Travemünde startete mit Piraten in die Kreuzfahrtsaison 2019

MS Nordstjernen
Foto: madle-fotowelt / MS Nordstjernen in Travemünde

Verabschiedung der MS Nordstjernen mit „Aloha“

Am Freitag – 26.04.2019 – lief morgens um 8 Uhr 31 das nostalgische Postschiff MS Nordstjernen an der Travemünde Nordermole vorbei und grüßte mit einem sanften Tröten aus ihrem Schornstein. Die Kreuzfahrtsaison 2019 war damit für das Ostseeheilbad Travemünde eröffnet!

Gleich sieben Mal kommt der historische Klassiker in diesem Jahr nach Travemünde. Die Anzahl an Kreuzfahrtanläufen ist mit 14 zwar deutlich geringer als im Vorjahr, aber das Interesse der Einheimischen und Gäste ließ sich den ganzen Tag über am Kreuzfahrtterminal am Ostpreußenkai beobachten.

In diesem Jahr kann sich Travemünde noch auf die Silver Wind, die Birka Stockholm, die Braemar, die Amadea, die Deutschland und die Seabourn Ovation freuen.

MS Nordstjernen
Foto: madle-fotowelt / Lübecks Freibeutermukke vor der MS Nordstjernen

Eine besondere musikalische Überraschung bot die LTM (Lübeck Travemünde Marketing) den Passagieren und der Crew der MS Nordstjernen am Abend zum Ablegen. Gegen 20 Uhr 30 zogen ca. 50 kleine und große Piraten von Lübecks Freibeutermukke mit ihren Instrumenten in den Hafenbereich ein. Die Nordgugge spielte eine halbe Stunde und begeisterte zusätzlich zahlreiche Zaungäste. Als sich die MS Nordstjernen pünktlich um 21 Uhr langsam von der Pier löste, geschah dies unter den Klängen des Liedes „Aloha“. Perfekt auf ihre Nordreise eingestimmt, winkten viele Passagiere mit norwegischen Papierfahnen und der Applaus vom Schiff und vom Land aus, schallte minutenlang über das Traveufer.

Der kleine Kreuzfahrer drehte in der Siechenbucht und und begab sich danach hell erleuchtet auf seine Kreuzfahrt.

Video – Verabschiedung der MS Nordstjernen

Information

Weitere Bilder von der MS Nordstjernen sind hier zu finden. 

Eine Terminübersicht aller Kreuzfahrtanläufe von Travemünde ist hier zu finden.

Vielleicht auch interessant?

Plankenschnack: Heute mit Margit Distler – Nostalgische Postschiffreisen

Brina Stein

Brina Stein

Brina Stein - Kreuzfahrtautorin - ist seit über 16 Jahren auf den Meeren dieser Welt unterwegs. 2012 verband sie das Reisen mit dem Schreiben und ist seitdem auch als Autorin auf dem maritimem Büchermarkt zu finden. Brina lebt im Taunus, ist aber auch häufig in ihrem Heimathafen Travemünde anzutreffen, im dem sie aufgewachsen ist.
Brina Stein