Rockliner mit Udo Lindenberg gestartet

Fünf Tage, 2.800 Fans und eine deutsche Rocklegende Der sechste Rockliner von TUI Cruises ist gestern in Kiel gestartet Foto: TUI Cruises

Der sechste Rockliner mit Udo Lindenberg

Fünf Tage, 2.800 Fans und eine deutsche Rocklegende. Der sechste Rockliner von TUI Cruises und Udo Lindenberg ist gestern in Kiel gestartet.

Rund 2.800 Rocker haben gestern in Kiel die Mein Schiff 1, den Rockliner geentert. Mitten unter ihnen: Panikrocker Udo Lindenberg und sein Panikorchester. Dabei stehen wieder fünf Tage lang Rock’n‘ Roll, Seefahrt und natürlich Eierlikör im Mittelpunkt. Musikalische Unterstützung erhält die Rocklegende unter anderem von Maria Furtwängler, Daniel Wirtz, Beatrice Reszat und Ina Brederhorn mit ihrer Band „Deine Cousine“.

Die fünftägige Reise auf der Mein Schiff 1 führt Stars und Gäste von Kiel über Helsinki und Stockholm zurück nach Kiel. Währenddessen heißt es an Bord „Rock around the clock“ mit musikalischen Live-Shows und einem einzigartigen Rahmenprogramm mit Experten-Vorträgen, Lesungen, Jam-Sessions und vielem mehr.

Ein einmaliges Erlebnis für alle Meerjungfrauen und Seebären gibt es am Freitag, den 17.05.2019: Udo Lindenberg gibt anlässlich seines Geburtstags den Fans die Gelegenheit mit ihm zu feiern. Das Panikorchester, Daniel Wirtz sowie alle Gäste zelebrieren eine einmalige Session auf dem Pooldeck.

Fakten zu Udo Lindenberg (Wikipedia)

Udo Gerhard Lindenberg (* 17. Mai 1946 in Gronau/Westf.) ist ein deutscher Rockmusiker, Schriftsteller und Maler. Nachdem er Ende der 1960er Jahre mit Bands und Musikern wie den City Preachers und Peter Herbolzheimer eine Karriere als Schlagzeuger begonnen hatte, konzentrierte er sich mit Beginn der 1970er Jahre zunehmend auf die gesangliche Performance und das Schreiben eigener Titel. Als einer der ersten Rockmusiker präsentierte er Texte in deutscher Sprache und verhalf damit der deutschsprachigen Rockmusik zum Durchbruch. Seitdem entwickelte sich Lindenberg kontinuierlich zu einer führenden und prägenden Persönlichkeit in der deutschen Musikszene, und seine Tonträger erzielten vielfach Gold-Status. Mit seinem 34. Studioalbum Stark wie Zwei stand er 2008 im Alter von 62 Jahren zum ersten Mal in seiner Karriere auch an der Spitze der deutschen Charts.

In den 1980er Jahren widmete sich Lindenberg neben seinem musikalischen Schaffen zunehmend dem Thema innerdeutsche Beziehungen. Trotz großer Bemühungen blieb es ihm jedoch verwehrt, mit seinem Panikorchester in der DDR aufzutreten – abgesehen von einem überwachten Auftritt, der 1983 vor ausgewähltem FDJ-Publikum im Ostberliner Palast der Republik stattfand. Eine für 1984 bereits geplante Tournee wurde von der Staatsführung der DDR wieder abgesagt. Später kam es zu einem medienwirksamen Austausch von Geschenken, als Lindenberg 1987 Erich Honecker eine Lederjacke überreichte, von diesem im Gegenzug eine Schalmei erhielt und Honecker schließlich anlässlich dessen erstem Besuch in der Bundesrepublik Deutschland mit einer E-Gitarre beschenkte.

Seit den 1990er Jahren tritt Lindenberg auch als Maler in Erscheinung. Einer ersten Ausstellung 1996 folgten zahlreiche weitere, unter anderem 2005 mit dem Titel Keine Panik. Udo Lindenbergs bunte Republik im Haus der Geschichte in Bonn. Seine Werke fanden zunehmend Beachtung und befinden sich heute sogar im deutschen Bundeskanzleramt. Im Jahr 2010 gab das Bundesministerium der Finanzen zwei von ihm gestaltete Sondermarken heraus.

Udo Lindenberg erhielt für sein Gesamtwerk zahlreiche Auszeichnungen. Er lebt seit 1968 überwiegend in Hamburg. Seit Juli 2016 ist er Ehrenbürger seiner Geburtsstadt Gronau/Westf.

 

Eine weitere Eventkreuzfahrt mit Barbara Schöneberer steht bereits in den Startlöchern.

Nicole Deutzmann-Asmussen

Nicole Deutzmann-Asmussen

Nicole wurde 1982 in Köln geboren, bedingt durch das Reisebüro der Eltern war der Berufswunsch schon früh klar. Nach der Schule hat sie eine Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau bei einem Reiseveranstalter in Köln absolviert. Während der Ausbildung lernte sie ihren Mann Oliver kennen, zusammen haben Sie das Reisebüro der Eltern übernommen und führen dieses seit 2012 in Ottenbüttel bei Itzehoe eigenständig als Kreuzfahrten & Mehr, mit großer Leidenschaft für Kreuzfahrten.
Nicole Deutzmann-Asmussen