MSC Opera liegt immer noch in Venedig

Venedig
Foto BS: MSC Opera in Venedig

Wie geht es weiter in Venedig?

Am Pfingstwochenende war ein Teil unseres Teams in Venedig, wo die MSC Opera am 02.06.2019 mit dem Flusskreuzfahrtschiff River Countess kollidierte, welches an der Anlegestelle San Basilio lag. 

In den letzten Pressemeldungen hieß es, dass die MSC Opera am Freitag, den 07.06.2019 gen Bari fahren sollte, diese Abfahrt wurde aber verschoben, da die Fertigstellung der Reparaturarbeiten noch andauern und auch die Untersuchungen des Vorfalls noch nicht abgeschlossen seien.

Wir konnten vom Kai gegenüber sehen, dass immer noch an der MSC Opera gearbeitet wurde. Als wir bei der Ausfahrt am 07.06.19 aus dem Hafen an dem Kreuzfahrtschiff vorbei fuhren, sahen wir am Bug so gut wie keine Spuren mehr des Unfalls. Auch die River Countess lag noch abgezäunt am Anleger San Basilio. 

Nach unseren Informationen soll die MSC Opera nun am Freitag wieder ihren Dienst aufnehmen, wir werden berichten und diesen Artikel updaten. 

Update

Die MSC Opera hat inzwischen zwar den Hafen von Venedig verlassen, ist aber auf ihrer klassischen Sommerroute Venedig – Venedig erst ab 07. Juli 2019 wieder buchbar. Wir bleiben dran und informieren Euch weiter. 

Venedig
Foto BS: River Countess in Venedig

Die Bevölkerung von Venedig hat inzwischen mit Protest reagiert. Am Sonntag, den 09.06.19 gingen tausende Venezianer auf die Straße und forderten ein Kreuzfahrt-Verbot für die Lagunenstadt. Die Bürgerbewegung „Comitato No Grandi Navi“ hatte die Großdemonstration organisiert. 

Venedig
Foto BS: Kreuzfahrten durch die Lagune Venedigs stehen auf dem Prüfstand

Bei unserer Ausfahrt mit der Azamara Pursuit am 07.06.19 spürten wir allerdings keinerlei Feindseligkeiten, als wir durch die Lagune fuhren. Viele Menschen an Land haben uns sogar gewunken. Allerdings kehrten wir am Montag, den 10.06.19 bereits bei Nacht um ca. 1 Uhr anstatt am frühen Morgen in den Hafen von Venedig zurück. Ob dies mit der Großdemonstration am Vortag zu tun hatte, konnten wir allerdings nicht in Erfahrung bringen. 

Venedig hat jährlich ca. 300 Kreuzfahrtanläufe und damit ist dies letztlich ein wichtiger Bestandteil der örtlichen Wirtschaft. In und um Venedig ist die Kreuzfahrtbranche ein wichtiger Arbeitgeber für viele Italiener. Wir werden die Entwicklungen rund um den Hafen von Venedig im Auge behalten und weiter darüber berichten. 

 

 

 

 

Brina Stein
Folge mir

Brina Stein

Brina Stein - Kreuzfahrtautorin - ist seit über 17 Jahren auf den Meeren dieser Welt unterwegs. 2012 verband sie das Reisen mit dem Schreiben und ist seitdem auch als Autorin auf dem maritimem Büchermarkt zu finden. Brina lebt im Taunus, ist aber auch häufig in ihrem Heimathafen Travemünde anzutreffen, im dem sie aufgewachsen ist.
Brina Stein
Folge mir