Buchtipp: Crucero – das Kreuzfahrtmagazin

Crucero
Foto: Crucero - das Kreuzfahrtmagazin 3/19

Crucero Heft 19 seit 10.07.2019 im Handel!

Crucero ist ein Reisemagazin für Kreuzfahrtliebhaber. Die Zeitschrift vereint das Beste aus den Bereichen Reise, Service und Lifestyle – professionell und glaubwürdig präsentiert, in einem hochwertigen und lesefreundlichen Layout.

Wir haben die neuste Ausgabe der Crucero für Euch gelesen und stellen Euch das trendige Magazin im Literaturtipp vor.

Crucero Heft 19 – zum Inhalt

Crucero
Foto: Crucero 3/19 -Leitartikel

Wer die Welt auf Reisen entdeckt, der weiß, dass es sich lohnt, diese Welt zu bewahren. Alleine die Karibik mit ihren weißen Stränden und dem türkisfarbenen Wasser ist ein Paradies für sich. In dieser Ausgabe finden Sie ein 44-Seiten starkes KARIBIK EXTRA aus der CRUCERO-Redaktion mit Tipps für Kreuzfahrten und Urlaubsverlängerung auf den tropischen Inseln.
Weitere große Lesestücke: Diesen Sommer reist das lang erwartete neue Flaggschiff von Celebrity Cruises im Mittelmeer. Nach der Jungfern-Saison in der Karibik, ist die Celebrity Edge nun erstmals nach ihrer Indienststellung wieder in Europa. Crucero war für 14 Tage an Bord, um das Schiff im Vollbetrieb zu erleben und die vielen angekündigten Revolutionen in Augenschein zu nehmen.

Barcelona, Rom, Marseille – die Metropolen am Mittelmeer sind auch im Winter einen Besuch wert. Mit etwas Glück erlebt man sonnige Tage mit frühlingshaften Temperaturen und nur wenig überrannte Städte. Crucero reiste im Februar auf der MSC Meraviglia. Und im Juni nochmal! Denn sie wollten erfahren, ob auf den Nordlandtouren mehr Deutsche an Bord kommen und wie sich die Atmosphäre verändert.
Und dann lesen Sie noch dieses: Einst war die Fahrt mit einem majestätischen Segelschiff ein Privileg für Könige und Entdecker. An Bord der Sea Cloud II verbinden sich traditionelle Segelleidenschaft und exklusive Kreuzfahrt zu einem eindrucksvollen Erlebnis. Bis zu 96 Gäste haben bei einer einwöchigen Themenreise von Cádiz bis Barcelona die Möglichkeit, die modernen Kulturmetropolen und die schönsten Gärten der Region zu besuchen.

Crucero – unsere Lesermeinung

Crucero das Kreuzfahrtmagazin
Foto: Crucero 3/19 – auch was für Kinder

Das Lifestyle-Magazin, Ausgabe 3/19, ziert auf dem Cover, die „Design-Revolution“, die Celebrity Edge und so befindet sich auch im Heft ein zehnseitiger Artikel, plus zwei Seiten Testbericht, über das neue Flagschiff der amerikanischen Reederei. Ergänzend dazu gibt es auch noch ein umfangreiches Interview mit Lisa Lutoff-Perlo (SEO der Reederei). Fazit der Crucero-Redaktion ist eine Gesamtbewertung mit vier Sternen, was einem „sehr gut“ entspricht. Als Leser ist mein Interesse an dem Produkt in jedem Fall geweckt.

Begeistert hat mich auch die Reisereportage „Unter Segeln zu Spaniens Gärten“, einer Kreuzfahrt mit der Sea Cloud II, da ich mich für diese Form der Seereise stark interessiere. Neben aktuellen Nachrichten rund um nahezu alle Reedereien und neue Produkte, gibt es auch eine Rubrik für Kinder, was ich sehr schön finde. In dieser Ausgabe erklärt Kalle Kreuzer, warum ein Kreuzfahrtschiff eigentlich schwimmen kann.

Mit in der neuen Crucero befindet sich auch ein großes Poster der Celebrity Flora und eine 44-seitige Extrabeilage zum Thema Karibik. Das Karibik-Extra stellt viele Inseln vor und gibt vor allem auch wertvolle Tipps, z.B. über die Währung, wie man ins Zentrum kommt oder Ideen für Ausflüge. Im Anschluss werden Reedereien anhand von Routen und Preisen als Vorschläge dargestellt.

Diese Ausgabe der Crucero ist nicht die erste Ausgabe, die ich gelesen habe. Über die Jahre empfinde ich die Qualität des Magazins als gleichbleibend sehr gut. Obwohl ich sehr internetfirm bin und daher viel online lese, hat mir das Magazin bisher immer noch neue Einblicke in die maritime Welt der Kreuzfahrt verschafft, die ich vorher nicht hatte! Aus diesem Grund vergebe ich hier gern 5-Sterne und freue mich auf viele weitere Ausgaben.

Crucero – Hintergründe zur Entstehungsgeschichte

Crucero das Kreuzfahrtmagazin
Foto: Crucero 3/19 – mit Karibik Spezial

Das Magazin erscheint seit 2014 vierteljährlich im Segment Reise. Mit seinem einzigartigen Konzept ist CRUCERO das neue Magazin für Ferien auf See: Sehnsucht weckend, bildstark und mit „Aha“-Effekt. Wir haben mit dem Herausgeber Tobias Lange-Rüb gesprochen und ihn zur Entstehungsgeschichte der Crucero befragt!

TL-R: „Die Ausgangssituation für uns im Frühjahr 2014 war folgende: Seit 2007 haben sich verschiedene periodische Titel für Kreuzfahrtreisen entwickelt, bis dahin gab es nur ein einziges Magazin mit Themenschwerpunkt Seereisen auf Segelschiffen, Fähren und Kreuzfahrtschiffen. Es gab drei relevante Kreuzfahrtjahrbücher in deutscher Sprache, zwei deutsche Schiffsreise-Magazine mit bis zu zweimonatlicher Erscheinungsweise und das internationale Referenzwerk „Berlitz Cruising & Cruise Ships“ in englischer Sprache.

Unsere Meinung dazu war: Hier ist noch Platz für ein qualitativ hochwertiges Magazin, dass sich voll und ganz auf Kreuzfahrten konzentriert und dabei den Urlauber im Blick behält. CRUCERO sollte sich inhaltlich und optisch von den genannten Magazinen unterscheiden, kreuzfahrterfahrenen Leserinnen und Lesern, wie auch Einsteigern, die Auswahl des für sie richtigen Schiffs und der für sie richtigen Route erleichtern, Sehnsucht nach neuen Destinationen wecken und Unentschlossene überzeugen, dass eine Kreuzfahrt die schönste Art zu Reisen ist, die man sich vorstellen kann.“

Information

Kreuzfahrtmagazin
Foto: Crucero

Die Crucero 3/19 ist bei der Cursus Media Verlags GmbH am 10.07.2019 erschienen und kostet als Printexemplar ab 7,50 EURO / Abo ab 25 EURO. Die Crucero gibt es auch als APP, mittels welcher alle Ausgaben auch als ePaper geladen werden können. Einzelpreis: 4,99 EURO – Abo 18,99 EURO.

Das Magazin kann hier erworben werden.

Vielleicht auch interessant?

Jetzt im Handel! Ganzjahresmagazin WELCOME ABOARD 2019

Brina Stein
Folge mir

Brina Stein

Brina Stein - Kreuzfahrtautorin - ist seit über 17 Jahren auf den Meeren dieser Welt unterwegs. 2012 verband sie das Reisen mit dem Schreiben und ist seitdem auch als Autorin auf dem maritimem Büchermarkt zu finden. Brina lebt im Taunus, ist aber auch häufig in ihrem Heimathafen Travemünde anzutreffen, im dem sie aufgewachsen ist.
Brina Stein
Folge mir