Marseille begrüßt erstes LNG Kreuzfahrtschiff AIDAnova

Vorderer Aussenpool AIDAnova / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com
Schiffsbesichtigung

Marseille begrüßt das erste LNG-Kreuzfahrtschiff AIDAnova

Am Donnerstag, den 9. Mai 2019, begrüßte Kapitän Boris Becker in Marseille zahlreiche Vertreter aus Politik, Hafenwirtschaft und Tourismus an Bord von AIDAnova anlässlich der traditionellen Plakettenübergabe an das weltweit erste LNG-Kreuzfahrtschiff in einem französischen Hafen.

AIDAnova ist das weltweit erste Kreuzfahrtschiff, das dank seiner Dual Fuel Motoren an Bord mit emissionsarmem Flüssiggas (LNG) betrieben wird, im Hafen und auf See. Die Emissionen von Feinstaub und Schwefeloxiden werden nahezu vollständig vermieden. Der Ausstoß von Stickoxiden und die CO2-Emissionen verringern sich nachhaltig. 2021 und 2023 wird AIDA Cruises zwei weitere Schiffe dieser LNG Generation in Dienst stellen.

Bis Anfang November 2019 nimmt AIDAnova im Rahmen ihrer siebentägigen Reisen Kurs auf einige der beliebtesten Reisedestinationen der Deutschen im Mittelmeerraum – Civitavecchia (Rom), La Spezia (Florenz), Marseille und Barcelona. Die spanische Hafenstadt ist nicht nur zweiter Wechselhafen auf diesen Reisen. In Barcelona wird AIDAnova ab dem 26. April 2019 auch regelmäßig mit emissionsarmem LNG betankt.

Saisonstart auf Mallorca

Bereits am Samstag, den 27. April 2019, konnten AIDA Präsident Felix Eichhorn und Kapitän Boris Becker in Palma de Mallorca zahlreiche Vertreter aus Politik, Hafenwirtschaft und Tourismus an Bord von AIDAnova zur traditionellen Plakettenübergabe begrüßen. Diese Zeremonie markierte den Schlusspunkt einer Reihe von Feierlichkeiten, mit denen AIDAnova in den Mittelmeerhäfen in ihrem neuen Fahrtgebiet herzlich willkommen geheißen wurde. 

AIDA Magazin

Das Lebensgefühl des Mittelmeers und Westeuropas ist Thema in der neuesten Ausgabe des AIDA Magazin. Es ist am 3. Mai 2019 unter dem Titel „Traumhafte Orte unter der Sonne“ erschienen. So facettenreich wie das Mittelmeer sind auch die Berichte, Portraits und wunderschönen Landschaftsaufnahmen. Die Leser erhalten oft ungeahnte Einblicke in das Leben an Bord und zu verschiedensten Destinationen in Portugal, Spanien, Frankreich, Italien, Griechenland.

Was hat es mit der Farbe Blau in Griechenland auf sich? Warum waren die Skulpturen der Antike bunt? Wieso kann man in Lissabon viele Hauswände mit Fließenkunst bestaunen? Diese und viele weitere Themen werden im aktuellen AIDA Magazin vorgestellt.

So erzählt Maßschuhmacherin Saskia Wittmer von ihrem Handwerk, das sie in Florenz betreibt. Sound Operator Isabell Bernhardt spricht über ihren Job auf AIDAdiva und verrät, wie ihr der Zufall zum beruflichen Glück verhalf. Schauspieler Wanja Mues, der im Rahmen der Reihe „Prominente lesen“ regelmäßig an Bord der AIDA Schiffe ist, spricht über seine erste AIDA Reise sowie überraschende Traumziele – und warum er gern einen Bösewicht an Bord spielen würde.

Darüber hinaus erhalten Leser hilfreiche Tipps rund um das Reisen mit Kindern oder das Gestalten eines Reisetagebuchs. Abgerundet wird das AIDA Magazin mit digitalen Inhalten, auf die man via AIDA App zugreifen kann. So können interessierte Leser beispielsweise einen lyrischen Spaziergang durch das romantische Rom unternehmen, eine Nacht mit Street-Art-Künstlern in Barcelona verbringen oder spannende Einblicke hinter die Kulissen der Shows an Bord erhalten.

Das AIDA Magazin ist auf www.aida.de/magazin bestellbar.

Wir waren für Sie an Bord der AIDAnova

Nicole Deutzmann-Asmussen

Letzte Artikel von Nicole Deutzmann-Asmussen (Alle anzeigen)

Online Shopping in BangladeshCheap Hotels in Bangladesh