Ratgeber: Parken in Hamburg

Das Parkhaus in der Speicherstadt. Foto: Norman Bergeest

Die Suche nach dem richtigen Parkplatz kann schwierig sein – wir helfen

Hamburg hat drei große Kreuzfahrtterminals, die beiden Terminals in Altona und in der Hafencity mitten im Stadtgebiet und das Terminal in Steinwerder, dass direkt im Hafengebiet liegt. Direkt an diesen Terminals gibt es nur sehr wenige Parkplätze, so dass es entweder meistens sehr teuer ist direkt am Terminal zu parken oder die wenigen Parkplätze schon alle belegt sind. Wir haben die besten Tipps zum Parken zusammengestellt und übersichtlich in Tabellen dargestellt. Ein Vergleich lohnt sich nämlich oftmals, denn ihr spart meistens viel Geld. Die meisten Anbieter verlangen eine Reservierung, beim direkten Anfahren der Parkplätze kann daher nicht garantiert werden, dass genug Parkplätze vorhanden sind.

Planung ist das wichtigste

Nichts ist schlimmer, als kurz vor der Reise noch auf Parkplatzsuche gehen zu müssen. Gerade in einer Stadt wie Hamburg kann die Parkplatzsuche in beliebten Gebieten sehr zeitaufwändig sein und wer spontan sucht, der findet meist nur die teuren oder ungünstig gelegenen Parkplätze.

Für die perfekte Parkplatzsuche sollten folgende Fragen beachtet werden:

  1. Möchte ich möglichst zentral am Terminal parken, oder lieber etwas günstiger und nehme einen kleinen Weg im Kauf?
  2. Wie lange möchte ich parken? Die meisten Parkplatzanbieter bieten nur Parkzeiten direkt vor bis direkt nach der Reise an. Wer vor hat etwas länger in Hamburg zu bleiben, kann auch etwas weiter entfernt parken. Einige Hotels bieten Kreuzfahrttarife an, gebunden an einer Übernachtung kann das Auto dort für die Dauer der Kreuzfahrt geparkt werden.
  3. Soll das Auto draußen parken (auf einen bewachten Parkplatz) oder soll es während der Reise in einer Halle oder in einem Parkhaus untergebracht werden?

Zusätzlich gibt es noch viele weitere Alternativen, es gibt spezielle Anbieter die sich auf das Verwahren von Autos von Kreuzfahrtreisenden spezialisiert haben und es gibt Anbieter die Parkhäuser im normalen Tagesgeschäft betreiben und zusätzlich spezielle Tarife für Kreuzfahrer haben, dafür aber keinen Shuttle anbieten. Der Vorteil in Hamburg ist: Öffentliche Verkehrsmittel fahren oft und fast überall hin, hinzukommt, dass die Terminals Hafencity und Altona sehr gut an den öffentlichen Nahverkehr angebunden sind. Eine Ausnahme ist das Terminal in Steinwerder, es liegt am südlichen Ufer der Elbe und mitten im Hafen. Das Terminal ist aber während der Anläufe unter anderem mit einen Shuttle von Hamburg-Veddel erreichbar, in 25 Minuten zu Fuß durch dem Alten Elbtunnel oder mit öffentlichen Buslinien (Linie 156 und 256 in ca. 30 Minuten ab S-Bahn Veddel bzw. Wilhelmsburg oder mit der Fährlinie 73, diese verkehrt nur zwischen Montag bis Freitag und braucht ca. 12 Min.).

Das Auto einfach an der Straße abstellen kann gefährlich sein

Auch wenn es verlockend aussieht, gerade in der Hafencity oder am Cruise Center Steinwerder, ist es nicht ratsam sein Auto am Straßenrand abzustellen. Die Hafencity befindet sich in großen Teilen noch im Bau, bisher sind viele Unternehmen angesiedelt und nur wenige Menschen wohnen im Stadtteil. Meist ist es vor allem am Abend und in der Nacht noch sehr leer auf den Straßen und es herrscht nur auf den Hauptverkehrsrouten Durchgangsverkehr. Hamburg ist auch nicht frei von Kriminalität, so dass sich Menschen die Möglichkeit nehmen diese Chance zu nutzen und neben Vandalismus auch Diebstahl begehen. Durch die vielen Baustellen ist es aber auch möglich, dass kurzfristig Halteverbote aufgestellt werden und euer Auto so abgeschleppt werden könnte. Nahe des Terminals Steinwerder verlocken auch viele (vermeintlich) freie Plätze zum Parken. Der Hafen ist aber auch Arbeitsgebiet und das bedeutet, dass hier tagsüber sehr viel LKW-Verkehr stattfindet, einschließlich Rangierverkehr. So kann euer Auto auch unabsichtlich beschädigt werden kann und auch wenn tagsüber viel Leben im Hafen ist, in es in der Nacht teilweise so ruhig und leer auf den Straßen im Hafen, dass auch hier Kriminelle leichtes Spiel hätten. Es ist daher sicherer sein Auto auf Kreuzfahrt lieber in einem Parkhaus oder auf einem bewachten Parkplatz zu stellen. So seid ihr vor bösen Überraschungen am Ende eurer Reise gesichert, denn ganz ehrlich:  Eine Kreuzfahrt soll entspannen und nicht gleich nach der Ankunft mit einen großen Schreck und viel Ärger enden.

Gesucht & Gefunden

Mit unserem Partner Holiday Extras können Sie einfach und bequem vergleichen und direkt buchen. Unsere Kunden haben die Möglichkeit, Ihren günstigen Parkplatz bereits weit im Voraus bequem online oder telefonisch über Holiday Extras zu buchen. Ein Shuttle zum Flughafen und zurück ist inklusive. Die Mitarbeiter überzeugen sich persönlich von den Servicestandards aller Hotel- und Parkplatz-Partner.

zum Parkplatz geht es hier lang….

 

Wo finde ich weitere Anbieter?

Park & Cruise: Der Parkplatz liegt direkt an der Autobahn 1, kurz hinter der Ausfahrt Hafencity in der Zweibrückenstraße 13a. Von Süden kommend folgt ihr der A1 bis zum Übergang auf die A255, die mit Beginn der Neuen Elbbrücken als B4/B75 weitergeführt wird. Direkt hinter den Neuen Elbbrücken fahret ihr rechts die Abfahrt „Hafencity“ ab. Am Ende der Abfahrt seid ihr auf der Zweibrückenstraße und seht den Parkplatz auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Von Norden kommend fahrt ihr immer den Schildern „Elbbrücken“ folgend in Richtung Elbbrücken, auf dem Zubringer zur A255/A1 fahrt ihr die zweite Abfahrt „Hafencity“ ab, der Parkplatz ist dort direkt an der Abfahrt in der Zweibrückenstraße 13a.

Für euer Navigationsgerät benutzt bitte folgende Adresse:

Zweibrückenstraße 13a, 20539 Hamburg

Internetadresse für weitere Informationen: www.park-cruise.de


Parken & Meer: Der Parkplatz liegt direkt an der Autobahn 1, kurz hinter der Ausfahrt Hafencity in der Zweibrückenstraße 13a. Von Süden kommend folgt ihr der A1 bis zum Übergang auf die A255, die mit Beginn der Neuen Elbbrücken als B4/B75 weitergeführt wird. Direkt hinter den Neuen Elbbrücken fahret ihr rechts die Abfahrt „Hafencity“ ab. Am Ende der Abfahrt seid ihr auf der Zweibrückenstraße und seht den Parkplatz auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Von Norden kommend fahrt ihr immer den Schildern „Elbbrücken“ folgend in Richtung Elbbrücken, auf dem Zubringer zur A255/A1 fahrt ihr die zweite Abfahrt „Hafencity“ ab, der Parkplatz ist dort direkt an der Abfahrt in der Zweibrückenstraße 13a.

Für euer Navigationsgerät benutzt bitte folgende Adresse:

Zweibrückenstraße 13a, 20539 Hamburg

Internetadresse für weitere Informationen: www.parken-und-meer.de/hamburg


Vopi Park & Fly: Vopi liegt direkt vor den Toren Hamburgs, im Norden nahe der Autobahn 7. Für die Anfahrt über die A 7 nutzt ihr bitte die Ausfahrt „Hamburg Schnelsen“ und fahrt dann über den Schleswiger Damm in Richtung B4. Sobald die B4 erreicht ist folgt ihr dieser in Richtung Norden bis Bönnigstedt und biegen dann in die Groosmoortwiete ab, hier seid ihr an der Hausnummer 9 am Ziel.

Für euer Navigationsgerät benutzt bitte folgende Adresse:

Groosmoortwiete 9, 25474 Bönningstedt

Internetadresse für weitere Informationen: www.vopi-parken.de


RuS Parking Hamburg: Der Standort des Parkplatzes am Terminal Steinwerder liegt direkt auf dem Gelände des Terminals. Von Süden in Richtung Hamburg kommend fahrt ihr am besten über die Autobahn 7 und nehmt die Ausfahrt Waltershof, von Kiel und Flensburg kommend ist dieses auch die richtige Abfahrt. In Waltershof folgt ihr dann dem Straßenverlauf in Richtung Kölhlbrandbrücke und folgt weiterhin dem Straßenverlauf und der Ausschilderung „Cruise Terminal Steinwerder“. An der Ellerholzbrücke biegt ihr links ab und seid nach wenigen Minuten am Terminal in Steinwerder. Aus Richtung Lübeck und Berlin kommend fahrt ihr auf der Autobahn 1 bis zum Dreieck Hamburg Süd und wechselt dann auf die A255 und bleibt auf dem Zubringer zur A252. Dort wechselt ihr und nehmt dann gleich die Abfahrt Georgswerder. Am Museum Ballinstadt biegt ihr auf die Harburger Chaussee und folgt dieser Straße bis zum Reiherstieg-Hauptdeich und biegt in dieser dann rechts ein. Den Straßenverlauf folgt ihr jetzt und biegt auf der Brücke am Ende der Straße dann links ab. Ihr seid nun in wenigen Metern am Terminal in Steinwerder.

Für euer Navigationsgerät benutzt bitte folgende Adresse:

Buchheisterstrasse, 20457 Hamburg

Internetadresse für weitere Informationen: www.rus-parken-hamburg.de


Cruise Center Steinwerder: Der Standort des Parkplatzes am Terminal Steinwerder liegt direkt auf dem Gelände des Terminals. Von Süden in Richtung Hamburg kommend fahren sie am besten über die Autobahn 7 und nehmen die Ausfahrt Waltershof, von Kiel und Flensburg kommend ist dieses auch die richtige Abfahrt. In Waltershof folgen sie dann den Straßenverlauf in Richtung Kölhlbrandbrücke und folgen weiterhin den Straßenverlauf und der Ausschilderung „Cruise Terminal Steinwerder“. An der Ellerholzbrücke biegen sie links ab und sind nach wenigen Minuten am Terminal in Steinwerder. Aus Richtung Lübeck und Berlin kommend fahren sie auf der Autobahn 1 bis zum Dreieck Hamburg Süd und wechseln dann auf die A255 und bleiben auf dem Zubringer bis sie zur A252 wechseln können und nehmen dann gleich die Abfahrt Georgswerder. Am Museum Ballinstadt biegen sie auf die Harburger Chaussee und folgen dieser Straße bis zum Reiherstieg-Hauptdeich und biegen in diesen dann rechts ein. Den Straßenverlauf folgen sie jetzt und biegen auf der Brücke, am Ende der Straße, links ab. Sie sind nun in wenigen Metern am Terminal in Steinwerder.

Für ein Navigationsgerät benutzen sie bitte folgende Adresse:

Buchheisterstrasse, 20457 Hamburg

Internetadresse für weitere Informationen: www.cruisegate-hamburg.de/de/parken


Contipark Tiefgarage Überseequartier: Die Tiefgarage liegt ungefähr 450 Meter vom Cruise Center in der Hafencity entfernt. Die Strecke kann in ca. 5 bis 10 Minuten zu Fuß zurückgelegt werden. Da das Cruise Center Hafencity nur Kurzzeitparkplätze anbietet sind Parkplatz-Anbieter hier fast unausweichlich. Wer aber trotzdem in naher Umgebung Parken möchte, der hat mit der Contipark Tiefgarage am Überseequartier eine wirkliche Alternative, da kaum eine Parkmöglichkeit näher liegt. Es empfiehlt sich hier vorab eine Onlinereservierung vorzunehmen, damit der gewünschte Parkplatz am Abreisetag auch wirklich frei ist, nichts ist schlimmer als kurz vor der Abfahrt noch einen Parkplatz suchen zu müssen. Erreichbar ist die Tiefgarage ganz einfach, folgen sie im Stadtgebiet den Schildern „Hafen“, sobald sie nahe am Hafen sind folgen sie den Schildern „Hafencity“ und fahren Richtung Cruise Center, direkt an der Zufahrt finden sie das Parkhaus an der Kreuzung Sandtorpark, Überseeallee, San-Francisco-Straße. Fahren sie in die Ebene-02, diese ist für Kreuzfahrt Parker vorgegeben. Wenn sie das Auto am Ende der Reise wieder aus dem Parkhaus holen, nutzen sie vorher die Kassenautomaten und drücken sie, bevor sie ihr Parkticket einführen, die „K-Taste“, der Tarif wird nun im günstigeren Kreuzfahrttarif angegeben.

Für ein Navigationsgerät benutzen sie bitte folgende Adresse:

Überseeallee 3, 20457 Hamburg

Internetadresse für weitere Informationen: www.contipark.de


Contipark Parkhaus Speicherstadt: Das Parkhaus Speicherstadt ist in unmittelbarer Umgebung zum Cruise Center Hafencity. Zu Fuß erreichen sie das Terminal nach ca. 700 Metern in 10-15 Minuten. Das Parkhaus steht direkt im UNESCO-Weltkulturerbe Speicherstadt und ist per Auto einfach zu erreichen. Folgen sie im Hamburger Stadtgebiet der Ausschilderung „Hafen“, nahe des Hafens achten sie auf die Ausschilderung „Hafencity“. In der Hafencity halten sie sich an die Straße „Am Sandtorkai“, die die Hafencity in Ost/Westrichtung durchquert. Hier befindet sich das Parkhaus. Wenn sie das Auto am Ende der Reise wieder aus dem Parkhaus holen, nutzen sie vorher die Kassenautomaten und drücken sie, bevor sie ihr Parkticket einführen, die „K-Taste“, der Tarif wird nun im günstigeren Kreuzfahrttarif angegeben.

Für ein Navigationsgerät benutzen sie bitte folgende Adresse:

Am Sandtorkai 6, 20457 Hamburg

Internetadresse für weitere Informationen: www.contipark.de


APCOA Parkhaus Holzhafen: Das Parkhaus befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Cruise Center Altona und ist Fußläufig in kurzer Zeit erreichbar. Da das Cruise Center Altona nur über Kurzparkplätze verfügt ist dieses Parkhaus in seiner Entfernung eine gute Alternative zu Parkplatzanbietern mit Shuttleservice. Es ist per Auto leicht über die Autobahn 7, Ausfahrt Othmarschen zu erreichen. Folgen sie nach der Ausfahrt der Ausschilderung in Richtung Innenstadt über die Behringstraße und biegen sie an der Kreuzung Hohenzollernring rechts ab und folgen dann den Straßenverlauf bis zur Elbchaussee. Hier biegen sie links ab und folgen wieder den Straßenverlauf bis zur Ecke Kaistraße. Sie sehen nun das Cruise Center Altona und erreichen über die Große Elbstraße das Parkhaus. Aus Richtung Autobahn 1 folgen sie im Stadtgebiet den Schildern in Richtung Altona und Rathaus Altona. An der Max-Brauer-Allee, direkt am Ende der Straße, kommen sie auf die Kaistraße und biegen am Ende der Straße Links auf die Große Elbstraße, sie fahren nun bis zum Parkhaus und sind am Ziel.

Für ein Navigationsgerät benutzen sie bitte folgende Adresse:

Van-Der-Smissen-Straße 1, 22767 Hamburg

Internetadresse für weitere Informationen: www.apcoa.de


INSIDERTIPP für Sparfüchse: Ein Geheimtipp in Hamburg sind die P+R Parkplätze an vielen Bahnhöfen. Unter anderen in Veddel steht, direkt am S-Bahnhof, ein P+R Parkhaus. Hier fahren zum Beispiel Shuttle-Busse zum Cruise Center in Steinwerder, die S-Bahn zum Hauptbahnhof mit Umstiegs Möglichkeit in die U4 zur Hafencity oder direkt bis zum Bahnhof Altona und von dort mit dem Bus zum Cruise Center Altona. Der Zeitaufwand ist fast minimal und es sind fast alles Verbindungen „Tür zur Tür“. Alternativ stehen an der S-Bahn Linie auch die P+R Parkplätze in Harburg und Neugraben zur Verfügung, verlängert aber die Fahrtzeit um 10-20 Minuten.

Der Trick dabei ist: Die günstigen P+R Parkhäuser sind nur für HVV-Kartenbesitzer zur Nutzung freigegeben. Zusätzlich fällt eine Parkgebühr an. HVV-Ticket und Gebühr sind aber günstiger als die meisten Anbieter von Parkhäusern oder den Park-Service. Gleichzeitig habt ihr noch eine Fahrkarte für die Zeit, in der sie in Hamburg sind. Vielleicht ein Ansporn Hamburg ein Tag länger zu genießen?

Unsere Beispielrechnung:

  • Günstigstes Produkt im benötigten Geltungsbereich des HVV ist die Wochenkarte. Diese ist eine Woche gültig und kostet im Großbereich 27,30 €.
  • Für Fahrzeuge die länger als 24 Stunden im P+R stehen gelten spezielle Tarife, hier kostet jeder Tag 4 Euro. (Bitte beachten, sie müssen am Anfang ihrer Parkzeit eine „Mehr-Tage-Karte“ am Automaten lösen, längstens dürfen Fahrzeuge 15 Tage am Stück in P+R Parkhäusern stehen.)

Beispiel:

Ihr seht, die Kombination macht es und es ist für einige Terminals (Steinwerder und Altona) wesentlich günstiger als die vorgestellten „Fertigangebote“ und gerade wenn man plant noch einige Tage länger in Hamburg zu bleiben, dann kann die Wochenkarte bares Geld bei Fahrten innerhalb Hamburgs sparen. Die Wochenkarte, für den HVV, kann Online im Onlineshop des HVV bereits vor der Reise bestellt werden, so dass sie pünktlich zur Abfahrt vorhanden ist. Alternativ besteht zu den Öffnungszeiten im S-Bahnhof Harburg auch die Möglichkeit im Service Center eine Wochenkarte zu kaufen.

Es lässt sich auch per Auto das Gepäck und die Mitfahrer an die Terminals bringen und der Fahrer bringt das Auto alleine zum P+R Parkhaus, hierfür sollte ungefähr eine dreiviertel Stunde eingerechnet werden bis zur Rückkehr. Es spart minimal mehr, aber der Weg zum Terminal kann dann in Ruhe ohne Gepäck zurückgelegt werden.

Es ist sicherlich nicht die einfachste und unkomplizierteste Lösung, aber spart natürlich einiges an kosten. Sie sollten sich vor der Abfahrt über angebotene Shuttle von Veddel nach Steinwerder informieren, bzw. zu den anderen Terminals die Verbindungen vorher Online einsehen. Planen sie genug Zeit ein, dann kann (fast) nichts schief gehen.

Internetadresse für weitere Informationen: www.hvv.de und P+R


Erläuterungen zur Übersichtsgrafik:

1. Direkt ans Terminal fahren, dort wird das Auto vom Anbieter abgeholt und zum Parkplatz gefahren und am Ende ihrer Reise wieder zum Terminal gebracht. 2. Kostenloser Shuttle zum Terminal. 3. Shuttle inklusive für 4 Personen, jede weitere Person 3€. 4. Preis für Valet-Parken. 5. Am Standort Steinwerder, direkt am Terminal. 6. Tarif nur mit Onlinereservierung möglich. Ohne Reservierung keine Gewähr auf freie Parkplätze und erheblich höhere Gebühren. 7. Parkgarage, Überdachtes Parken. 8. Kreuzfahrertarif in Höhe von 7 € pro Tag erst ab 5 Tage möglich, schon bei 3 und 4 Tagen empfiehlt es sich für 5 Tage zu buchen, es handelt sich um ein Parkhaus. 9. Es handelt sich um ein Parkhaus in unmittelbarer Umgebung des Cruise Center Altona, in den angegebenen Preisen ist ein einmaliges Serviceentgelt von 6 €.

 

Norman Bergeest

Norman wurde 1983 in Hamburg geboren. Nach seinem Studium der Erziehungswissenschaften, ev. Theologie und Geschichte in Hamburg war er im Sozialmanagement tätig. Neben seinem Studium hat er als freiberuflicher Fotojournalist ein starkes Interesse an der Kreuzfahrt entwickelt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*