Norwegian Pearl kehrt zurück in die NCL-Flotte

Die Norwegian Pearl. Foto: Norwegian Cruise Line

Nach Renovierung im neuen Glanz

(nb) Nach einem zweiwöchigen Aufenthalt um Trockendock ist die Norwegian Pearl wieder in ihrem derzeitigen Heimathafen Miami eingelaufen. Neben den Kabinen wurden viele der öffentlichen Räume renoviert und mit einem frischen Design ausgestattet. Die Renovierung fand im Rahmen des The Norwegian Edge Investitionsprogrammes statt und unterstreicht die hohe Qualität für die Norwegian mit ihren Schiffen steht.

„Die Norwegian Pearl ist eines unserer beliebtesten Schiffe. Mit der Arbeit im Trockendock wollten wir ihr eine frische, klare und moderne Bordatmosphäre verleihen, zugleich aber den gesamten Charme des Schiffes und die bei den Gästen so beliebte Flexibilität beibehalten“, sagt Andy Stuart, President und Chief Executive Officer von Norwegian Cruise Line. „Im Verlauf des The Norwegian Edge Programms werden wir weiterhin viel in unsere Flotte investieren, um zu gewährleisten, dass wir unseren Gästen auf allen Schiffen von Norwegian Cruise Line ein gleichbleibendes Kreuzfahrterlebnis und die Freiheit bieten können, ihren perfekten Kreuzfahrturlaub zusammenzustellen.”

Das O Sheenhans nach der Modernisierung. Foto: Norwegian Cruise Line

Das wurde modernisiert

Jede der 1.197 Kabinen der Norwegian Pearl wurde in hellblauen Farbtönen modernisiert, die an den beruhigenden Ozean erinnern, mit Akzenten in Silber und Türkis. Möbel, Teppiche, Betten und Fernsehgeräte wurden erneuert und neue USB-Ladestationen für Mobilgeräte hinzugefügt. Mehr als 2.200 Kunstwerke schmücken die Kabinen sowie das Cagney’s Restaurant und den Suitenkomplex The Haven by Norwegian. Auch dieser exklusive Bereich wurde vollständig modernisiert: Die Decks, Pools und Whirlpools im Haven Courtyard wurden neu gestaltet und mit Möbeln sowie neuen Cabanas im schicken Resort-Stil aufgefrischt. Die Suiten und Villen in The Haven erhielten neue Tapeten, Möbel, Decken- und Balkondesigns sowie Teppiche, Gardinen und Kunstwerke.

Cagney’s Steakhouse, eines der beliebtesten Freestyle-Dining-Restaurants auf der Norwegian Pearl, erhielt moderne Teppiche, Kunstwerke, Möbelstoffe und Fensterdekorationen. Die Gäste der Norwegian Pearl können exquisite Sorten an Fleisch und Meeresfrüchten jetzt im eleganteren und moderneren Ambiente der Moderno Churrascaria genießen. Hier zählen neue Tische und Sessel, Wandverkleidungen, neue Barflächen aus Granit sowie ein neuer Eingangsbereich mit Glastür zur Ausstattung. Gäste auf der Suche nach einem stilechten Pub finden jetzt in O’Sheehan’s Bar & Grill eine hochwertigere und entspannte Atmosphäre mit modernen Fußböden und einer komplett umgestalteten Bar mit neuen Granitoberflächen, neuen Wandverkleidungen im gesamten Restaurant sowie neuen Tischen, Sesseln und zusätzlichen Sitzgelegenheiten für größere Gruppen.

Das Pooldeck der Norwegian Pearl, auf dem Gäste in der Sonne entspannen oder die Nacht durchtanzen, bekam einen neuen Bodenbelag und Anstrich sowie modernisierte Whirlpools. Die Great Outdoors Bar und die Sky High Bar erhielten ebenfalls neue Bodenbeläge, wobei die Sky High Bar auch eine aufgefrischte Ausstattung mit neuen Tischen, Sesseln, Barstühlen und einer neuen Bar-Fassade erhielt.

Nach der Modernisierung. Foto: Norwegian Cruise Line

Heimathafen Miami

Derzeit fährt die Norwegian Pearl bis Ende April auf verschiedenen Routen ab Miami unter anderem durch den Panamakanal und in die Westliche Karibik. Während der Sommermonate kreuzt das Schiff ab Seattle auf den beliebten siebentägigen Kreuzfahrten zu den Gletschern Alaskas mit Aufenthalten in Juneau, Skagway, Ketchikan und Victoria, Kanada.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*