Premierenfahrt der Caribbean Princess im Panamakanal

Die Caribbean Princess befuhr den Panamakanal. Foto: Princess Cruises
Die Caribbean Princess befuhr den Panamakanal. Foto: Princess Cruises

Wie vor 50 Jahren

Zum ersten Mal ist ein Mega-Cruiser im vergrößerten Panamakanal unterwegs. Die Caribbean Princess von Princess Cruises befuhr die legendäre Passage.

Schon 1967 war es Princess Cruises, die als erste Reederei mit einem Kreuzfahrtschiff den Panamakanal befuhr. 50 Jahre später schrieb die Reederei nun wieder Geschichte und befuhr mit einem Schiff der Neo-Panamax-Klasse den Kanal. Erst im Juni 2016 wurde der Kanal nach zehnjähriger Bauzeit für Schiffe dieser Klasse freigegeben.

Panamakanal vergrößert

Dank Ausweitung und Vertiefung der Wasserstraße können nun auch Schiffe Neo-Panamax-Klasse bis zu einer Länge von 366 Metern und einer Breite von 49 Metern diese Abkürzung nutzen, statt ganz Südamerika umrunden zu müssen. Zuvor betrug die maximale Breite gut 32 Meter. Zu wenig für die im März dieses Jahres runderneuerte Caribbean Princess, die es in dieser Hinsicht auf 36 Meter bringt.

Für Passagiere von Kreuzfahrtschiffen ist es gleichwohl nicht die enorme Zeitersparnis, die der Panamakanal ermöglicht. Das Befahren der rund 82 Kilometer langen Strecke zwischen Colón auf der Atlantikseite und Panama City auf der Pazifikseite ist ein ganz besonderes Erlebnis, das Princess Cruises während der Saison 2017/18 insgesamt 13 Mal anbietet.

Zur Auswahl stehen dabei drei Varianten. Neben Rundfahrten ab Fort Lauderdale oder Los Angeles, die jeweils bis zum Gatúnsee führen, besteht auch die Möglichkeit, den Panamakanal während einer Durchfahrt in seiner ganzen Länge zu erleben. Je nach Route werden dabei Häfen in Panama, Costa Rica, Nicaragua, Guatemala oder Mexiko angesteuert.

Norman Bergeest

Norman wurde 1983 in Hamburg geboren. Nach seinem Studium der Erziehungswissenschaften, ev. Theologie und Geschichte in Hamburg war er im Sozialmanagement tätig. Neben seinem Studium hat er als freiberuflicher Fotojournalist ein starkes Interesse an der Kreuzfahrt entwickelt.