Saisonbeginn 2020 MS Ocean Majesty

MS Ocean Majesty auf dem Weg nach Kiel im Nord-Ostsee-Kanal / Foto: Oliver Asmussen/oceanliner-pictures.com

Kreuzfahrtklassiker MS Ocean Majesty wartet auf Saisonbeginn 2020

Die Saison 2020 ist bereits die achte, in der die Flagge des Stuttgarter Familienunternehmens Hansa Touristik am Mast der MS Ocean Majesty weht. In diesem Jahr wird der Saisonbeginn, wie die weltweite Kreuzfahrt, maßgeblich von der COVID-19-Pandemie bzw. vom neuartigen Coronavirus beeinflusst.

Regelmäßige Renovierungen

Wie in jeder Winterpause der letzten Jahre investierten die Reederei Majestic Cruises sowie Hansa Touristik in Stuttgart eine Menge Zeit und Geld in ihren Kreuzfahrtklassiker MS Ocean Majesty. So können sich die Gäste jedes Jahr zu Saisonbeginn über zahlreiche größere und kleinere Veränderungen auf dem 136m langen und 10.417 BRZ großen Boutique-Kreuzfahrtschiff freuen. Als ein solches kann man die Lady mit ihrer klassischen Linienführung zweifelsfrei inzwischen bezeichnen. Die Form der MS Ocean Majesty erinnert an die schönen Oceanliner vergangener Tage. Wer der Meinung ist, dass das familiäre Kreuzfahrtschiff seine besten Tage bereits hinter sich hat, der wird an Bord schon nach wenigen Minuten sehr positiv überrascht sein. In den vergangenen Jahren wurden nicht nur die Kabinen sondern auch die große Majestic Lounge, der Lido Garden und die Außenbereiche renoviert.

Dieses Jahr wird unter anderem die Hansa Show Lounge teilrenoviert. Der Bereich um die Bühne wird neu gestaltet. Die Sitzreihen im vorderen Bereich müssen bequemen Sesseln weichen, die in kleinen Sitzgruppen das moderne Konzept des Schiffes weiter verfolgen. Auch die Observation Lounge erhält neue Akzente, die sich in schönem Sonnengelb und Pink perfekt in das vorhandene Konzept des Sonnenuntergangs einfügen.

Darüber hinaus ist laufend in die Maschinenanlage und in die Satellitentechnik investiert worden. Sogar das WLAN-Netz an Bord ist recht flott.  MS Ocean Majesty hält im Zusammenhang mit den Investitionen in die Maschinenanlage alle Emissionsgrenzwerte ein und hat somit die Zertifizierungen für das Befahren der arktischen Gewässer, sowie des Geiranger- und Sognefjords erhalten.

Hauptrestaurant in neuem Look

In diesem Winter hat man darüber hinaus ein Augenmerk auf das große, im Bauch der Ocean Majesty befindliche Hauptrestaurant gelegt. Hier heißt das Konzept ganz klar: mehr Farbe! Mehr Format! Ein kräftiges, auffallendes Grün kombiniert mit moderner schwarz-weiss Grafik im Teppich, Vorhängen, Polstern und Kissen sorgt für einen spannenden Kontrast, der durch die vielen botanischen Bilder an den Wänden und als Dekoration eine ganz neue Atmosphäre vermittelt. Die Stilrichtung ist eine gelungene Mischung zwischen Urban Garden Chic, klassischer Eleganz gepaart mit der Lässigkeit im Stil eines Restaurants im Süden.

Das Gesamtkonzept wird modern unterstützt durch eine neue indirekte Beleuchtung an Wänden und Säulen. Die großen bestehenden, handgefertigen Leuchter fügen sich perfekt in dieses Konzept ein.

 

Renovierung Hauptrestaurant MS Ocean Majesty / Foto: Hansa Touristik

Zwanglose Eleganz und kulinarische Genüsse an Bord

Eine Konzeptänderung im letzten Jahr brachte es mit sich, dass an Bord der MS Ocean Majesty zeitgemäße Kreuzfahrten angeboten werden können, ohne dabei einen gepflegten Stil aus den Augen zu verlieren. Die traditionellen Galaabende zu Beginn und am Ende einer jeden Kreuzfahrt sind zwanglosen Empfängen gewichen. Diese finden je nach Wetterlage entweder direkt an Deck oder in der modern und zugleich elegant erscheinenden Majestic Lounge statt. An Bord der MS Ocean Majesty weht ein klassischer aber dennoch frischer Wind durch alle Gänge, öffentlichen Bereiche und Kabinen. Bei den Repeatern kam diese Konzeptänderung im letzten Jahr sehr gut an. Auch auf kulinarischer Ebene ist die Messlatte stets ein Stück höher gelegt worden. Zum Frühstück gibt es auf Wunsch im Hauptrestaurant frisch gepressten Orangensaft oder täglich wechselnde Smoothies. Markenmarmeladen (Schwartau) mit wechselnden Sorten sowie hausgemachte Marmeladen runden nun das süße Frühstücksangebot ab. Darüber hinaus werden Frühstücksspecials wie Crêpes und French Toast, sowie Gourmet-Specials zum Abendessen angeboten, die sich an berühmten Michelin-Restaurants orientieren. Das Brot wird stets frisch gebacken und gänzlich ohne Backmischungen hergestellt, die Croissants kommen ofenfrisch und entsprechend warm serviert auf den Tisch. Künftig speisen die Gäste in einem frisch renovierten Hauptrestaurant und werden nicht nur kulinarisch sondern auch visuell verwöhnt.

Renovierungen im Hauptrestaurant MS Ocean Majesty 2020 / Foto: Hansa Touristik

Seit mehr als 50 Jahren pflügt der massive Stahlrumpf der MS Ocean Majesty durch die Meere, zu Beginn der Schiffslaufbahn noch als Fähre zwischen dem spanischen Festland und den Balearen. Die jährlichen Neuerungen und die jährlichen Investitionen lassen die Liebe der Eigner sowie von Hansa Touristik zu diesem ganz besonderen Kreuzfahrtschiff erkennen.

Trotz aller positiven Aspekte und aller Euphorie, nun in die neue Saison 2020 starten zu können, wird der Saisonstart natürlich von der COVID-19-Pandemie überschattet bzw. beeinflusst. So wie die gesamte, weltweite Kreuzfahrt und der Tourismus derzeit.

COVID-19 – komplette Desinfizierung der MS Ocean Majesty

Obwohl es keine am neuartigen Coronavirus erkrankte Person an Bord der MS Ocean Majesty gab, hat man sich dazu entschieden, das Schiff vollständig zu desinfizieren. Insgesamt wurden alle öffentlichen Bereiche und Kabinen zweimal vollständig desinfiziert. Die Besatzung, die für die Werftzeit an Bord ist, gilt aufgrund des langen Aufenthalts auf der MS Ocean Majesty ebenso wie das Schiff als „sicher“ bzw. frei vom neuartigen Coronavirus. Sowohl der Reederei als auch Hansa Touristik liegt die Gesundheit aller Gäste und Crewmitglieder sehr am Herzen. Das war bereits vor der Corona-Pandemie der Fall und wird künftig einen noch höheren Stellenwert haben.

Desinfizierung der MS Ocean Majesty aufgrund von Covid-19-Pandemie / Foto: Hansa Touristik

Wir haben auch dieses Jahr wieder einige Veränderungen in der Werftzeit vorgenommen und unser Konzept „Klassik meets Moderne“ an Bord weiter ausgebaut, so Birgit Kilian, Manager of Operations von Hansa Touristik.

Bekannte und neue Gesichter an Bord MS Ocean Majesty

Seit Saisonbeginn 2018 ist der weitgereiste Seebär Peter Jurgilewitsch als Kreuzfahrtdirektor an Bord tätig. Das Kommando hat ab 2020 nicht mehr Kapitän Giannis Papangelis sondern Kapitän Dimitrios Ntaoutis. Staff Captain ist weiterhin Vangelis Papanikolatos.

Captain Ntaoutis ist in Piräus geboren und blickt auf viele Jahre Erfahrungen als Kapitän im Bereich der Passagier- und Frachtschifffahrt zurück. So war er zum Beispiel bereits Kapitän auf den bekannten, klassischen Kreuzfahrtschiffen Ocean Breeze, Royal Star Easy Cruise Life, Mona Lisa, Ocean Countess und auch auf der Ocean Majesty.

Master Ntaoutis Dimitrios MS Ocean Majesty / Foto: Hansa Touristik

Wann startet die MS Ocean Majesty in Richtung Kiel?

Derzeit liegt die MS Ocean Majesty noch im Werthafen der griechischen Chalkis Shipyards nördlich von Athen und wartet darauf, in die Saison 2020 starten zu können. Die Arbeiten an Bord sind nahezu abgeschlossen.

Wann genau die Überführung von Griechenland nach Deutschland realisiert werden kann, hängt von der weiteren Entwicklung und der Verbreitung des Corona-Virus (COVID-19) ab. Die Crew sowie das Hansa Touristik-Team sind startklar und würden im Falle einer Wiederaufnahme des Kreuzfahrtbetriebes in Griechenland an Bord gehen. Während der ca. 12-tägigen Überführungsfahrt wird die Crew die MS Ocean Majesty noch einmal auf Hochglanz polieren und für den Empfang der ersten Gäste in der Saison 2020 vorbereiten. Derzeit wartet man die politischen Beschlüsse, die behördlichen Anweisungen sowie die Entwicklung bei den Einreise- und Anlaufbestimmungen der einzelnen Länder ab.

Das Team von Hansa Touristik in Stuttgart wird alle Gäste, die von jeweiligen Reisestornierungen betroffen sind, entsprechend informieren und nach der jeweils besten Alternativmöglichkeit suchen.

  • Hier erhalten Sie Einblicke <<Link>> in die renovierten Bereiche aus dem letzten Jahr 2019 sowie in die Kabinen der MS Ocean Majesty. Sobald möglich, wird es auch Fotos der jüngsten Renovierungen geben.

Alle Kreuzfahrten mit der „Ocean Majesty“ können bei Kreuzfahrten und mehr gebucht werden. Weitere Details zum Schiff und zur Kabinenausstattung teilen wir Ihnen gerne auf Anfrage mit. Senden Sie uns einfach eine unverbindliche Mail an kontakt@kreuzfahrten-mehr.de oder rufen Sie uns an unter 04893-4288535.

Oliver Asmussen
Online Shopping in BangladeshCheap Hotels in Bangladesh