VIVA Riverside: Neue Hotelschiffe in 2021

Balkonsuite mit begehbaren Balkon - OSCAR WILDE - Foto: Fabian Poth

VIVA Riverside baut Angebot aus

Auch in 2021 startet das Tochterunternehmen von VIVA Cruises, VIVA Riverside, mit dem beliebten Hotelangebot an Bord der Flusskreuzfahrtschiffe durch.

Schwimmende Grandhotels

So stehen bereits jetzt fest, dass die ROBERT BURNS im Zeitraum vom 11.02.-19.04.2021 im idyllischen Traben-Trarbach an der Mosel liegen wird. Bereits in diesem Jahr, zog das Hotelschiff in Traben Trarbach zahlreiche Gäste an.

ROBERT BURNS in Wien – Foto: Fabian Poth

Auch in Düsseldorf wechseln sich gleich zwei Grandhotels ab. Vom 11.02.-02.03.2021 liegt die OSCAR WILDE und vom 02.03.-30.03.2021 die EMILY BRONTE unterhalb der Altstadt von Düsseldorf. Beide Schiffen sind, wie die ROBERT BURNS auch, im 5 Sterne-Segment angesiedelt und somit schwimmende Grandhotels.

Hygiene-Konzept wie auf einer Flusskreuzfahrt

Alle behördlichen Auflagen werden durch das Hygiene-Konzept der Reederei Scylla AG erfüllt. Es gelten die gleichen, strengen Regleungen wie schon im Sommer auf allen Flusskreuzfahrten. Diese haben sich bewährt. So gibt es zum Beispiel „Einbahnstraßen“ auf dem gesamten Schiff, Service am Platz bei allen Mazlzeiten und ein Mund-Nasen-Schutz muss beim Laufen durch das Schiff getragen werden. Zusätzliche Hygienespender sind in allen öffentlichen Bereichen aufgestellt. Details zum Hygienekonzept erhalten Sie gerne auf Anfrage oder auf der Webseite der Reederei Scylla AG.

Zentrale Lage bringt jede Menge Vorteile mit sich

Durch die Zentrale Lage in Traben Trarbach und in Düsseldorf, bietet VIVA Riverside nicht nur Kurzurlaubern die Möglichkeit zur Übernachtung an Bord maritimer Hotelschiffe. Besonders in Düsseldorf, ist das Angebot eines Hotelschiffs mit gehobenem Standard für Geschäftskunden attraktiv.

Im Fokus – ROBERT BURNS und OSCAR WILDE

Die ROBERT BURNS und die OSCAR WILDE haben eine Länge von 135 m, eine Breite von 11,45 m und bieten jeweils Platz für maximal 176 Passagiere. Neben den geräumigen, 16m² großen Standardkabinen, verfügen beide Schiffe auch über Junior Suiten und Balkonsuiten.

Außenkabine mit französischem Balkon – OSCAR WILDE – Foto: Fabian Poth

Die Balkonsuiten sind mit 24m² geräumig geschnitten. Neben einem Doppelbett und einer Sitzgelegenheit, ist das Highlight der begehbare Balkon.

Blick auf den begehbaren Balkon – OSCAR WILDE – Foto: Fabian Poth

OSCAR WILDE und ROBERT BURNS wurden 2017 in Dienst gestellt und fahren für den UK Reiseveranstalter Riviera Travel.

Im Fokus – EMILY BRONTE

Die in 2016 in Dienst gestellten EMILY BRONTE, hat eine Länge von 135 m, eine Breite von 11,45 m und bieten Platz für maximal 176 Passagiere. Neben den geräumigen, 16m² großen Standardkabinen auf allen drei Passagierdecks, verfügt die EMILY BRONTE sowohl über Junior Suiten als auch über Balkonsuiten. Die Balkonsuiten sind mit 24m² geräumig geschnitten. Neben einem Doppelbett und einer Sitzgelegenheit, ist das Highlight der begehbare Balkon. Die EMILY BRONTE fährt in der Hauptsaison für den UK Reiseveranstalter Riviera Travel.
Barbereich am Bug – EMILY BRONTE – Foto: Fabian Poth
Möchten Sie eine Übernachtung aus dem VIVA Riverside Angebot buchen? Dann erhalten Sie von unserem Partnerreisebüro Kreuzfahrten-Mehr weitere Informationen.
  • Vielleicht auch interessant – ein Reisebericht an Bord der TREASURES zwischen Amsterdam und Strasbourg <<Link>>

Fabian Poth
Online Shopping in BangladeshCheap Hotels in Bangladesh