Weitere Extras an Bord von NCL mit All Inclusive Plus

NCL führt für Kreuzfahrten mit einer Länge von 9 Tagen oder Länger Premium All Inclusive Plus ein. Foto: Norwegian Cruise Line
NCL führt für Kreuzfahrten mit einer Länge von 9 Tagen oder Länger Premium All Inclusive Plus ein. Foto: Norwegian Cruise Line

Neues Inklusiv-Paket startet

Norwegian legt mit All Inclusive Plus noch einen drauf, zukünftig sind neben den bisherigen Inklusivleistungen im neuen Plus-Paket weitere Leistungen enthalten.

Deutsche Kunden lieben All Inclusive Pakete und Norwegian hat mit dem Konzept für den Kunden genau das richtige entwickelt. Künftig wird es auf Kreuzfahrten mit neun Tagen Dauer oder länger attraktive Zusatzleitungen geben.

Die Einführung von All Inclusive Plus bedeutet für Kreuzfahrer fünf weitere Inklusivleistungen:

  • 120 Minuten Telefonpaket
  • 250 Minuten Internetpaket
  • 50 USD Guthaben für Landausflüge pro Hafen
  • Hotelgutschein in Höhe von bis zu 80 EUR in ausgewählten Häfen
  • Fluggutschein in Höhe bis zu 150 EUR

Premium All Inclusive Plus gilt für zahlreiche Kreuzfahrten in der Ostsee, im Mittelmeer, zu den Kanaren, in Südamerika, entlang des Panama-Kanals und im asiatisch-pazifischen Raum. Alle [thirstylink linkid=“15780″ linktext=““ class=“thirstylink“ title=“Norwegian Cruise Line Angebote“] findet ihr hier in der Übersicht.

Das ist Premium All Inclusive

Neben einem vielfältigen Dining-Erlebnis und dem spektakulären Entertainment-Programm beinhaltet Premium All Inclusive eine große Auswahl an Spirituosen, Fass- und Flaschenbieren, Weinen im Glas, verschiedenen Cocktails (jeweils bis 15 US-Dollar) und Kaffeespezialitäten in den Restaurants sowie Erfrischungsgetränken. Auch das Crew-Trinkgeld sowie Trinkgelder für Inklusivleistungen sind eingeschlossen. Zudem steht auf der Kabine eine Flasche Wasser pro Person und Tag zur Verfügung.

Norman Bergeest

Norman wurde 1983 in Hamburg geboren. Nach seinem Studium der Erziehungswissenschaften, ev. Theologie und Geschichte in Hamburg war er im Sozialmanagement tätig. Neben seinem Studium hat er als freiberuflicher Fotojournalist ein starkes Interesse an der Kreuzfahrt entwickelt.