Buchtipp: Meine Küche – Neue deutsche Kochkunst

Ole Liesel
Foto: Brina Stein - Sternekoch Volker Fuhrwerk

Das Kochbuch von Volker M. Fuhrwerk

Kurz vor der Veröffentlichung seines Kochbuchs „Meine Küche – Neue deutsche Kochkunst“ trafen wir Volker M. Fuhrwerk im Mai 2019 an Bord der MS Hamburg von Plantours Kreuzfahrten. 

Für die Mottoreise „Nordlichter“ von stars@sea gab er zwei Kochpräsentationen und berichtete uns im Gespräch auch über sein erstes Kochbuch, welches in Kürze erscheint und wir nun heute im Literaturtipp vorstellen.

Meine Küche – Neue deutsche Kochkunst – der Klappentext

Fuhrwerk
Foto: Frauke Antholz / Wachholtz Verlag

»Das Leben kann so einfach sein. Und doch so gut. Wie das Kochen. Dieses Buch soll eine Anregung zu beidem sein. Kochen mit viel Freude. Mit kulinarischen Grüßen, vom Lande.« Volker M. Fuhrwerk

Volker M. Fuhrwerk hat sich seinen ersten Michelin-Stern mit einer modernen deutschen Landhausküche ‚erkocht‘, zu der nur beste Zutaten aus der Natur und dem hauseigenen Garten gehören. Die neue deutsche Küche entwickelt Volker M. Fuhrwerk auch gemäß den Jahreszeiten beständig weiter. In seiner Umgebung findet er Fisch und Fleisch sowie Obst und Gemüse, auch im hauseigenen Garten. 

Meine Küche – Neue deutsche Kochkunst – unsere Lesermeinung

Fuhrwerk
Foto: Frauke Antholz / Wachholtz Verlag

Keine Angst vor diesem Kochbuch, wenn es mit seinen 190 Seiten auch sehr gewaltig daherkommt. Das Vorwort schrieb Philipp Jeß, der im Schleswig-Holstein Magazin – im Fernsehen – regelmäßig zu sehen ist. Oliver Stenzel stellt dann im Anschluss Volker M. Fuhrwerk und seine Heimat, Gut Panker, detailliert vor und als Leser bekommt man eine Ahnung, dass nur kochen im Paradies schöner sein kann. Der Sternekoch selbst kommt im Anschluss zu Wort und stellt seine regionale Küche dem Leser in einigen kurzen Worten vor.

Vorspeisen -, Gemüse-, Fisch- und Fleischgerichte, sowie Desserts, erwarten dann den Leser im Großteil des Werkes. Auf der linken Seite stehen jeweils die Zutaten aufgelistet, als auch die einzelnen Schritte der Zubereitung. Zu manchen Gerichten verteilt Volker sogar noch einen besonderen Tipp. Auf der rechten Seite sieht der Betrachter das vollendete Werk der Kochkunst, stets appetitlich angerichtet, auf Fotografien von Frauke Antholz. Interessant ist für den Hobbykoch – am Ende des Werkes befindet sich ein umfangreiches Zutaten-Register.

Von uns bekommt diese „Koch-Bibel“ verdient eine 5 Sterne-Lesermeinung, da sie eine wunderbare Aufmachung hinsichtlich der Qualität hat und wir die Verwendung der regionalen Produkte – ganz ohne Containerlieferungen – als absolut zukunftsweisend empfinden. Last but not least: Uns ist bereits beim Lesen und Sehen das Wasser im Mund zusammengelaufen. Wir haben das Restaurant Ole Liese, auf Gut Panker (zwischen Kiel und Heiligenhafen), vor kurzem selbst besucht und konnten uns überzeugen, dass das Kochbuch hält, was es verspricht!

Meine Küche – Neue deutsche Kochkunst ist das geeignete Kochbuch für alle Köche, die auch gern mit regionalen Produkten kochen und die kreative, einfallsreiche, manchmal ungewöhnliche Kombinationen nachkochen möchten.

Meine Küche – Neue deutsche Kochkunst – der Sternekoch Fuhrwerk

Fuhrwerk
Foto: Frauke Antholz / Wachholtz Verlag

Sterneküche für Zuhause

Sein Kochhandwerk hat Volker M. Fuhrwerk bei Sterneköchen, wie Johan Lafer und Jens Rittmeyer gelernt. Im Berliner Schlosshotel Grunewald wurde er zum ersten Mal Küchenchef, im dortigen Restaurant »Vivaldi« kochte er für die Gäste des Bundeskanzleramts.

Seit 2013 steht Volker M. Fuhrwerk in Ostholstein in der Küche, 2015 erkochte er sich hier den ersten Michelin-Stern. »Volker Fuhrwerk und sein Team bedienen sich für ihre kulinarischen Kreationen an Kräutern und Gemüsen aus dem eigenen Garten und an besten Produkten von norddeutschen Landwirten. Sie überzeugen mit modern interpretierter Küche«, hieß es in der Begründung.

Volker M. Fuhrwerk kocht die moderne deutsche Landhausküche mit Stern. Seine Zutaten kommen direkt aus der Natur rund um sein Restaurant im »Ole Liese«. Diese neue deutsche Küche entwickelt er mit dem, was die Jahreszeiten und die Region zu bieten haben, beständig weiter.

Seit 2015 kocht Volker M. Fuhrwerk gemeinsam mit Philipp Jeß im NDR Schleswig-Holstein Magazin.

Information

Fuhrwerk
Foto: Cover Buch, Wachholtz Verlag

Autor: Volker M. Fuhrwerk

Meine Küche
Neue deutsche Kochkunst

Regional – saisonal – gut

Mit einem Vorwort von Philipp Jeß und mit einer Einführung von Oliver Stenzel, Fotografien von Frauke Antholz

19,7 x 27,0 cm
Hardcover
€ 32,–
256 Seiten
ISBN 978-3-529-05034-3 Erscheinungstermin: 30. Mai 2019 im Wachholtz Verlag

Das Buch kann hier bestellt werden.

Vielleicht auch interessant?

Plankenschnack: Heute mit Volker M. Fuhrwerk – Sternekoch

Brina Stein
Folge mir

Brina Stein

Brina Stein - Kreuzfahrtautorin - ist seit über 17 Jahren auf den Meeren dieser Welt unterwegs. 2012 verband sie das Reisen mit dem Schreiben und ist seitdem auch als Autorin auf dem maritimem Büchermarkt zu finden. Brina lebt im Taunus, ist aber auch häufig in ihrem Heimathafen Travemünde anzutreffen, im dem sie aufgewachsen ist.
Brina Stein
Folge mir