Carnival Cruise Line kommt 2020 mit drei Schiffen nach Europa

Carnival
Foto: INEX -Komplettumbau und neuer Name: Die Carnival Radiance kommt 2020 in Europa zum Einsatz

Der neue Katalog von Carnival Cruise Line ist veröffentlicht

München – Das gab’s noch nie! Mit gleich drei Schiffen ist Carnival Cruise Line im kommenden Jahr in europäischen Gewässern unterwegs. Auf dem Routenplan stehen dabei Fahrten im Mittelmeerraum sowie in Richtung Nordeuropa. Zum Einsatz kommen dabei neben der Carnival Legend die nach einer Komplettrenovierung umbenannte Carnival Radiance (vormals Carnival Victory) sowie die als erstes Flottenmitglied mit Flüssigerdgas (LNG) betriebene Mardi Gras.

Mardi Gras in Kiel

Der nach dem seinerzeit ersten Schiff der Reederei benannte Neubau nimmt in seiner Auftaktsaison ab dem 9. September 2020 von Southampton aus zunächst Kurs auf die Kanarischen Inseln, ehe es weiter nach New York geht (15 Tage ab 1.083 €). Die Jungfernfahrt startet bereits am 31.08.20 und aufgepasst, am 01. September wird die Mardi Gras in Kiel von 8 bis 18 Uhr liegen! Es ist der erste und vorläufig auch einzige Deutschland-Stopp des 5.200 Passagieren Platz bietenden und mit Flüssigerdgas (LNG) betriebene Neubaus, der danach seine in Kopenhagen begonnene Premierenfahrt über Göteborg, Oslo, Rotterdam, Seebrügge und Le Havre bis nach Southampton fortsetzen wird. Mit 180.000 Tonnen wird die Mardi Gras das größte für Carnival gebaute Kreuzfahrtschiff sein.

Premiere feiert auch San Francisco als Einstiegshafen für Fahrten mit der Carnival Miracle. Von der Westküsten-Metropole aus geht es entlang der Baja California (5 oder 6 Tage ab 489 €), in Richtung Hawaii (16 oder 17 Tage ab 1.309 €) oder nach Alaska (11 oder 12 Tage ab 1.034 €).

Kreuzfahrt-Interessierte, die bis 31. Juli 2019 ein Angebot aus dem neuen, soeben veröffentlichten Katalog buchen, erhalten ein Bordguthaben von bis zu 50 USD pro Kabine sowie ein kostenfreies Kabinen-Upgrade.

Über Carnival Cruise Line

Mit 26 Schiffen und jährlich 5,2 Mio. Passagieren ist Carnival Cruise Line eine der zwei größten Kreuzfahrt-Reedereien weltweit. Jüngstes Flottenmitglied ist die Carnival Horizon (3.974 Passagiere), die im April 2018 ihre Jungfernfahrt absolvierte. Im Dezember 2019 wird mit der Carnival Panorama ein weiterer Neubau der Vista-Klasse zur Flotte stoßen, bevor im Herbst 2020 mit der Mardi Gras das bislang größte (5.200 Gäste) sowie das erste mit Flüssigerdgas (LNG) betriebene Schiff in Dienst gestellt wird. 2022 soll ein weiterer LNG-Kreuzer folgen.

Hier kann eingeschifft werden!

Vielleicht auch interessant?

Schiffsportrait: Carnival Horizon

Brina Stein
Folge mir

Brina Stein

Brina Stein - Kreuzfahrtautorin - ist seit über 17 Jahren auf den Meeren dieser Welt unterwegs. 2012 verband sie das Reisen mit dem Schreiben und ist seitdem auch als Autorin auf dem maritimem Büchermarkt zu finden. Brina lebt im Taunus, ist aber auch häufig in ihrem Heimathafen Travemünde anzutreffen, im dem sie aufgewachsen ist.
Brina Stein
Folge mir

Letzte Artikel von Brina Stein (Alle anzeigen)