiff 1“ können bei uns gebucht werden. Senden Sie uns einfach eine unverbindliche Anfrage per Mail an kontakt@kreuzfahrten-mehr.de oder rufen Sie uns an unter 04893-4288535.

Oliver Asmussen

Oliver Asmussen

Oliver Asmussen, 1976 in Hamburg geboren und dort aufgewachsen, entdeckte seine Vorliebe zur maritimen Kreuzfahrt und Fotowelt bereits in der Jugend. Seit mehreren Jahren sind seine Bilder beliebte Motive in verschiedenen Medien. Darüber hinaus betreibt er die größte Kreuzfahrt-Bilderseite www.oceanliner-pictures.com und verbringt viele Tage im Jahr auf unterschiedlichen Kreuzfahrtschiffen.
Oliver Asmussen