AIDAprima führt Schiffsparade bei den Cruise Days an

Licht und Feuerwerk: Die AIDAprima führt die große Parade der Kreuzfahrtschiffe an. Foto: AIDA Cruises
Licht und Feuerwerk: Die AIDAprima führt die große Parade der Kreuzfahrtschiffe an. Foto: AIDA Cruises

Elf Kreuzfahrtschiffe während der Cruise Days erwartet

Am Samstag, den 9. September 2017 wird die AIDAprima die Schiffsparade zu den Cruise Days 2017 anführen. Erstmals dabei auch ein Flusskreuzfahrtschiff und ein Schiff von Silversea Cruises.

Wenn am Samstag der Hafen im Licht der spektakulären Blue Port Inszenierung erstrahlt, reihen sich die Kreuzfahrtschiffe zu einer riesigen Schiffsparade ein. Gleich sechs Cruise Liner und der Fluss Liner MS Sans Soucci werden langsam an den Landungsbrücken im Hamburger Hafen vorbeifahren. Die große Hamburg Cruise Days – Parade wird angeführt von der AIDAprima, gefolgt von der Norwegian Jade, Europa 2, Mein Schiff 3, Europa und MSC Preziosa. Die Eskorte von 24 Begleitschiffen und ein großes Feuerwerk machen das spektakuläre Event komplett.

Diese Schiffe kommen 2017 zu den Cruise Days

Bild 1 von 11

Das Kreuzfahrtschiff Mein Schiff 3 von TUI Cruises kommt zu den Cruise Days am Samstag, 9. September. Foto: André Lenthe

AIDA mit Unterhaltungsprogramm an Land

Auf insgesamt vier verschiedenen Unterhaltungsinseln präsentiert sich AIDA Cruises an Land allen Kreuzfahrtbegeisterten. Die AIDA Urlaubswelt an der Kehrwiederspitze steht ganz im Mittelpunkt von AIDAnova, die im Herbst nächsten Jahres zur AIDA Flotte stoßen wird. Der AIDA Mystery Spot am Baumwall gibt einen weiteren Vorgeschmack auf neue Kreuzfahrt – Highlights an Bord der nächsten AIDA Schiffsgeneration.

Am Hafentor wird das Urlaubsangebot AIDA Selection präsentiert, welches außergewöhnliche Reisen auf faszinierenden Routen zu neuen Regionen oder exklusiven Häfen mit den Schiffen der ersten AIDA Generation bietet. Im Fokus steht die zweite AIDA Weltreise mit AIDAaura im Oktober 2018. An der Uferpromenade zwischen Strand Pauli und Fischauktionshalle kommen alle Fotobegeisterten auf ihre Kosten. Beim AIDA Photo Spot können die Gäste aus verschiedenen Urlaubsmotiven wählen und sich davor fotografieren lassen.

In der 800 Quadratmeter großen AIDA Urlaubswelt mit einem dreistöckigen, lichtdurchfluteten Eventcontainer auf der Kehrwiederspitze erleben Besucher einen großzügigen Beachclub, inklusive Spa-Bereich: Sauna, Whirlpool, Ruheraum und Dachterrasse laden zum Entspannen ein. Eine Showkabine macht Lust auf das Zuhause auf See. Digitale Brillen bieten auch den Landratten einen virtuellen Schiffsrundgang. Reiseberater geben einen Einblick in die AIDA Welt und können interessierten Besuchern schon vor Ort die Wunschkabine für die nächste Reise reservieren. Die Food Corner hält kulinarische Kostproben bereit, die es ab Herbst 2018 an Bord von AIDAnova gibt. Im Familienbereich können sich die jüngsten Kreuzfahrtfans bei Spiel, Spaß und Unterhaltung austoben. Abenteuerlustige sind im Mystery Spot am Baumwall richtig aufgehoben. Jeweils 10-minütige Rätsel-Spiele warten auf die Besucher.

AIDA gibt es nicht nur zum sehen und erleben, sondern auf der großen Bühne der Hamburg Cruise Days auch zum hören: Am Samstagabend, den 9. September von 17:30 bis 18:15 Uhr treten die AIDA Stars mit der Show „Satisfaction“ auf. Präsentiert wird ein Rock-Spektakel mit Musik von den Rolling Stones.

Die AIDA Urlaubswelt und die Entdeckerspots öffnen am Freitag von 14:00 bis 24:00 Uhr, am Samstag von 11:00 bis 24:00 Uhr und am Sonntag von 11:00 bis 20:00 Uhr.

Nicole Deutzmann-Asmussen

Nicole Deutzmann-Asmussen

Nicole wurde 1982 in Köln geboren, bedingt durch das Reisebüro der Eltern war der Berufswunsch schon früh klar. Nach der Schule hat sie eine Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau bei einem Reiseveranstalter in Köln absolviert. Während der Ausbildung lernte sie ihren Mann Oliver kennen, zusammen haben Sie das Reisebüro der Eltern übernommen und führen dieses seit 2012 in Ottenbüttel bei Itzehoe eigenständig als Kreuzfahrten & Mehr, mit großer Leidenschaft für Kreuzfahrten.
Nicole Deutzmann-Asmussen

Letzte Artikel von Nicole Deutzmann-Asmussen (Alle anzeigen)