Club Orange ab Oktober auf allen Holland America Line Schiffen

Getränkepaket / Foto: madle-fotowelt
Getränkepaket / Foto: madle-fotowelt

Wiesbaden, 26. September 2019. Club Orange heißt das neue Servicepaket von Holland America Line, das ab Oktober 2019 auf der gesamten Flotte zur Verfügung steht.  Es kann für jede Kreuzfahrt hinzugebucht werden und bietet Vorteile, die die Kreuzfahrt mit Holland America Line noch komfortabler machen. 

Club Orange kostet 30 € pro Person und Tag auf der Nieuw Statendam und der Koningsdam, bzw. 22 € pro Person und Tag auf allen anderen Schiffen. Bei Buchung einer Doppelkabine müssen beide Gäste das Club Orange Paket erwerben, für eine dritte und vierte Person in der gleichen Kabine entstehen keine zusätzlichen Kosten. Club Orange muss vor Antritt der Kreuzfahrt gebucht werden

Das Servicepaket umfasst beispielsweise ein Kabinen-Upgrade innerhalb der gebuchten Kategorie. Außerdem ist ein spezielles „Captain‘s Choice“ Event während der Kreuzfahrt inklusive. Das kann eine Tour hinter die Kulissen sein oder ein privates Treffen mit den Künstlern und Musikern an Bord. Beliebte Service-Extras sind auch der Priority Check-in und Check-out sowie Priorität beim Tendern. Bei den Reservierungen in den verschiedenen Spezialitätenrestaurants haben Club Orange Gäste Vorrang und können hierfür eine spezielle Concierge Hotline benutzen. Guest Services und das Shore Excursions Team sind ebenfalls über eine spezielle Club Orange Hotline erreichbar.

Auf den meisten Schiffen ist im Dining Room für Frühstück und Abendessen ein Bereich für die Club Orange Gäste reserviert. Auf der Koningsdam und der Nieuw Statendam wurde sogar ein eigenes Club Orange Restaurant eingerichtet, in dem die gleichen Menüs wie im Dining Room angeboten werden, ergänzt um täglich wechselnde Gerichte exklusiv für Club Orange Gäste.

Weitere Informationen: www.hollandamerica.com.

 

Jürgen Scholüke

Anett und Jürgen Scholüke sind seit 2009 das Team madle-fotowelt aus Buxtehude. Ihr Aufgabengebiet liegt im Foto- und Videobereich, unter anderem auch im Kreuzfahrtsektor. Zahlreiche Berichte aus dem Großraum Hamburg sind in den letzten Jahren für Online- und Printmedien entstanden.
Jürgen Scholüke