Kreuzfahrtterminal Berlin-Spandau

Kreuzfahrtterminal Berlin Spandau mit MS Sans Souci

Flusskreuzfahrt ab Berlin

Einer der Flussanleger der Hauptstadt befindet sich in Berlin-Spandau, direkt am Havelufer gelegen, in Höhe des Spandauer Burgwalls. 

Der Anleger befindet sich mitten in einem Wohngebiet an einer befestigten Promenade, über die man die schöne Altstadt von Spandau in knapp 10 Minuten Fußweg erreicht. Neben dem Anleger ist eine Schiffstankstelle zu finden. Als Begrüßungsfigur steht am Ufer ein Berliner Original, der „Buddy Bear“, perfekt für ein erstes Selfie zur Erinnerung. 

Kreuzfahrtterminal Berlin-Spandau – An- und Abreise

Kreuzfahrtterminal Spandau
Foto: Fernbahnhof Berlin-Spandau

Auto

Mit dem Auto ist es möglich, direkt bis vor den Anleger zu fahren, um das Reisegepäck zu entladen. Der Contipark Parkplatz Bahnhof P1 am Bahnhof Spandau ist in nur 8 Gehminuten zu erreichen. Parken für eine Woche kostet hier 21 EURO (Stand 18.03.19). 

Bahn

Der Fernbahnhof Berlin-Spandau befindet sich ca. 8 Gehminuten entfernt vom Anleger. Die kurze Fahrt per Taxi kostet 5 EURO. 

Flugzeug

Ab Berlin-Tegel ist es möglich, mit einem Mix aus U-oder S-Bahn und Bus Berlin-Spandau zu erreichen. Fahrzeit maximal 22 Minuten, Preise variieren. (Quelle: www.bahn.de)

Kreuzfahrtterminal Berlin-Spandau – Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Kreuzfahrtterminal Berlin-Spandau
Foto: Alte Schiffe beim Spaziergang an der Havel entdecken

Altstadt Spandau

Die Altstadt von Spandau liegt auf der „Altstadtinsel“ entwickelte sich bereits ab 1232. Sie beherbergt viele historische Bauwerke: Die St-Nikolai-Kirche, das Gotische Haus und das Wendenschloss (ein Neuaufbau) mit Stadtmauer. Viele urige Lokale und Kneipen laden zudem zur Einkehr ein. 

Spandau-Arcaden 

Direkt an die Altstadt grenzen die Spandau-Arcaden. Hier finden Shopping-Freunde  125 Shops auf vier Ebenen. Neben kostenfreiem WLAN, WC-Anlagen befindet sich auch ein großes gastronomisches Angebot in den Arcaden, die von Montag bis Samstag von 10 bis 21 Uhr geöffnet sind. 

Spaziergang entlang der Havel

Auch eine Option – vor dem Start der Flusskreuzfahrt – ist ein Spaziergang am Havelufer entlang. Entweder in Richtung Altstadt oder Schulenburgbrücke, wo sich interessante Ausblicke auf ein Industriedenkmal bieten. 

Vielleicht auch interessant?

Flusskreuzfahrten als Event-Reisen mit MS Sans Souci

Brina Stein

Brina Stein

Brina Stein - Kreuzfahrtautorin - ist seit über 16 Jahren auf den Meeren dieser Welt unterwegs. 2012 verband sie das Reisen mit dem Schreiben und ist seitdem auch als Autorin auf dem maritimem Büchermarkt zu finden. Brina lebt im Taunus, ist aber auch häufig in ihrem Heimathafen Travemünde anzutreffen, im dem sie aufgewachsen ist.
Brina Stein